So laden Sie E-Mails von Gmail herunter (Methoden und Vorteile) • BUOM

31. März 2022

Durch das Herunterladen von E-Mails können Sie möglicherweise bestimmte E-Mail-Threads und Anhänge aus Ihrem Gmail-Konto archivieren oder teilen. Sie können Ihr Konto schließen, bestimmte Beiträge oder Konversationen speichern oder E-Mails als Anhänge in anderen Kommunikations-Apps senden. Wenn Sie wissen, wie Sie E-Mails mit verschiedenen Methoden von Gmail herunterladen, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Auswahl. In diesem Artikel stellen wir Ihnen vier Methoden zum Herunterladen von E-Mails aus Gmail vor und betrachten verschiedene Vorteile des Herunterladens Ihrer E-Mails.

Möglichkeiten zum Herunterladen von E-Mails von Gmail

Hier sind einige gängige Methoden zum Herunterladen von E-Mails von Gmail:

Laden Sie eine E-Mail oder einen Nachrichtenthread herunter

Wenn Sie eine einzelne E-Mail oder eine E-Mail-Kette von Ihrem Konto herunterladen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Melden Sie sich auf Ihrem Gerät bei Ihrem Gmail-Konto an. Sie können in Ihrem Webbrowser zu Gmail gehen oder die Gmail-App in Ihrer mobilen App starten.

  2. Klicken Sie auf den E-Mail-Thread, den Sie herunterladen möchten. Öffnen Sie die E-Mail oder den E-Mail-Thread, den Sie herunterladen möchten, indem Sie auf den Thread klicken oder tippen. Sie können E-Mails aus jedem Ordner oder Speicherort in Ihrem Gmail-Konto herunterladen, einschließlich des Papierkorbordners.

  3. Klicken Sie auf die vertikalen Punkte rechts neben dem E-Mail-Thread. Jeder Buchstabe hat in der oberen rechten Ecke eine Schaltfläche, die aus drei vertikalen Punkten besteht. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um ein Dropdown-Menü mit mehreren E-Mail-Optionen zu öffnen.

  4. Wählen Sie den Befehl „Nachricht herunterladen“. Sobald Sie das Dropdown-Menü geöffnet haben, gehen Sie zum Ende des Menüs. Dort können Sie auf die Schaltfläche „Nachricht herunterladen“ klicken, um Ihre E-Mail herunterzuladen.

  5. Wählen Sie den Download-Pfad. Wenn Sie auf den Befehl „Nachricht herunterladen“ klicken, wird ein Fenster mit dem Ordnerpfad angezeigt. Wählen Sie das Dateiziel aus, in dem Sie die E-Mail als .eml-Datei oder Webseite speichern möchten, und klicken Sie auf Speichern.

E-Mail-Anhang hochladen

Möglicherweise möchten Sie bestimmte Anhänge aus Ihren Gmail-Threads als Referenz speichern. Bei Anhängen wird in der Regel vor dem Herunterladen eine Vorschau angezeigt, sofern die Dateigröße weniger als 25 MB beträgt. Hier sind die Schritte zum Herunterladen eines Gmail-Anhangs:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Gehen Sie in Ihrem Browser oder in der App auf Ihrem Mobilgerät zur Gmail-Website. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

  2. Öffnen Sie die E-Mail oder den Thread mit dem Anhang. Suchen Sie die E-Mail oder den Thread, der Ihren Anhang enthält. Alternativ können Sie direkt in der Gmail-Benutzeroberfläche auf den Anhang klicken, wodurch ein Vorschau- und Download-Fenster geöffnet wird.

  3. Klicken Sie auf den Anhang oder den Download-Button. Öffnen Sie die E-Mail und suchen Sie nach dem Anhang, der sich normalerweise am Ende der E-Mail befindet. Klicken Sie auf einen Anhang, um ihn anzuzeigen, oder klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um ihn direkt herunterzuladen.

  4. Wählen Sie das Dateiziel aus. Wählen Sie das Dateiziel für die E-Mail aus. Normalerweise ist das Standardziel je nach Anhangstyp entweder der Download-Ordner Ihres Geräts oder Ihre Bilder-, Dokument- oder Videoordner.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ oder „OK“. Um den Download abzuschließen, klicken Sie im Popup-Fenster auf die Schaltfläche „Speichern“ oder „OK“. Sie können nun am Dateiziel auf Ihren Download zugreifen.

Laden Sie Gmail-Daten herunter

Sie können alle Ihre Gmail-Daten auf einmal herunterladen. Dies ist nützlich, wenn Sie eine vollständige Aufzeichnung der Gmail-Aktivitäten benötigen oder planen, das Konto zu wechseln. Hier sind die Schritte zum Herunterladen aller Ihrer Daten:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Gehen Sie zu takeout.google.com, um auf die Datenseite zuzugreifen. Die Seite enthält eine vollständige Aufzeichnung aller Ihrer Aktivitäten, mit Ausnahme gelöschter Nachrichten und Inhalte.

  2. Wählen Sie die E-Mail-Option. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option „Mail“ sehen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der E-Mail und klicken Sie auf „Nächster Schritt“.

  3. Wählen Sie den Dateityp, die Häufigkeit und das Ziel aus. Auf der nächsten Seite können Sie den Dateityp zum Herunterladen, die Häufigkeit des Downloads und das Dateiziel auswählen. Wählen Sie einen Ordner aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Einmal exportieren“, um einen Download zu erhalten.

  4. Klicken Sie auf „Export erstellen“ und durchsuchen Sie Ihre Dateien. Nachdem Sie Ihre Optionen ausgewählt haben, klicken Sie auf „Export erstellen“ und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Überprüfen Sie Ihren Download, um sicherzustellen, dass Sie alles aus Ihrem Konto hinzugefügt haben.

Speichern Sie Gmail als .PDF-Datei

Das Speichern von E-Mails als .PDF-Datei bietet einen besseren Zugriff auf die Datei, da .PDF-Dateien mit den meisten Textverarbeitungsprogrammen funktionieren. Es kann sich auch um kleinere Dateien handeln, die weniger Platz beanspruchen als .eml-Dateien. Hier sind die Schritte zum Herunterladen von Gmail als .PDF-Datei:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an. Gehen Sie zu dem Ordner, in dem sich Ihre E-Mail befindet.

  2. Klicken Sie oben in der E-Mail auf das Druckerlogo. Suchen Sie die Druckerschaltfläche oben im Brief. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Druckfenster zu öffnen.

  3. Wählen Sie für Geräte die Option „Bearbeiten“. Klicken Sie im Druckfenster auf „Bearbeiten“, um die Druck- und Speicheroptionen anzuzeigen. Wählen Sie die Option „Als .PDF speichern“.

  4. Wählen Sie das Dateiziel aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ und wählen Sie ein Dateiziel aus. Klicken Sie auf OK, um den Speichervorgang abzuschließen und die E-Mail in einem Ordner zu speichern.

Vorteile des Herunterladens von E-Mails von Gmail

Das Herunterladen von E-Mails von Ihrem Gmail-Konto bietet viele Vorteile. Hier sind einige davon:

Platz sparen

Ein kostenloses Gmail-Konto beinhaltet bis zu 15 GB kostenlosen Cloud-E-Mail-Speicher. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht genügend Speicherplatz für Ihre E-Mails haben, können Sie sie alle herunterladen, um Speicherplatz in Ihrem Cloud-Speicher freizugeben. Manchmal kann es auch dazu beitragen, die Leistung von Gmail zu verbessern. Durch das Herunterladen von E-Mails als .PDF- oder .eml-Dateien können Sie Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers nutzen und E-Mails nach Name, Datum oder anderen Kriterien organisieren.

Information speichern

Durch das Herunterladen von E-Mails können Sie wichtige Informationen auf Ihrem Computer speichern. Sie können bestimmte Themen, Konversationen oder Anhänge als Referenz oder zum Schutz speichern. Durch das Speichern von E-Mails können Sie diese auf Ihrem Computer verschlüsseln, um eine zusätzliche Schutz- und Organisationsebene zu schaffen. Sie können diese E-Mails auch zum Erstellen von Präsentationen oder Entwurfsdokumenten verwenden.

Teilen ist einfacher

Sobald Sie die E-Mails heruntergeladen haben, können Sie sie mit Personen teilen, die kein Gmail-Konto haben. Sie können .PSF-Dateien als E-Mail-Anhänge über jeden E-Mail-Dienst oder über Cloud-Freigabeoptionen senden. Dies trägt dazu bei, die Zugänglichkeit von Informationen zu verbessern und die Anzahl der Personen zu erhöhen, mit denen Sie Anhänge, Gespräche und wichtige Informationen online teilen können.

Bitte beachten Sie, dass keines der in diesem Artikel genannten Unternehmen mit Indeed verbunden ist.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert