So werden Sie Lebensmittelkaufmann/-frau (mit Aufgaben und Gehalt)

16. September 2021

Ein Lebensmittelkaufmann ist ein Angestellter eines Lebensmittelgeschäfts, der verschiedene Aufgaben wahrnimmt, wie z. B. die Kundenkontrolle und die Kontrolle des Lagerbestands. Die Arbeit als Lebensmittelverkäufer kann ein idealer Job für Menschen sein, die eine Teilzeitbeschäftigung suchen, oder für Teenager, die Berufserfahrung sammeln möchten. Wenn Sie daran interessiert sind, Lebensmitteleinzelhändler zu werden, kann es hilfreich sein, zu lernen, wie Sie sich auf den Beruf vorbereiten können. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie es sein könnte, ein Lebensmitteleinzelhändler zu sein, und schauen uns einige Schritte an, die Ihnen zeigen können, wie Sie einer werden.

Was ist ein Lebensmittelverkäufer?

Ein Verkäufer ist ein Mitarbeiter, der Kunden beim Besuch eines Lebensmittelgeschäfts unterstützt. Lebensmittelkaufleute üben in der Regel eine Kombination von Aufgaben aus, die auch in die Kategorien Kassierer, Kundenservice oder Inventar eingeteilt werden können. Die genauen Aufgaben eines Lebensmittelverkäufers können je nach Geschäft, in dem er arbeitet, stark variieren, aber die meisten übernehmen ähnliche Aufgaben, wie z. B. die Überwachung der Kasse oder die Führung von Kunden in einen bestimmten Bereich des Geschäfts, wenn sie versuchen, einen Artikel zu finden, den sie gerade benötigen brauchen. spezifisches Produkt.

Was macht ein Lebensmittelverkäufer?

Ein Lebensmitteleinzelhändler hat möglicherweise mehrere berufliche Aufgaben im Zusammenhang mit der Kundenbetreuung und der Betreuung des Ladens. Hier sind einige der häufigsten Aufgaben im Lebensmitteleinzelhandel:

  • Abwicklung von Kundentransaktionen über eine Registrierkasse

  • Scannen von Lebensmitteln zum Bestellen und Vorbereiten für die Verpackung

  • Beantworten Sie Kundenfragen dazu, wo bestimmte Produkte zu finden sind

  • Verfolgen Sie Rabatte, Verkäufe oder Werbeaktionen, die das Geschäft anbietet

  • Führen Sie eine Bestandsaufnahme durch, um festzustellen, welche Artikel das Geschäft möglicherweise mehr bestellen muss

  • Auffüllen der Regale mit Produkten, wenn diese aufgebraucht sind

  • Beseitigen Sie Verschmutzungen und verschüttete Flüssigkeiten, um die Hygiene im Laden zu gewährleisten

  • Organisation von Ausstellungen zur Förderung saisonaler Lebensmittelprodukte

  • Entnahme von Waren aus Regalen anhand des Verfallsdatums

  • Beachten Sie die Unternehmensrichtlinien und -protokolle

Fähigkeiten als Lebensmittelkaufmann

Um ein Lebensmitteleinzelhändler zu sein, sind viele Fähigkeiten erforderlich, beispielsweise Organisation. Organisationstalent kann einem Lebensmitteleinzelhändler dabei helfen, den Überblick über den Lagerbestand zu behalten und sicherzustellen, dass der Ladenraum leer bleibt. Ein Gastronomiekaufmann kann auch von hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten profitieren, da er häufig den ganzen Arbeitstag über mit Kunden und Kollegen sprechen muss. Eine weitere wichtige Fähigkeit, über die ein Sachbearbeiter verfügen muss, ist körperliche Stärke, da es bei vielen Tätigkeiten für Sachbearbeiter darum geht, Inventarkisten zu heben und Gegenstände an verschiedene Orte zu transportieren.

Hier sind einige weitere Fähigkeiten, die ein Lebensmitteleinzelhändler möglicherweise benötigt:

  • Kompetenz im Kundenservice

  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten

  • Aufmerksamkeit fürs Detail

  • Problemlösende Fähigkeiten

  • Verkaufstalent

  • Geduld

  • Grundlegende Mathematik

Arbeitsbedingungen eines Lebensmittelverkäufers

Die häufigste Arbeitsumgebung für einen Lebensmitteleinzelhändler ist normalerweise ein Lebensmittelgeschäft oder ein Supermarkt. Dazu können große Lebensmittelgeschäfte gehören, die Teil von Ketten oder Franchise-Unternehmen sind, aber auch kleinere unabhängige Lebensmittelgeschäfte oder Märkte. Ein Lebensmitteleinzelhändler kann Vollzeit oder Teilzeit arbeiten, die gewählte Verfügbarkeit hängt jedoch in der Regel von mehreren Faktoren ab. Beispielsweise könnte ein Lebensmittelgeschäft erwachsene Verkäufer beschäftigen, die Vollzeit arbeiten, und ein paar Oberstufenschüler, die Teilzeit arbeiten.

Auch Lebensmittelverkäufer behalten oft eine gewisse Kontrolle über ihren Arbeitsplan, sind aber in der Regel einem Vorgesetzten unterstellt, der ihre Arbeitszeiten und Arbeitstage festlegt. In vielen Geschäften können Mitarbeiter beispielsweise die Verfügbarkeit melden und dann versuchen, einen Zeitplan zu erstellen, der den Konflikten jedes Mitarbeiters Rechnung trägt.

So werden Sie Lebensmittelverkäufer

Hier sind einige Schritte, mit denen Sie Ihre Karriere als Lebensmittelhändler starten können:

1. Holen Sie sich Ihr High-School-Diplom oder Ihren GED

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer Anstellung als Lebensmitteleinzelhändler ist der Erwerb eines Abiturzeugnisses oder eines gleichwertigen Abschlusses. Dies liegt daran, dass viele Arbeitgeber im Lebensmitteleinzelhandel von den Bewerbern den Abschluss dieses Bildungsniveaus verlangen, bevor sie sich auf eine Stelle bewerben können. Durch den Erwerb eines High-School- oder GED-Abschlusses können Sie gegenüber Arbeitgebern auch Ihr Alter überprüfen. Dies kann nützlich sein, wenn das Geschäft, in dem Sie sich bewerben, verlangt, dass Lebensmittelverkäufer mindestens 18 Jahre alt sind.

Manchmal gibt es Ausnahmen von dieser Anforderung, beispielsweise wenn ein Lebensmittelgeschäft Oberstufenschüler als Verkäufer oder Kassierer einstellt.

2. Sammeln Sie praktische Erfahrungen

Der vielleicht wichtigste Schritt bei der Vorbereitung auf den Beruf eines Lebensmitteleinzelhändlers besteht darin, praktische Erfahrungen in der Branche zu sammeln. Viele Positionen im Lebensmittelverkauf beinhalten eine berufsbegleitende Ausbildung, bei der Kandidaten mehr über ihre spezifischen beruflichen Verantwortlichkeiten, Branchenstandards und die Techniken oder Protokolle erfahren können, die ein bestimmtes Unternehmen möglicherweise verwendet. Aus diesem Grund besteht eine der effektivsten Möglichkeiten für einen Lebensmittelhändler, Erfahrungen zu sammeln, darin, in mehreren verschiedenen Filialen zu arbeiten.

Das Sammeln von Berufserfahrung in mehreren Geschäften kann Kandidaten dabei helfen, die Fähigkeiten zu entwickeln, die sie als Lebensmitteleinzelhändler benötigen, und sie auf die Arbeit in verschiedenen Unternehmen vorbereiten, die Lebensmittel verkaufen, beispielsweise auf kleinen Märkten und großen Lebensmittelketten. Um Erfahrungen in diesen Arbeitsumgebungen zu sammeln, können Sie sich für Positionen wie Kassierer, Lebensmitteleinpacker oder Kundendienstmitarbeiter bewerben.

3. Bewerben Sie sich als Lebensmittelverkäufer

Nachdem Sie Erfahrungen in verschiedenen Geschäften gesammelt haben, können Sie sich für Positionen im Lebensmittelverkauf an den Standorten bewerben, die Ihrer Meinung nach am besten zu Ihrem Arbeitsstil passen. Es gibt in der Regel viele Orte, an denen man Stellen im Lebensmittelverkauf finden kann. Daher kann es hilfreich sein, mehrere Quellen zu durchsuchen, um die Stellen zu finden, die Sie benötigen.

Wenn Sie beispielsweise daran interessiert sind, in einem bestimmten Lebensmittelgeschäft zu arbeiten, können Sie dessen Website oder einen seiner Standorte besuchen, um sich nach offenen Stellen zu erkundigen. Sie können auch eine Website zur Jobsuche, eine Suchmaschine oder eine Datenbank verwenden, die Jobs nach Berufsbezeichnung oder Standort auflistet.

Durchschnittsgehalt eines Catering-Mitarbeiters

Das durchschnittliche Gehalt für einen Gastronomiemitarbeiter beträgt derzeit 31.783 $ pro Jahr. Dieser Betrag kann jedoch je nach Standort, Arbeitgeber und Qualifikation der Person variieren. Viele Lebensmitteleinzelhändler bieten ihren Mitarbeitern zusätzlich zu ihrem Gehalt Sozialleistungen wie bezahlte Freistellung, Krankenversicherung und Zugang zu Hilfsprogrammen für Mitarbeiter.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert