So werden Sie in 9 Schritten zum Reiseberater • BUOM

16. September 2021

Als Reiseberater zu arbeiten ermöglicht es Ihnen, mit verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und Orte auf der ganzen Welt zu erkunden. Wenn Sie an dieser Karriere interessiert sind, kann es hilfreich sein, mehr über die beruflichen Verantwortlichkeiten und Qualifikationen zu erfahren, die für diese Position erforderlich sind. In diesem Artikel erklären wir, wie man Reiseberater wird und gehen auf berufliche Verantwortlichkeiten, ideale Fähigkeiten, Berufsaussichten und Gehalt ein.

Was ist ein Reiseberater?

Ein Reiseberater ist ein Fachmann, der Reisearrangements für Einzelpersonen, Gruppen oder Unternehmen koordiniert. Sie empfehlen ihren Kunden ideale Reiseziele, egal ob sie einen Familienurlaub oder eine Geschäftsreise planen. Sie kümmern sich auch um Buchungen und finden die besten Angebote für Hotels, Restaurants und andere Veranstaltungen. Reiseberater arbeiten in der Regel für eine Agentur oder sind selbstständig.

Im Gegensatz zu Reisebüros erhalten diese Fachleute in der Regel keine Anreize für die Buchung von Zimmern bei bestimmten Hotels oder Fluggesellschaften. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf die Buchung von Zimmern bei jeder Organisation, die den Bedürfnissen ihrer Kunden entspricht.

Was macht ein Reiseberater?

Ein Reiseberater beginnt die meisten Projekte damit, mit seinem Kunden zu sprechen und seine Reiseanforderungen zu verstehen. Sie sammeln folgende Teile:

  • Gewünschtes Ziel

  • Arten von Aktivitäten, die sie auf ihrer Reise unternehmen möchten

  • Anzahl der Personen in der Gruppe

  • Reisende, die möglicherweise besondere Unterkünfte benötigen

  • Budget

Sobald der Kunde sich auf die Reiseroute geeinigt hat, beginnt der Reiseberater mit der Organisation. Zu den Verantwortlichkeiten können gehören:

  • Flugtickets kaufen

  • Hotelreservierungen

  • Koordinierung von Mietwagen oder anderen Transportmöglichkeiten

  • Aktivitätsplanung

Was sind die Vorteile einer Tätigkeit als Reiseberater?

Hier sind einige der bemerkenswertesten Vorteile eines Reiseberaters:

Fähigkeit, remote zu arbeiten

Einige Reiseberater arbeiten in einem physischen Büro, andere arbeiten jedoch möglicherweise von zu Hause aus. Wenn Sie selbstständig sind oder für eine Agentur arbeiten, stehen Ihnen oft viele Remote-Möglichkeiten zur Verfügung. Diese Flexibilität kann zu einer besseren Work-Life-Balance führen.

Die Fähigkeit zu reisen

Vertreter von Hotels und Sehenswürdigkeiten können Ihnen möglicherweise ermäßigte Reiseangebote anbieten, damit Sie fundiertere Empfehlungen abgeben können. Wenn Sie Ihr Reiseziel selbst kennenlernen, können Sie Vertrauen bei Ihren Kunden aufbauen. Sie können Ihre Reise detailliert beschreiben, um den Kunden genau zu zeigen, was sie erwartet.

Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch

Als Reiseberater können Sie Ihr Wissen und Ihre Leidenschaft für das Reisen mit anderen teilen. Mit Ihrer Reiseerfahrung können Sie anderen das Reisen erleichtern und ihnen dabei helfen, unvergessliche Erlebnisse zu schaffen. Sie können auch dauerhafte Kontakte zu Menschen knüpfen, die die gleichen Aktivitäten genießen wie Sie.

So werden Sie Reiseberater

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Reiseberater zu werden, unternehmen Berufstätige in der Regel die folgenden Schritte:

1. Beenden Sie Ihre Ausbildung

Die meisten Arbeitgeber suchen Berater mit einem High-School-Abschluss oder einem GED. Eine Hochschulausbildung kann eine weitere Möglichkeit sein, Ihre Aussichten zu verbessern. Viele Menschen entscheiden sich für einen Bachelor-Abschluss, Sie können jedoch auch einen Associate-Abschluss erwerben. Erwägen Sie ein Hauptfach in einem Bereich wie:

  • Reisen

  • Tourismus

  • Geschäft

  • Gastfreundschaft

  • Erdkunde

  • Fremdsprache

3. Lernen Sie eine andere Sprache

Kunden neigen dazu, zweisprachige Reiseberater als zuverlässiger wahrzunehmen. Wenn Sie eine andere Sprache sprechen, können Sie einfacher mit Hotels und Fluggesellschaften in anderen Ländern kommunizieren. Auch wenn Sie nicht fließend sprechen, kann es hilfreich sein, die Grundlagen zu kennen. Nehmen Sie an Kursen an Ihrer örtlichen Hochschule teil oder melden Sie sich für Online-Kurse an.

5. Reisen Sie oft

Persönliche Erfahrungen können Ihnen dabei helfen, Ihren Kunden passende Empfehlungen zu geben. Reisen Sie an so viele neue Orte wie möglich und führen Sie ein Tagebuch, um sich an die besten Restaurants, Geschäfte und anderen Aktivitäten zu erinnern. Schreiben Sie unmittelbar nach Ihrem Besuch eigene Bewertungen, damit Kunden diese lesen können.

6. Finden Sie einen Job im Gastgewerbe

Es kann hilfreich sein, Erfahrungen in den Bereichen Reisen, Kundenservice oder Gastgewerbe zu sammeln, um Kontakte zu knüpfen und mehr über die Branche zu erfahren. Suchen Sie nach Einstiegspositionen wie Flugbegleiter, Rezeptionist oder Kundendienstmitarbeiter. Diese Rollen können Ihnen dabei helfen, Kommunikations- und Kundendienstfähigkeiten zu entwickeln, die Ihnen dabei helfen, ein effektiverer Reiseberater zu werden.

7. Absolvieren Sie ein Reisezertifizierungsprogramm

Absolvieren Sie ein Reisezertifizierungsprogramm einer renommierten Organisation wie der International Association of Travel Agents Network (IATAN) oder der American Society of Travel Advisors (ASTA). Ein Reisezertifikat kann Ihr Engagement für den Beruf zeigen und Ihre Glaubwürdigkeit erhöhen. Sehen Sie sich die Anforderungen der Zertifizierungsstelle an, um zu erfahren, wie Sie die Zertifizierung erhalten und aufrechterhalten können.

Bitte beachten Sie, dass keine der in diesem Artikel genannten Organisationen mit Indeed verbunden ist.

8. Wählen Sie eine Agentur oder machen Sie sich selbstständig

Die Arbeit in einem Reisebüro ist ein guter Einstieg ins Berufsleben. Viele erfahrene Reiseberater mögen diese Route, weil sie Ressourcen wie Büroräume und eine Vielzahl von Kunden bietet. Wenn Sie möchten, können Sie sich selbstständig machen, indem Sie eine Website erstellen, Ihre eigenen Marketingkampagnen durchführen und sich als Reiseverkäufer registrieren, sofern dies in Ihrem Bundesstaat vorgeschrieben ist.

9. Finden Sie Ihre Spezialität

Neue Reiseberater bieten in der Regel allgemeinere Dienstleistungen an, aber mit zunehmender Erfahrung können Sie sich auch spezialisieren. Einige Reiseberater konzentrieren sich auf Studentenreisen, während andere sich auf Luxusreisen konzentrieren. Andere konzentrieren sich darauf, wie man ein Geschäftsreiseberater wird, um Unternehmen betreuen zu können. Sie können sich auch auf eine bestimmte Region spezialisieren und detaillierte Informationen über die Kultur und Sehenswürdigkeiten bereitstellen.

Fähigkeiten als Reiseberater

Erfolgreiche Reiseberater verfügen über Fähigkeiten wie:

Kommunikation

Gute Reiseberater gehen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein und planen Reisen, die zu deren Budgetvorgaben und Sonderwünschen passen. Wenn beispielsweise eine Familie mit kleinen Kindern reist, können Sie ein familienfreundliches Hotel mit vielen kinderfreundlichen Aktivitäten empfehlen. Ein weiterer Teil einer guten Kommunikation besteht darin, alle Teile des Reiseplans mit den Kunden zu teilen, damit diese bei Bedarf problemlos auf die Informationen zugreifen können.

Organisation

Besonders wenn Sie mehrere Kunden gleichzeitig haben, ist es sehr wichtig, organisiert zu bleiben. Durch die Führung genauer Aufzeichnungen wichtiger Informationen wie Routen und Zahlungen können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Kunden die Informationen erhalten, die sie benötigen. Mithilfe von Online-Organisations- und Terminplanungsplattformen können Sie alle Ihre Kunden verwalten.

Forschungsmöglichkeiten

Obwohl Reiseberater viele Empfehlungen auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrung aussprechen, sind sie möglicherweise nicht mit dem Wunschziel des Kunden vertraut. Sie können den besten Service bieten, wenn Sie bereit sind, mehr zu recherchieren. Erfahren Sie, wie Sie ehrliche Bewertungen finden, damit Sie wertvolle Empfehlungen für Orte abgeben können, an denen Sie noch nie waren. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, online vertrauenswürdige Empfehlungen zu finden, wenden Sie sich an Ihr Netzwerk.

Gehalt eines Tourismusberaters

Reiseberater verdienen im Durchschnitt 58.410 $ pro Jahr, mit der Möglichkeit, 100 $ Trinkgeld pro Tag zu verdienen. Das Gehalt kann je nach Erfahrung, Ausbildung und Zertifizierungen variieren. Reiseberater mit einem größeren Kundennetzwerk haben möglicherweise auch die Möglichkeit, mehr zu verdienen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert