Wichtige Führungskompetenzen von Pflegekräften und wie man sie entwickelt • BUOM

22. Februar 2021

Krankenschwestern sind oft die ersten Gesundheitsdienstleister, mit denen ein Patient interagiert. Daher ist es wichtig, dass sie über zwischenmenschliche Fähigkeiten und Führungsqualitäten verfügen. Führungskompetenzen in der Pflege, wie Kommunikation und Teamarbeit, können Pflegekräften dabei helfen, ihre Aufgaben erfolgreich zu erfüllen. In diesem Artikel besprechen wir die wichtigsten Führungskompetenzen von Pflegekräften und geben Tipps zu deren Entwicklung.

Was sind Führungskompetenzen von Pflegekräften?

Führungskompetenzen von Pflegekräften sind die spezifischen Merkmale und Merkmale, die einer Pflegekraft dabei helfen, ihre Rolle erfolgreich auszuüben. Pflegekräfte mit ausgeprägten Führungsqualitäten können ihren Patienten mit größerer Wahrscheinlichkeit eine hervorragende Pflege bieten. Führungsqualitäten in der Pflege sind auch wichtig, um die Branche voranzubringen, innovative Behandlungs- und Pflegepläne zu erstellen und die Bedürfnisse der Patienten besser zu erfüllen.

Zu den Führungskompetenzen von Pflegekräften können sowohl Hard- als auch Soft Skills gehören. Pflegekräfte mit Soft-Leadership-Fähigkeiten wie Teamarbeit und Kommunikation werden stärker als Team zusammenarbeiten, um gemeinsame Erfolge zu erzielen. Pflegekräfte mit starken Führungsqualitäten, wie z. B. einer guten Arbeitsmoral und Organisation, werden die administrativen Aufgaben dieser Rolle effektiv bewältigen und ein gutes Beispiel für andere Pflegefachkräfte sein.

Warum ist die Führung von Pflegekräften wichtig?

Die Führung von Pflegekräften ist wichtig, da sich das Qualifikationsniveau der Pflegekraft direkt auf den Grad der Pflege auswirkt, die der Patient erhält. Wenn sich die Pflegebranche verbessert und immer mehr Pflegekräfte die Verantwortung übernehmen und zu innovativen Marktführern in der Branche werden, werden Patienten eine bessere Pflege erhalten. Führungsqualitäten sind in der Pflegebranche wichtig, egal in welcher Phase Ihrer Karriere Sie sich befinden. Auch wenn Sie kein Manager sind, können Sie Führungsqualitäten nutzen, um Ihr Team zu mehr Effizienz und Produktivität zu motivieren.

Führungskompetenzen von Pflegekräften sind aus folgenden Gründen wichtig:

  • Sie fördern eine gute Patientenversorgung.

  • Sie führen zu einer organisierten medizinischen Abteilung mit weniger Fehlern.

  • Sie treiben positive Veränderungen in der Medizinbranche voran.

  • Sie erhöhen die Erwartungen an neu hinzukommende Pflegefachkräfte.

Führungsqualitäten von Krankenschwestern

Die folgenden Fähigkeiten sind für eine Pflegefachkraft wichtig:

Zusammenarbeit

Pflegemanager sind integrale Mitglieder des Teams. Sie interagieren, kommunizieren und unterstützen andere Teammitglieder, um den Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten.

Kommunikation

Starke mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten ermöglichen es Pflegekräften, effektiv und klar zu kommunizieren.

Lehren

Pflegefachkräfte verfügen über die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge, um andere Pflegekräfte anzuleiten und zu betreuen, damit sie auch in ihren Positionen Führungspersönlichkeiten werden.

Studenten des Lebens

Führungskräfte im Pflegebereich sind sich bewusst, dass sich die Pflegebranche ständig verändert und dass es immer Möglichkeiten gibt, vorhandene Fähigkeiten zu verbessern. Führungskräfte der Pflegebranche versuchen, auf dem Laufenden zu bleiben. Sie bleiben über die neuesten Best Practices in der Pflege auf dem Laufenden. Sie bleiben auch durch Weiterbildung auf dem Laufenden und arbeiten daran, Bereiche zu überwinden, in denen es ihnen an Fähigkeiten mangelt.

Innovativ/kreativ

Führungskräfte der Pflegebranche sind auch Innovatoren. Sie können über die Norm hinausgehen und die moderne Gesundheitsversorgung so verändern, dass sie besser für die Patienten funktioniert.

Flexibilität

Die Rolle der Pflegekraft verändert sich ständig, und die Fähigkeit, flexibel zu sein und sich an neue Umgebungen anzupassen, gibt Pflegekräften das Selbstvertrauen und die Moral, die sie für eine Führungsrolle benötigen.

Hingabe

Besonders als Berufseinsteiger ist es wichtig, sich der Pflege zu widmen, um auch unter stressigen Bedingungen eine hervorragende Patientenversorgung im Mittelpunkt zu halten.

Pflegefachkräfte arbeiten gut in Teams mit anderen Gesundheitsdienstleistern zusammen und übernehmen Verantwortung für ihre Position. Sie sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die Versorgung ihrer Patienten zu verbessern und so den Weg für eine bessere Branche zu ebnen.

Wie man Führungsqualitäten im Pflegebereich entwickelt

Sie können eine Führungskraft im Pflegebereich werden, indem Sie wichtige Fähigkeiten und Eigenschaften entwickeln. So fangen Sie an:

  1. Arbeiten Sie an der Selbstwahrnehmung.

  2. Setze deine Ziele.

  3. Lerne weiter.

  4. Suchen Sie nach zusätzlichen Verantwortlichkeiten.

  5. Behalten Sie den Patienten im Auge.

1. Arbeiten Sie an der Selbstwahrnehmung

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt, um eine Führungskraft im Pflegebereich zu werden. Überlegen Sie, welche Führungsqualitäten Sie haben und was Sie verbessern können. Erstellen Sie eine Liste der wichtigsten Führungskompetenzen von Pflegekräften und ermitteln Sie, wie weit die einzelnen Fähigkeiten entwickelt sind. Werden Sie sich Ihrer selbst bewusst, während Sie Ihre Erfahrung als Krankenschwester erweitern.

2. Definieren Sie Ihre Ziele

Der beste Weg, wichtige Fähigkeiten zu entwickeln, besteht darin, sich messbare Ziele zu setzen. Erstellen Sie eine Liste der Fähigkeiten, die Sie kurz- und langfristig entwickeln möchten, und legen Sie dann fest, welche Schritte Sie unternehmen, um diese Ziele zu erreichen. Seien Sie bei diesen Schritten konkret und unkompliziert, wenn Sie entscheiden, wie Sie den Erfolg Ihrer Ziele messen möchten. Erwägen Sie die Verwendung des SMART-Systems, um Ziele zu setzen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sind.

3. Lernen Sie weiter

Die Medizinbranche verändert sich rasant, daher ist es wichtig, mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Unabhängig davon, ob Sie an Pflegekonferenzen teilnehmen, Pflegepublikationen abonnieren, medizinische Bücher lesen oder weiterhin an einem akademischen Pflegeprogramm teilnehmen, arbeiten Pflegeleiter stets daran, ihr Wissen über die Pflegebranche zu erweitern.

4. Finden Sie zusätzliche Verantwortlichkeiten

Durch die Suche nach zusätzlichen Verantwortungsbereichen in Ihrer aktuellen Position können Sie Führungsqualitäten unter Beweis stellen. Melden Sie sich an, wenn zusätzliche Unterstützung benötigt wird, oder ergreifen Sie die Initiative, um andere Mitarbeiter bei Patientenaufgaben zu unterstützen. Wenn Ihr Arbeitgeber fortlaufende Schulungsgruppen oder Freiwilligenprogramme anbietet, können Sie diese Möglichkeiten auch nutzen, um zusätzliche Berufsmerkmale, einschließlich Führungsqualitäten, hervorzuheben.

5. Erinnern Sie sich an den Patienten

Pflegefachkräfte müssen mitfühlend und einfühlsam sein. Es ist leicht, sich in die alltägliche Rolle einer vielbeschäftigten Krankenschwester hineinzuversetzen. Während in der Medizinbranche organisierte Arbeitsbereiche und eine gründliche Dokumentation wichtig sind, ist es wichtig, stets den Patienten im Auge zu behalten. Arbeiten Sie weiter an Ihrem Einfühlungsvermögen und Ihren Verständnisfähigkeiten, und Sie werden feststellen, dass Mitgefühl und patientenzentrierte Pflege Ihnen leicht fallen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert