Überblick, Unterschiede und Gemeinsamkeiten • BUOM

Coaching und Beratung sind zwei zusammenhängende Dienstleistungen, die sich deutlich unterscheiden. Während sich Coaching in der Regel an Einzelpersonen richtet, die danach streben, die beste Version ihrer selbst zu werden, vermittelt Beratung Unternehmen das Fachwissen, das ihnen derzeit fehlt. Wenn Sie die Definitionen von Coaching und Beratung kennen, können Sie entscheiden, welches am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. In diesem Artikel besprechen wir Coaching und Beratung, einschließlich der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen beiden Berufen.

Was ist Coaching?

Coaching ist ein Instrument zur Selbstentwicklung, bei dem eine erfahrene Person oder ein Coach einem Klienten oder einer Gruppe von Menschen hilft, ein bestimmtes persönliches oder berufliches Ziel zu erreichen. Coaches helfen ihren Klienten, persönliche Probleme zu erkennen und sich ihrer Umgebung bewusst zu werden, damit sie die gewünschten Veränderungen vornehmen können. Ziel des Coachings ist es, Orientierung zu geben und Menschen dabei zu helfen, bei einer bestimmten Aktivität besser zu werden. Coaches helfen Klienten, ihre Ziele zu erreichen, indem sie sie für ihre Handlungen zur Verantwortung ziehen, die Zielsetzung verbessern und sie belohnen.

Fachleute können Trainer engagieren, um ihr Zeitmanagement, ihr Selbstwertgefühl, ihr öffentliches Reden, ihre Führungsqualitäten oder ihr Selbstvertrauen zu verbessern. Coaching setzt nicht voraus, dass der Coach ein Experte im Beruf des Klienten ist. Das Wichtigste ist, dass der Coach Erfahrung im Umgang mit der Persönlichkeit des Klienten und in der Zusammenarbeit mit ihm bei der Erreichung seiner Ziele hat.

Was ist Beratung?

Bei der Beratung geht es darum, Expertenwissen bereitzustellen, um einem Unternehmen oder einer Organisation dabei zu helfen, bestimmte Ziele zu erreichen. Berater arbeiten in der Regel mit Organisationen zusammen, obwohl ihre Arbeit möglicherweise die Zusammenarbeit mit Unternehmensmitarbeitern erfordert. Im Gegensatz zu einem Coach ist ein Berater ein spezialisierter Spezialist in einem bestimmten Berufsfeld des Klienten. Sie helfen Kunden dabei, geschäftliche Probleme zu identifizieren und zu bewerten und bieten dann Lösungen an. Der Berater kann Ratschläge oder Schulungen geben oder als Moderator fungieren. Berater können mit Unternehmen sowohl an kurzfristigen als auch an langfristigen Projekten zusammenarbeiten.

Unterschiede zwischen Coaching und Beratung

Hier sind einige Unterschiede zwischen Coaching und Beratung:

Kontaktperson

Beim Coaching arbeitet der Coach in der Regel individuell mit einem Klienten. Ein Coach kann mit mehreren Personen in einer Organisation arbeiten, in der Regel handelt es sich jedoch um Einzelgespräche. Bei der Beratung geht es häufig darum, mit mehreren Personen in einem Team, einer Abteilung oder einem Unternehmen zusammenzuarbeiten.

Betriebsarten

Coaching erfordert die Entwicklung der Fähigkeit des Klienten, ein Problem unabhängig zu lösen, indem er eine breite Palette von Instrumenten wie Zielsetzung und Verantwortung nutzt. Bei der Beratung geht es jedoch darum, dem Klienten bei der Lösung seiner Probleme zu helfen. Dies kann in Form von Training oder anderen gemeinsamen Übungen erfolgen.

Fokus

Der Fokus des Coachings liegt auf der Identifizierung und Entwicklung der inneren Fähigkeiten des Klienten, die dieser dann in vielen Bereichen seines Berufslebens umfassend einsetzen kann. Berater konzentrieren sich in der Regel auf ein spezifisches Problem, das sofortige Aufmerksamkeit erfordert. Dies kann bedeuten, dass die Bemühungen des Beraters stärker auf Daten basieren und zu Ergebnissen führen, die leichter quantifizierbar sind.

Arten von Prüfungen

Coaches verfügen in der Regel über Beziehungsexpertise, da sie häufig mit dem Klienten zusammenarbeiten, um Soft Skills wie Kommunikation und Organisation zu entwickeln. Im Gegensatz dazu erfordert die Beratung häufig, dass der Berater technisches Wissen bereitstellt, das für die Branche des Kunden relevant ist. Berater verfügen möglicherweise über einen höheren Abschluss oder eine Zertifizierung in diesem Bereich.

Arten von Änderungen

Coaching ist oft das Mittel der Wahl, wenn ein Klient Unterstützung bei der Verhaltensänderung benötigt, beispielsweise bei der Verbesserung seines Zeitmanagements. Beratungen konzentrieren sich in der Regel nicht auf Verhaltensänderungen, sondern befassen sich eher mit branchenspezifischen oder technischen Themen. Aufgrund dieser Unterschiede wird ein Coach häufig seinen Ansatz für jeden Kunden individuell anpassen, während ein Berater spezifische Lösungen auf unterschiedliche Umgebungen oder Szenarien anwenden kann.

Dauer

Das Coaching wird oft so lange fortgesetzt, bis der Klient seine Ziele erreicht. Während der Coach zu Beginn der Partnerschaft einen Zeitplan festlegen kann, können Coach und Klient diesen Zeitplan anpassen, wenn sie lernen, mit welcher Geschwindigkeit der Klient dazu neigt, Herausforderungen zu meistern. Wenn ein Klient Freude an der Zusammenarbeit mit einem Coach hat, kann er während der Vertragsfortführung mit demselben Coach an anderen Themen arbeiten. Umgekehrt haben Projekte, an denen Berater beteiligt sind, in der Regel klarere Start- und Endtermine.

Engagement

Damit ein Coaching erfolgreich ist, bedarf es eines starken Engagements des Klienten. Der Coach gibt lediglich Anweisungen und misst den Fortschritt des Klienten: Der Klient setzt die Strategien um, die erforderlich sind, um Ergebnisse zu erzielen. In der Beratung übernimmt der Berater den Großteil der Arbeit und setzt Strategien zur Lösung der Probleme des Kunden um. Die Rolle des Kunden besteht darin, den Berater dabei zu unterstützen, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Ähnlichkeiten zwischen Coaching und Beratung

Die Hauptähnlichkeit zwischen Coaching und Beratung besteht darin, dass beide Menschen bei der Lösung spezifischer Probleme helfen. Obwohl die beiden Rollen unterschiedlich sind, verwenden sie häufig ähnliche Methoden, um Ergebnisse zu erzielen. Beispielsweise verlassen sich sowohl Berater als auch Coaches darauf, Fragen zu stellen, um ein tieferes Verständnis für die Probleme eines Klienten zu erlangen. Dies ermöglicht es ihnen, Kundenprobleme zu identifizieren und zu analysieren und Strategien zu entwickeln, die langfristige Lösungen bieten.

Auch Beratung und Coaching zielen darauf ab, das gleiche Ergebnis zu erzielen, wobei Coaches in erster Linie mit Einzelpersonen arbeiten, während Berater mit Unternehmen oder Personengruppen arbeiten. Beide Rollen sind in den Erfolg ihrer Kunden investiert, und erfolgreiche Berater und Coaches arbeiten als Fürsprecher und Partner ihrer Kunden und bieten ihnen auf jede erdenkliche Weise Unterstützung und Fachwissen an.

Was soll man wählen: einen Berater oder einen Trainer?

Es gibt mehrere Fälle, in denen ein Coach oder Berater das Leben oder Geschäft eines Berufstätigen verändern kann. Es ist jedoch hilfreich, zu beurteilen, welche Wahl für Ihre Situation am besten geeignet ist. Wenn die gewünschte Veränderung auf individueller Ebene erfolgt, werden Sie wahrscheinlich die Dienste eines Coaches in Anspruch nehmen. Unternehmensweite Veränderungen können die Expertise eines Beraters erfordern. Berater eignen sich auch für einmalige Probleme, während längerfristige Probleme, die eine bestimmte Person oder einen bestimmten Führungsstil betreffen, möglicherweise ein Coaching erfordern.

Möglicherweise möchten Sie auch darüber nachdenken, welchen Einfluss Sie haben möchten, während der Experte, mit dem Sie zusammenarbeiten, Sie bei der Umsetzung Ihrer Änderungen unterstützt. Bei der Zusammenarbeit mit einem Berater geht es oft darum, jemand anderem die Kontrolle über das Projekt zu übertragen, während ein Coach anders vorgeht, da er normalerweise eins zu eins arbeitet. Wenn Sie bereit sind, die erforderliche Arbeit zu leisten, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen, kann ein Coaching eine gute Option sein. Wenn Sie jedoch möchten, dass ein Experte die Arbeit erledigt und Ergebnisse liefert, ist ein Berater möglicherweise die richtige Wahl.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert