So schreiben Sie in 10 Schritten einen Lebenslauf für einen IT-Analysten • BUOM

25. März 2022

Bei der Suche nach einem Job als IT-Analyst ist es wichtig, einen aussagekräftigen Lebenslauf zu haben, der Ihre Qualifikationen hervorhebt. Wenn Sie einen Lebenslauf erstellen, der Ihre technischen Erfahrungen und Fähigkeiten hervorhebt, können Sie sich von anderen Kandidaten abheben. Wenn Sie wissen, wie man einen Lebenslauf als IT-Analyst verfasst, können Sie Ihre Chancen auf eine Anstellung erhöhen. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie einen Lebenslauf für eine Position als IT-Analyst verfassen und stellen ein Beispiel und eine Vorlage zur Verfügung, die Ihnen bei der Erstellung Ihres eigenen Lebenslaufs helfen.

Was ist ein IT-Analyst?

Ein IT-Analyst ist ein Fachmann, der die technischen und geschäftlichen Anforderungen einer Organisation analysiert, um effektive IT-Lösungen zu implementieren. Sie sind für die Verwaltung von Systemaktualisierungen sowie Hardware- und Softwareinstallationen verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehört die Erstellung von Berichten, die Verbesserungstrends aufzeigen, und die Überprüfung von Computersystemen auf Einhaltung von Konfigurationsstandards. Personen in dieser Rolle können mit Kunden interagieren, um deren Anforderungen an die von ihnen entwickelten Systeme zu verstehen. IT-Analysten überwachen außerdem die Arbeit von Programmierern und Programmierern an technischen Projekten vom Anfang bis zum Abschluss.

So schreiben Sie einen Lebenslauf für einen IT-Analysten

Hier sind 10 Schritte, die Sie befolgen können, wenn Sie einen Lebenslauf für einen IT-Analysten erstellen:

1. Lesen Sie die Stellenbeschreibung

Bevor Sie einen Lebenslauf schreiben, ist es oft hilfreich, die Stellenbeschreibung zu lesen. Dies kann Ihnen dabei helfen, die Abschnitte zu identifizieren, die Ihren Lebenslauf am wirkungsvollsten gestalten können. Indem Sie sich bei der Erstellung Ihres Lebenslaufs auf die Stellenbeschreibung beziehen, können Sie die Erwartungen des Arbeitgebers an die spezifische Rolle des IT-Analysten erfüllen. Versuchen Sie, in der Stellenanzeige Bereiche zu finden, in denen Ihre Kenntnisse oder Fähigkeiten mit den Stellenanforderungen übereinstimmen. Wenn die Stelle beispielsweise Kenntnisse in der Sicherheitsplanung erfordert, könnten Sie sich darauf konzentrieren, über Ihre Erfahrungen bei der Umsetzung unternehmensweiter Sicherheitsstrategien zu sprechen.

2. Wählen Sie ein Lebenslaufformat

Der nächste Schritt beim Erstellen eines Lebenslaufs besteht darin, zu entscheiden, wie Sie ihn organisieren möchten. Wählen Sie ein Lebenslaufformat, das Ihre Qualifikationen am besten hervorhebt. Bei der Auswahl Ihres Lebenslauf-Layouts können Sie überlegen, welche Fähigkeiten oder Erfahrungen ein potenzieller Arbeitgeber zuerst sehen soll. Hier sind drei gängige Lebenslaufstile, die Sie verwenden können:

  1. Chronologisch: Eine chronologische Zusammenfassung stellt den Inhalt jedes Abschnitts in umgekehrter chronologischer Reihenfolge dar, wobei der Abschnitt zum Arbeitsverlauf der wichtigste ist. Fachleute mit umfangreicher Erfahrung in ihrem gewählten Bereich verwenden häufig diesen Lebenslaufstil.

  2. Funktional: Ein funktionaler Lebenslauf hebt Fähigkeiten hervor, die sich auf die Stellenbeschreibung beziehen, und hebt nicht Ihre Berufserfahrung hervor. Absolventen oder Berufseinsteiger können diesen Lebenslauf nutzen, um etwaige Lücken im Beschäftigungsverhältnis zu schließen.

  3. Kombination: Ein kombinierter Lebenslauf übernimmt Elemente sowohl eines chronologischen als auch eines funktionalen Lebenslaufs, sodass Sie umfangreiche Abschnitte zum beruflichen Werdegang und zu den Fähigkeiten einbeziehen können. Dieses Lebenslauf-Layout ist für Fachleute mit umfangreicher Erfahrung und Kenntnissen auf ihrem Gebiet nützlich.

3. Fügen Sie Ihre Kontaktinformationen hinzu

Geben Sie Ihre Kontaktinformationen oben in Ihren Lebenslauf ein. Normalerweise enthält ein Lebenslauf Ihren vollständigen Namen, Ihren Standort, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie eine professionelle Website haben, können Sie zusammen mit den restlichen Kontaktinformationen auch einen Link darauf hinzufügen. Wenn diese Informationen in Ihrem Lebenslauf verfügbar sind, kann der Personalvermittler Sie leichter über den Status Ihrer Bewerbung informieren.

4. Schreiben Sie eine objektive Aussage

Erwägen Sie die Aufnahme einer objektiven Aussage in Ihren Lebenslauf, die die Absicht Ihrer Bewerbung darlegt. Sie können dies nach Ihren Kontaktinformationen über dem restlichen Inhalt Ihres Lebenslaufs platzieren. Beschränken Sie Ihr Ziel auf ein bis zwei Sätze, die Ihre Qualifikationen und Karriereziele erläutern. Sie können Ihre objektive Aussage auch nutzen, um Ihre Erfahrungen in anderen Positionen als IT-Analyst zu diskutieren. Dies kann Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit des Personalchefs zu gewinnen und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass er dem Rest Ihrer Bewerbung große Aufmerksamkeit schenkt.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine professionelle Zusammenfassung in Ihren Lebenslauf aufzunehmen. Ein professioneller Lebenslauf besteht in der Regel aus zwei bis drei Sätzen, die eine kurze Beschreibung Ihrer Qualifikationen für eine bestimmte Stelle bieten. Erwägen Sie, über Ihre Erfahrungen mit Informationstechnologie und Ihre analytischen Fähigkeiten zu schreiben. Dies kann dem Arbeitgeber helfen, eine Entscheidung darüber zu treffen, ob Sie in der Lage sind, seine Anforderungen zu erfüllen.

5. Heben Sie Ihre Berufserfahrung hervor

Erstellen Sie in Ihrem Lebenslauf einen Abschnitt, der Ihre bisherigen IT-Erfahrungen hervorhebt. Listen Sie zuerst Ihre letzte Position auf und arbeiten Sie rückwärts, indem Sie alle anderen relevanten Positionen in umgekehrter chronologischer Reihenfolge hinzufügen. Geben Sie die konkrete Bezeichnung Ihrer Position, das Unternehmen, für das Sie gearbeitet haben, und die Daten Ihrer Anstellung an. Beschreiben Sie Ihre Verantwortlichkeiten und etwaigen Erfolge in einer Liste mit Aufzählungszeichen unter jeder Erfahrung. Versuchen Sie, ähnliche Aufgaben wie die eines IT-Analysten einzubeziehen, z. B. die Diagnose von Systemproblemen und die Sicherung von Daten.

6. Geben Sie Ihre Ausbildung an

Für viele Stellen als IT-Analyst müssen Bewerber einen Bachelor-Abschluss in einer technischen Disziplin haben. Daher ist es wichtig, einen Abschnitt in Ihren Lebenslauf aufzunehmen, in dem Ihre Ausbildung beschrieben wird. Sie können diesen Abschnitt je nach gewähltem Lebenslaufformat vor oder nach Ihrer Berufserfahrung platzieren. Geben Sie Einzelheiten zu Ihrem Hauptfach, der Art Ihres Abschlusses und der Schule an, die Sie besucht haben. Es ist nicht notwendig, Ihren Notendurchschnitt, relevante Studienleistungen und alle bemerkenswerten Erfolge, die Sie während des Studiums erzielt haben, anzugeben.

7. Listen Sie Ihre Fähigkeiten auf

Organisieren Sie Ihren Lebenslauf so, dass er einen Abschnitt enthält, der sich auf die Fähigkeiten konzentriert, die für die Position als IT-Analyst erforderlich sind. Sie können Hard Skills, bei denen es sich um technische Fähigkeiten im Zusammenhang mit einem bestimmten Job handelt, und Soft Skills, bei denen es sich um Persönlichkeitsmerkmale handelt, die auf jeden Bereich anwendbar sind, kombinieren. Zu den Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Lebenslauf als IT-Analyst auflisten können, gehören:

  • Organisation

  • Probleme lösen

  • Kommunikation

  • Aufmerksamkeit fürs Detail

  • Risikobewertung

  • Finanzmanagement

  • Zusammenarbeit

  • Projektmanagement

8. Listen Sie relevante Zertifikate auf

Vervollständigen Sie Ihren Lebenslauf, indem Sie alle Ihre IT-bezogenen Zertifizierungen auflisten. Geben Sie unbedingt den vollständigen Namen Ihres Zertifikats, die Organisation, die es ausgestellt hat, und das Datum an, an dem es ausgestellt wurde. Möglicherweise möchten Sie auch eine kurze Erläuterung dessen beifügen, was Sie während des Zertifizierungsprogramms gelernt haben.

9. Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf

Es ist wichtig, dass Sie Ihren vollständigen Lebenslauf überprüfen, um etwaige Fehler im Format, in der Rechtschreibung oder in der Grammatik zu erkennen. Erwägen Sie, einen Freund oder ein Familienmitglied zu bitten, Ihren Lebenslauf zu lesen und sicherzustellen, dass er korrekt ist, bevor Sie sich auf eine Stelle bewerben. Sie können Ihren Lebenslauf auch laut vorlesen oder ein digitales Schreibtool verwenden, um mögliche Fehler zu finden. Wenn Sie Ihre Bewerbung fehlerfrei einreichen, können Sie Arbeitgeber beeindrucken und Ihre Chancen erhöhen, für ein Vorstellungsgespräch ausgewählt zu werden.

10. Passen Sie Ihren Lebenslauf für jede Bewerbung an

Abhängig vom einstellenden Unternehmen, dem Standort der Stelle und den Stellenspezifikationen kann ein Arbeitgeber unterschiedliche Erwartungen an einen Kandidaten für einen IT-Analysten haben. Daher ist es sinnvoll, Ihren Lebenslauf für jede Bewerbung individuell anzupassen, insbesondere wenn Sie sich auf mehrere Stellen bewerben. Sie können die Fähigkeiten oder Erfahrungen, die Sie in jeder Bewerbung nachweisen, geringfügig anpassen. Beispielsweise könnten Sie auf eine Auflistung von IT-Analysten stoßen, die von den Bewerbern Erfahrung in der Qualitätssicherung verlangt, während in einer anderen Stellenausschreibung möglicherweise Personen mit Fachkenntnissen in der Infrastrukturentwicklung erforderlich sind.

Muster-Lebenslauf für einen IT-Analysten

Mit dieser Vorlage können Sie einen Lebenslauf für eine Stelle als IT-Analyst erstellen:

(Ihr Name)
(Standort)
(Telefonnummer)
(E-Mail-Adresse)

Objektivitätserklärung oder beruflicher Lebenslauf (optional)

(Adjektiv) (Berufsbezeichnung), der (eine bis drei Fähigkeiten) anbietet. Jobsuche mit (Firmenname) oder drei bis fünf Sätzen, die Ihre Qualifikationen zusammenfassen.

Berufserfahrung (in umgekehrter chronologischer Reihenfolge)

(Position/Titel)
(Unternehmen/Organisation), (Stadt, Bundesland)
(Monat und Jahr – Monat und Jahr)

  • (Aufzählung der Verantwortlichkeiten und Erfolge)

  • (Aufzählung der Verantwortlichkeiten und Erfolge)

  • (Aufzählung der Verantwortlichkeiten und Erfolge)

Ausbildung

(Grad)
(Universität oder Hochschule), (Abschlussdatum)

  • (GPA (optional))

  • (Bemerkenswerte Erfolge (optional))

  • (Einschlägige Studienleistungen (optional))

Fähigkeiten

  • (Aufzählung der Fähigkeiten, die Sie in dieser Position einsetzen können)

  • (Aufzählung der Fähigkeiten, die Sie in dieser Position einsetzen können)

  • (Aufzählung der Fähigkeiten, die Sie in dieser Position einsetzen können)

Zertifikate

(Titel des Zertifikats), (Erwerbsdatum)
(Organisation, die es herausgegeben hat)
(Beschreibung des Programms (optional))

Beispiel für den Lebenslauf eines IT-Analysten

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für einen Lebenslauf eines IT-Analysten:

Tina Jones
San Diego, Kalifornien
839-241-0137
(email protected)

Objektive Aussage

Ein erfahrener IT-Analyst, der Kenntnisse über verschiedene Computerprogramme und technische Erfahrung mitbringt, sucht eine Anstellung bei Tech Solutions, um organisatorische Ziele zu erreichen.

*Arbeitserfahrung*

IT-Analyst
Informatik, San Diego, Kalifornien
Juni 2019 – heute

  • Entwicklung einer Unternehmenspolitik zur Integration neuer technischer Systeme

  • Erstellung von Computerschulungshandbüchern für die gesamte Organisation

  • Durchführung von Schulungen für Wartungspersonal an technischen Anlagen

IT-Manager
Tech Labs, San Francisco, Kalifornien
September 2016 – Mai 2019

  • Identifizierte Bereiche zur Verbesserung der Netzwerksicherheit

  • Überwachung der Leistung von IT-Systemen zur Bestimmung des Leistungsniveaus

  • Verwaltete Implementierung von Netzwerk- und Hardware-Sicherheitsstrategien

Geek
Elektrik, Los Angeles, Kalifornien
Januar 2013 – August 2016

  • Regelmäßige Bewertung von IT-Systemen

  • Den Mitarbeitern des Unternehmens wird technischer Support angeboten

  • Erstellte Supportdokumentation für die Benutzergemeinschaft

Ausbildung

Bachelor of Science in Informationstechnologie
Caltech, Dezember 2012

Fähigkeiten

  • Erweiterte Kenntnisse des agilen Frameworks

  • Schulung zum Design von Benutzeroberflächen

  • Fähigkeit, komplexe Systeme und Arbeitsprozesse zu analysieren

  • Beherrscht mehrere Computerbetriebsplattformen

  • Ich kann mit Dokumentation arbeiten

Zertifikate

Zertifizierter Fachinformatiker, 2018
Nationaler Rat für Informationstechnologie

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert