40 Verkaufsstärken, die jeder Verkäufer haben sollte • BUOM

Vertriebsmitarbeiter sind für das Wachstum jedes Unternehmens wichtig, da sie in der Lage sind, Kundeninformationen zu sammeln, Verkaufsgespräche zu führen und neue Märkte zu erschließen. Wenn Sie ein erfolgreicher Verkäufer werden möchten, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um starke Vertriebsfähigkeiten zu entwickeln. Arbeitgeber suchen in Ihrem Lebenslauf und bei Vorstellungsgesprächen häufig nach Anzeichen dafür, dass Sie über diese Fähigkeiten verfügen. In diesem Artikel befassen wir uns mit den wichtigsten Vertriebsfähigkeiten, die Sie im Jahr 2021 benötigen.

Warum sind Vertriebsstärken wichtig?

Vertriebsstärken können Ihnen dabei helfen, Ihre Karriere voranzutreiben oder Ihr Unternehmen auszubauen. Sie benötigen ausgeprägte Vertriebsfähigkeiten, um die Logik und den Nutzen bestimmter Aktionen, Lösungen und Produkte zu erklären. Um Ihren Umsatz zu steigern, müssen Sie Ihre Kunden davon überzeugen, dass Ihre Initiativen sinnvoll sind. Vertriebsstärken können zu Folgendem führen:

  • Verbesserung der Wachstumsraten von Unternehmen

  • Bessere Kundenbindung

  • Hervorragende Beziehungen zwischen Ihrem Unternehmen und Kunden oder Partnern

  • Marktanteilswachstum

  • Markenautorität

40 Stärken von Verkäufern

Eine erfolgreiche Karriere im Vertrieb hängt von mehr als nur exzellenten Marketing- und Kommunikationsfähigkeiten ab. Für eine Stelle im Vertrieb müssen Sie über eine Reihe von Soft- und Hard-Skills verfügen, die Ihnen beim Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung helfen. Während des Vorstellungsgesprächs erwartet der Personalmanager möglicherweise, dass Sie die folgenden Stärken unter Beweis stellen:

1. Organisationsfähigkeiten

Ein Vertriebsleiter muss über organisatorische Fähigkeiten verfügen, um verschiedene Verantwortlichkeiten und Aufgaben effektiv bewältigen zu können. Mit Struktur und Ordnung können Sie Ihre Produktivität steigern und Aufgaben pünktlich erledigen.

2. Geschäftskommunikation

Geschäftskommunikationsfähigkeiten helfen Ihnen dabei, anderen Parteien klare und genaue Informationen bereitzustellen. Egal, ob Sie mit einem potenziellen Kunden oder einem Kollegen sprechen, Ihre Kommunikation sollte präzise und direkt sein.

3. Motivation

Ein motivierter Verkäufer erzielt mit größerer Wahrscheinlichkeit positive Ergebnisse und Gewinne. Diese Fähigkeit ermöglicht es Ihnen, Ihre Aufgaben reibungslos und effizient zu erledigen, auch wenn Sie unter Druck arbeiten. Wenn Sie motiviert sind, reagieren Sie auch eher höflich auf eine Ablehnung.

4. Vertrauen

Selbstbewusste Verkäufer äußern sich frei, was Kunden und Klienten beeindrucken und die Konversionsraten steigern kann. Interessenten werden eher zu Stammkunden, wenn sie mit einem selbstbewussten und überzeugenden Verkäufer zusammenarbeiten.

5. Anpassungsfähigkeit

Anpassungsfähigkeit ist eine Stärke, die es Ihnen ermöglicht, sich schnell an unterschiedliche Arbeitsumgebungen anzupassen. Als Verkäufer müssen Sie Trends und neue Technologien erkennen, die Ihre Produktivität steigern und Ihre Vertriebsstrategie entsprechend ändern können.

6. Reaktion auf Einwände

Einwände kommen im Vertrieb häufig vor, und wenn Sie wissen, wie Sie darauf reagieren, können Sie effektive und positive Gespräche mit Kunden führen. Entwickeln Sie eine Strategie zur Reaktion auf häufige Arten von Beschwerden, damit Sie dies schnell und einfach tun können.

7. Präsentationsfähigkeiten

Ausgezeichnete Präsentationsfähigkeiten ermöglichen es Ihnen, Informationen effektiv an Kunden und Kollegen zu übermitteln. Stellen Sie sicher, dass Sie ansprechende und informative Inhalte in einem klaren, professionellen und leicht verständlichen Format präsentieren können.

8. Verhandlungsgeschick

Verhandlungsgeschick hilft Ihnen, Geschäftsbeziehungen aufzubauen und langfristige Lösungen für potenzielle Probleme zu finden. Ein Verkäufer, der auch ein guter Verhandlungsführer ist, kann im Umgang mit einem Kunden oder Arbeitgeber Lösungen anbieten, die beiden Seiten zugute kommen.

9. Empfehlungsmarketing

Empfehlungsmarketing spielt eine wichtige Rolle bei der Identifizierung neuer potenzieller Kunden. Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten im Empfehlungsmarketing, damit Sie verschiedene Marktlücken nutzen können.

10. Verkaufsabschlüsse

Zu verstehen, wie ein Verkauf abgeschlossen wird, ist einer der wichtigsten Teile des Verkaufsprozesses. Mit dieser Fähigkeit können Sie einen Kunden davon überzeugen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen und die Transaktion abzuschließen.

11. Zeitmanagement

Wenn Sie Ihre Zeit sinnvoll nutzen, können Sie produktiver und effizienter sein, bessere Leistungen erbringen und Kosten senken. Diese Fähigkeit erfordert, dass Sie Fristen einhalten und möglichst wenig Zeit damit verbringen, Leads in Verkäufe umzuwandeln.

12. Gebietsverwaltung

Ein Verkäufer mit guten Fähigkeiten im Gebietsmanagement versteht seinen Zielmarkt und holt das Beste aus jeder vielversprechenden Region heraus. Sie wissen auch, wie man Nachrichten entsprechend bestimmten Gebieten personalisiert.

13. Urteil

Ein guter Verkäufer trifft schnell logische Entscheidungen. Sie müssen die richtigen Entscheidungen treffen, die beiden Seiten der Transaktion zugute kommen.

14. Geschichtenerzählen

Wenn Sie ein Bild davon zeichnen können, wie nützlich Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt sein kann, können Sie Kunden davon überzeugen, es zu kaufen. Seien Sie interessant, aufrichtig, präzise und klar, wenn Sie Ihre Geschichte erzählen. Ziel ist es, die Emotionen Ihrer Kunden anzusprechen und Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abzuheben.

15. Intelligenz

Ein erfolgreicher Verkäufer kann neue Geschäftsmöglichkeiten identifizieren und maximieren. Zu dieser Fähigkeit gehört die Recherche potenzieller Leads, das Tätigen von Kaltakquisen und die Generierung neuer Möglichkeiten.

16. Technologisch

Verschiedene Computerprogramme und -technologien sind für Umsatz und Geschäftswachstum unerlässlich. Erfahren Sie, wie Sie Produktivitätstools, Analysesoftware und Technologien für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) verwenden.

17. Neugier

Neugier ist die Kraft, die Vertriebsmitarbeiter dazu bringt, die Vorlieben und Anliegen eines Kunden zu verstehen, anstatt einfach nur den Verkauf abzuschließen. Seien Sie neugierig und bereit zu verstehen, was Ihr potenzieller Kunde braucht.

18. Bereitschaft zuzuhören

Durch aktives Zuhören können Sie die Bedenken und Standpunkte Ihres Kunden oder Arbeitgebers verstehen. Aktive Zuhörer sind besser in der Lage, Lösungen zu personalisieren und langfristige Beziehungen aufzubauen.

19. Integrität

Ehrlichkeit beim Verkauf trägt dazu bei, Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Kunden oder Arbeitgeber aufzubauen. Seien Sie bei Präsentationen und Transaktionen authentisch und kommunizieren Sie offen über jedes Element Ihrer Dienstleistung oder Ihres Produkts. Ehrlichkeit kann Ihnen helfen, einen guten Ruf in der Branche zu erlangen.

20. Führungsqualitäten

Diese praktische Fähigkeit unterstreicht Ihre Fähigkeit, eine Gruppe zu führen oder zu beeinflussen. Wenn Sie über ausgeprägte Führungsqualitäten verfügen, können Sie Arbeitgeber davon überzeugen, Sie einzustellen, und Kunden davon überzeugen, Ihr Produkt zu kaufen.

21. Kritisches Denken

Wer im Vertrieb erfolgreich sein will, muss Fakten analysieren und logische Schlussfolgerungen ziehen können. Seien Sie rational und objektiv, wenn Sie Fakten bewerten und Entscheidungen treffen.

22. Teamarbeit

Das Erreichen der Vertriebsziele hängt von den Bemühungen des Vertriebsteams ab. Ein ausgezeichneter Verkäufer muss bereit sein, zusammenzuarbeiten und im Team zu arbeiten. Versuchen Sie, Ihre persönlichen Ziele mit den Zielen des Teams in Einklang zu bringen.

23. Kundenforschung

Mit effektiven Recherchefähigkeiten können Sie Verbrauchertrends, Käufertypen und Wettbewerb identifizieren, die sich auf Ihren Verkaufsprozess auswirken könnten. Wenn Sie eine gründliche Kundenrecherche durchgeführt haben, können Sie Kunden gewinnen, bevor es Ihre Konkurrenten tun.

24. Kenntnis des Produkts

Ein zuverlässiger Verkäufer weiß alles über sein Produkt oder seine Dienstleistung. Von Features bis hin zu Funktionen müssen Sie nachweisen, dass Sie verstehen, was Ihr Produkt leisten kann und welchen Nutzen es für den Kunden hat. Stellen Sie sicher, dass Ihr Produktwissen umfassend und tiefgreifend ist.

25. Kenntnisse der Politik

Vertriebsmitarbeiter müssen die Richtlinien ihres Unternehmens verstehen, damit sie der Vision und Mission des Unternehmens folgen können. Die Kenntnis der Unternehmensrichtlinien hilft auch, Missverständnisse zu vermeiden und starke Beziehungen zu Kunden aufrechtzuerhalten.

26. Konfliktmanagement

Wenn Sie wissen, wie Sie mit Konflikten und Einwänden umgehen, können Sie langfristige Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen. Stellen Sie sicher, dass Sie potenzielle Probleme offen und überzeugend ansprechen können.

27. Netzwerkfähigkeiten

Durch Networking-Fähigkeiten können Sie mit potenziellen Kunden interagieren und langfristige Beziehungen aufbauen. Ein Verkäufer, der beim Networking vertrauenswürdig und charmant ist, kann seine Kundenliste erweitern und Geschäftsbeziehungen stärken.

28. Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz ist ein wichtiger Teil des Verstehens und Einfühlens in die Gefühle und Meinungen Ihrer Kunden. Vertriebsmitarbeiter mit emotionaler Intelligenz können starke Beziehungen zu potenziellen und bestehenden Kunden aufbauen und schwierige Gespräche meistern.

29. Kenntnisse in Unternehmenssoftware

Sales-Enablement-Tools helfen Vertriebsmitarbeitern, ihre Produktivität zu steigern und den Papierkram zu minimieren. Zu den gängigsten Arten von Vertriebstools gehören CRM, Vertriebsanalysen, Vertriebs-Gamification und Vertriebsanalysen.

30. Interaktion mit Kunden

Diese Teilmenge der Kommunikationsfähigkeiten korreliert oft mit dem Erfolg eines Verkäufers. Wenn Sie verstehen, wie Sie sich auf Ihre Kunden konzentrieren können, können Sie Ihre Verkaufseffektivität verbessern und langfristige Beziehungen aufbauen.

31. Sich um den Kunden kümmern

Der Abschluss eines Verkaufs bedeutet nicht das Ende Ihrer Beziehung zum Kunden. Bleiben Sie mit aktuellen und ehemaligen Kunden in Kontakt, um Ihre Beziehungen aufzuwerten und sie langfristig als Kunden zu binden.

32. Wachstumsmentalität

Die Fähigkeit, mehr Umsatz zu erzielen, ist wichtig, wenn Sie Ihre Karriere vorantreiben möchten. Ein erfolgreicher Verkäufer nutzt jede Gelegenheit, um neue Fähigkeiten zu erlernen und zu entwickeln.

33. Flexibel

Der Verkauf findet unter unterschiedlichen Bedingungen und an unterschiedlichen Orten statt. Seien Sie offen und anpassungsfähig gegenüber diesen sich ändernden Bedingungen. Ihre Flexibilität kann Ihnen helfen, neue Strategien zu entwickeln und möglicherweise neue Kunden zu gewinnen.

34. Analyse

Die Analyse kritischer Daten ist eine Stärke, die Ihre Entscheidungsfähigkeit beeinflusst. Mithilfe der Datenanalyse können Sie personalisierte Lösungen für potenzielle Probleme erstellen und einen reibungslosen Verkaufsprozess gewährleisten.

35. Öffentlichkeitsarbeit

Um eine langfristige Geschäftsbeziehung mit ihnen aufrechtzuerhalten, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie das Image Ihres Unternehmens oder Kunden pflegen können. Beobachten Sie, wie Ihr Publikum auf Ihre Marke reagiert, und nehmen Sie Verbesserungen vor, um den Umsatz langfristig zu steigern.

36. Kaltakquise

Kaltakquise per Telefon oder E-Mail kann Ihnen helfen, potenzielle Kunden zu erreichen, mit denen Ihr Vertriebsteam noch nie Kontakt aufgenommen hat. Wenn Sie über gute Kaltakquisefähigkeiten verfügen, können Sie potenzielle Verbraucher davon überzeugen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu kaufen oder in sie zu investieren. Kaltakquise kann die Reichweite Ihres Produkts vergrößern und den Umsatz Ihres Unternehmens steigern.

37. Social Selling

Social Media ist ein schnell wachsender Markt. Der Verkäufer versteht es, Kunden über diese Plattformen zu gewinnen. Sie sollten in der Lage sein, sich problemlos auf Social-Media-Plattformen zurechtzufinden und Ihre Produkte zu verkaufen.

38. Überzeugungsfähigkeiten

Nutzen Sie eine überzeugende Sprache, um potenzielle Kunden davon zu überzeugen, in Ihr Produkt zu investieren. Das Wichtigste ist jedoch, authentisch und korrekt zu bleiben, damit Ihre Kunden Ihnen vertrauen.

39. Fähigkeit zur Problemlösung

Wie Sie auf Probleme reagieren, kann den Unterschied zwischen einem Verkauf und verpassten Zielen ausmachen. Wenn Probleme mit Kunden oder Kollegen auftreten, konzentrieren Sie sich auf individuelle und überzeugende Lösungen.

40. Besonderheiten

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Verkaufsziele zu erreichen. Um im Verkauf erfolgreich zu sein, müssen Sie sich jeweils auf bestimmte Artikel konzentrieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert