Was macht ein AdWords-Berater? (mit Gehalt) • BUOM

8. April 2022

Digitale Vermarkter nutzen eine breite Palette von Tools und Plattformen, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Produkte und Dienstleistungen online zu bewerben. Ein Tool, auf das sich viele digitale Vermarkter spezialisiert haben, ist Google AdWords. Wenn Sie an einer Karriere im Marketing interessiert sind, möchten Sie vielleicht wissen, was ein AdWords-Berater macht. In diesem Artikel erklären wir, was AdWords-Berater sind, besprechen ihre Hauptaufgaben, beleuchten, wie sie zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen können, und zeigen Ihnen einige Schritte auf, die Sie unternehmen können, um Berater zu werden.

Was ist ein AdWords-Berater?

Ein AdWords-Berater ist ein Experte für die Nutzung der Google AdWords-Plattform, um Unternehmen dabei zu helfen, ihren Return on Investment (ROI) durch digitale Werbung zu steigern. Wenn AdWords-Berater mit einem neuen Kunden oder einer neuen Organisation zusammenarbeiten, führen sie in der Regel eine Prüfung ihrer bestehenden Online-Marketingkampagnen durch. Sie identifizieren Bereiche mit Verbesserungspotenzial und geben Ratschläge, um das Unternehmen bei der Verbesserung seiner Marketingstrategien zu unterstützen. Neben der Bereitstellung von Beratungsleistungen bieten diese Spezialisten ihren Kunden häufig die Möglichkeit, AdWords-Kampagnen zu erstellen und zu verwalten.

Was macht ein AdWords-Berater?

AdWords-Berater arbeiten mit Kunden zusammen, um Online-Marketingkampagnen zu erstellen, umzusetzen und zu überwachen. Obwohl die primäre Plattform, die sie verwenden, AdWords ist, können sie mit Social-Media-Spezialisten und anderen Marketingfachleuten zusammenarbeiten, um konsistente Werbekampagnen auf einer Vielzahl von Plattformen zu entwickeln. Zu den weiteren beruflichen Aufgaben, für die AdWords-Berater zuständig sind, gehören:

  • Marketingziele festlegen und Key Performance Indicators (KPIs) definieren

  • Metrikverfolgung, Analyse der Kampagnenleistung und Berichterstattung

  • Optimierung aktiver Kampagnen zur Verbesserung des Qualitätsfaktors

  • Zielgruppen definieren

  • Untersuchung von Marketingtrends und Best Practices

  • Texte für Werbung schreiben

  • Arbeiten Sie mit Webdesignern zusammen, um effektive Zielseiten zu erstellen

  • Führen Sie Split-Tests durch, um festzustellen, welche Kampagnen die beste Leistung erbringen

  • Implementierung automatisierter Marketing-Funnels und interaktiver Funktionen

Wie können AdWords-Berater zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen?

AdWords-Berater nutzen ihre Expertise im Bereich digitales Marketing, um sicherzustellen, dass die Anzeigen eines Unternehmens den richtigen Personen zur richtigen Zeit angezeigt werden. Sie verwenden Schlüsselwörter, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass jemand, der nach einer relevanten Phrase sucht, ihre Anzeige sieht. Dies kann Unternehmen dabei helfen, ihre Markenbekanntheit zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Unternehmen, die mit AdWords-Beratern zusammenarbeiten, können außerdem folgende Vorteile erhalten:

  • Erhöhen Sie Impressionen und Reichweite

  • Verbesserter AdWords-Qualitätsfaktor

  • Reduzierte Werbekosten

  • Steigender Website-Verkehr

  • Steigerung der Rentabilität und des Umsatzes

  • Erhöhte Conversion-Rate

Wie werde ich AdWords-Berater?

Obwohl der Karriereweg jedes Berufstätigen anders aussieht, gibt es ein paar grundlegende Schritte, die angehende AdWords-Berater zu Beginn ihrer Karriere unternehmen. Wenn Sie diese Schritte verstehen, können Sie sich darauf vorbereiten, sich künftig als AdWords-Berater zu bewerben. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, ein erfolgreicher AdWords-Berater zu werden:

1. Holen Sie sich einen Abschluss

Es ist möglich, AdWords-Berater mit einem High-School- oder GED-Abschluss zu werden, viele Arbeitgeber suchen jedoch nach Kandidaten, die einen Bachelor-Abschluss haben. Zu den beliebtesten Abschlüssen, die AdWords-Berater anstreben, gehören Studiengänge in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Medien. Auch Kurse in Englisch, kreativem Schreiben oder Psychologie können Sie auf diese Rolle vorbereiten und Ihnen die Fähigkeiten vermitteln, die Sie benötigen, um Ihre Zielgruppe zu verstehen und überzeugende Texte für die Werbung zu verfassen. Zu den verschiedenen Kursen, die Sie im Laufe Ihrer Studienlaufbahn belegen können, um sich auf die Rolle eines AdWords-Beraters vorzubereiten, gehören:

  • Konsumenten-Verhalten

  • Digitale Marketinganalyse

  • Social-Media-Marketingstrategien

  • Suchmaschinenoptimierung

  • Einzelhandelsmarketing und E-Commerce

  • Integrierte Webkonzepte

  • Vertriebsstrategien

2. Lassen Sie sich zertifizieren

Es gibt viele Online-Kurse und Zertifizierungsprogramme, die Sie im Laufe Ihrer Karriere erwerben können, um ein erfolgreicher AdWords-Berater zu werden. Eine der Zertifizierungen, nach denen Personalmanager normalerweise suchen, wenn sie Kandidaten für AdWords-Beraterpositionen in Betracht ziehen, ist die Google Ads-Zertifizierung. Fachleute, die dieses professionelle Programm absolvieren, weisen durch das Bestehen einer Online-Prüfung fundierte Kenntnisse der AdWords-Plattform nach.

Um sich auf diese Prüfung vorzubereiten, lesen Sie Google Search Ads, Display Ads, Video Ads und Shopping Ads. Nehmen Sie sich Zeit, um zu verstehen, wie In-App-Werbung funktioniert, und lernen Sie die von AdWords bereitgestellten Messtools kennen, mit denen Sie die Wirksamkeit jeder Werbekampagne ermitteln können. Sobald Sie die Prüfung abgelegt haben, sollten Sie sich unbedingt eine Erinnerung in Ihren Kalender eintragen, damit Sie die Prüfung jährlich erneuern können. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie immer über Änderungen an der AdWords-Plattform auf dem Laufenden sind.

3. Sammeln Sie relevante Berufserfahrung

Bei der Einstellung von AdWords-Beratern suchen Arbeitgeber häufig nach Kandidaten mit Marketingerfahrung. Ein Praktikum während des Studiums kann Ihnen dabei helfen, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und das, was Sie im Unterricht lernen, auf reale Werbekampagnen anzuwenden. Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich für Praktika im Bereich digitales Marketing in Branchen zu bewerben, die Sie interessieren. Nach dem Abschluss können Sie sich auch auf Einstiegspositionen im Marketing bewerben, um Erfahrungen in diesem Berufsfeld zu sammeln. Erwägen Sie, sich auf Stellen in den Bereichen Social-Media-Marketing, Website-Design, Öffentlichkeitsarbeit oder Vertrieb zu bewerben, um die Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie benötigen, um ein erfolgreicher AdWords-Berater zu werden.

4. Treten Sie mit Marketingprofis in Kontakt

Die Teilnahme an Networking-Veranstaltungen ist eine großartige Möglichkeit, andere Marketing- und Geschäftsexperten kennenzulernen, die möglicherweise einen AdWords-Berater engagieren möchten. Es kann Ihnen auch dabei helfen, über die neuesten Trends im digitalen Marketing auf dem Laufenden zu bleiben und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Beginnen Sie mit der Recherche nach professionellen Marketingorganisationen und Handelskammern in Ihrer Nähe. Zu den beliebten Marketingorganisationen, die persönliche und Online-Networking-Events veranstalten, gehören:

  • Amerikanischer Marketingverband

  • E-Mail-Marketing-Verband

  • Internationale Vertriebs- und Marketingmanager

  • Nationaler Verband der Vertriebsprofis

  • Amerikanischer Werbeverband

Welche Fähigkeiten benötigen AdWords-Berater?

Erfolgreiche AdWords-Berater nutzen ihr fundiertes Wissen über die AdWords-Plattform und Marketingtechniken, um effektive Werbekampagnen zu erstellen. Sie verlassen sich auf eine Kombination aus Hard Skills wie technischem Wissen und Soft Skills wie Kommunikation und Teamarbeit, um ihre Marketingergebnisse zu optimieren. Hier sind einige weitere Fähigkeiten, die Sie im Laufe Ihrer Karriere entwickeln können, um ein erfolgreicher AdWords-Berater zu werden:

  • Aufmerksamkeit fürs Detail. Wenn Sie viel Wert auf Details legen, können Sie Werbung erstellen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang findet und online ein starkes Markenimage schafft.

  • Analytisches Denken. AdWords-Berater analysieren sorgfältig die Leistung jeder von ihnen durchgeführten Kampagne, um eine optimale Leistung sicherzustellen.

  • Forschungskompetenz. Indem Sie Ihre Recherchefähigkeiten verbessern, bleiben Sie über Änderungen in der AdWords-Plattform und Marketingtrends auf dem Laufenden und können so leichter überzeugende Inhalte für Ihre Zielgruppe entwickeln.

  • Probleme lösen. AdWords-Berater sind Experten für die Fehlerbehebung bei Kampagnenleistung und Softwareproblemen und helfen ihnen, die Ergebnisse jeder von ihnen erstellten Anzeige zu verbessern.

Wie viel verdienen AdWords-Berater?

Während das genaue Gehalt eines AdWords-Beraters unbekannt ist, verdient der durchschnittliche Vermarkter 61.625 $ pro Jahr. Wie viel Sie in dieser Position verdienen, kann je nach Ihren Fähigkeiten, Ihrer Berufserfahrung und Ihrem akademischen Hintergrund variieren. Auch die Anzahl der Kunden, mit denen Sie zusammenarbeiten, die Branche, in der Sie arbeiten, und die Lebenshaltungskosten in Ihrer Region können sich auf Ihr Jahresgehalt auswirken. Möglicherweise erhalten Sie Leistungen auch über Ihren Arbeitgeber. Zu den häufigsten Vorteilen, die digitale Vermarkter erhalten, gehören:

  • 401(k)-Übereinstimmung

  • Krankenversicherung

  • AD&D-Versicherung

  • Lebensversicherung

  • Zahnversicherung

  • Augenversicherung

  • Invalidenversicherung

  • Angestelltenassistenzprogramm

  • Mitarbeiterrabatt

  • Flexibler Arbeitsplan

  • Gesundheitssparkonto

  • Flexibles Ausgabenkonto

  • Bezahlter Urlaub

  • Urlaub zur Betreuung des Kindes

  • Hilfe bei der beruflichen Weiterentwicklung

  • Gewinnverteilungsplan

  • Empfehlungsprogramm für Mitarbeiter

  • Altersversorgung

  • Rückerstattung der Studiengebühren

  • Möglichkeiten zur Fernarbeit

Wie sind die Berufsaussichten für AdWords-Berater?

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics (BLS) sind die Aussichten für Werbe-, Verkaufsförderungs- und Marketingmanager positiv. Dazu gehören Spezialisten für digitales Marketing und AdWords-Berater. Das BLS geht davon aus, dass das Beschäftigungswachstum in diesem Berufsfeld zwischen 2020 und 2030 bei 10 % liegt, was der durchschnittlichen Wachstumsrate für alle Berufe entspricht. Dies könnte zu 31.100 neuen Stellenangeboten für Werbe-, Verkaufsförderungs- und Marketingmanager pro Jahr führen. Die BLS gibt an, dass dieser Anstieg möglicherweise auf die Notwendigkeit zurückzuführen ist, aktuelle Mitarbeiter zu ersetzen, die in den Ruhestand gehen möchten.

Bitte beachten Sie, dass keines der in diesem Artikel genannten Unternehmen mit Indeed verbunden ist.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert