So schreiben Sie einen Lebenslauf für einen Kundendienstmanager (mit Beispiel) • BUOM

28. März 2022

Der Aufbau und die Pflege eines Kundenstamms zur Steigerung von Umsatz und Produktivität ist für viele Unternehmen wichtig. Ein Account Manager ist ein Fachmann, der mit Kunden zusammenarbeitet, um Zufriedenheit zwischen diesen Unternehmen und ihren Kunden zu schaffen. Zu wissen, wie man einen Account Manager-Lebenslauf schreibt, kann Ihnen dabei helfen, einen Job als Account Manager zu bekommen. In diesem Artikel besprechen wir, was ein Account Manager macht, beschreiben, wie man einen Account Manager-Lebenslauf schreibt und stellen eine Lebenslaufvorlage und ein Beispiel zur Verfügung, die Ihnen beim Verfassen Ihres eigenen Lebenslaufs helfen.

Was macht ein Kundenmanager?

Ein Account Manager ist ein Geschäftsprofi, der sich auf Marketing spezialisiert hat. Die Aufgaben eines Account Managers variieren je nach den Anforderungen des Unternehmens. Zu den allgemeinen Aufgaben gehören jedoch:

  • Auf der Suche nach neuen Kunden

  • Schulung für Nachwuchskräfte im Marketing

  • Projektüberwachung

  • Kommunikation mit anderen Abteilungen

  • Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit Kunden

  • Erstellen Sie Metriken, um Geschäftsergebnisse zu überwachen

  • Eliminieren Sie Projektverzögerungen

So schreiben Sie einen Lebenslauf für einen Kundenmanager

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Schritte, die Sie befolgen können, um Ihren eigenen Account Manager-Lebenslauf zu erstellen:

1. Fügen Sie Ihre Kontaktinformationen hinzu

Ein professioneller Account Manager-Lebenslauf enthält normalerweise eine Kopfzeile mit Informationen wie Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Sie können auch Informationen wie Ihren Standort und einen Link zu Ihrem Portfolio hinzufügen. Nachfolgend finden Sie einige Richtlinien zum Verfassen einer professionellen Überschrift:

  • Richten Sie den Titel entweder zentriert oder linksbündig aus

  • Machen Sie Ihren Namen leicht erkennbar, indem Sie eine fette oder größere Schrift verwenden.

  • Schreiben Sie den Rest des Titels in einer nicht fetten oder kleineren Schriftgröße.

2. Schreiben Sie Ihren beruflichen Lebenslauf

Ein professioneller Lebenslauf ist eine Zusammenfassung Ihrer besten beruflichen Erfolge, Karriereziele und Fähigkeiten in einem Absatz. Viele Personalmanager schauen sich einen professionellen Lebenslauf an, um zu sehen, ob Sie über die Fähigkeiten verfügen, die sie von einem Kandidaten erwarten. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zum Verfassen Ihres eigenen Lebenslaufs:

  • Verwenden Sie Zahlen und Statistiken wie „Verkäufer mit zehn Jahren Erfahrung“ und „Kundenbindung von 10 % auf 25 % gestiegen“.

  • Fügen Sie Ihre beeindruckendste Leistung hinzu.

  • Schreiben Sie darüber, wie Ihre Fähigkeiten der Position oder dem Unternehmen einen Mehrwert verleihen können.

3. Schreiben Sie über Ihre bisherige Berufserfahrung

Das Schreiben über Ihre bisherigen Berufserfahrungen und Verantwortlichkeiten ist ein wichtiger Teil Ihres Lebenslaufs. Dies kann Personalmanagern zeigen, dass Sie bereits Erfahrung in ähnlichen Positionen haben. Wenn Sie diesen Abschnitt Ihres Lebenslaufs verfassen, berücksichtigen Sie unbedingt die Änderungen, die Sie an Systemen oder Verfahren vorgenommen haben, und wie diese sich positiv auf Ihre früheren Jobs ausgewirkt haben. Durch die Einbeziehung dieser Änderungen können Sie sich von anderen Kandidaten abheben. Listen Sie außerdem Ihre bisherigen Berufserfahrungen auf, beginnend mit der jüngsten bis zur ältesten.

4. Listen Sie Ihre Fähigkeiten als Account Manager auf

Eine Liste mit Fähigkeiten in einem Lebenslauf fasst oft zusammen, was Sie zu einer Position oder Branche hinzufügen können und warum Sie für die Stelle geeignet sind. Wenn Sie über Ihre Fähigkeiten schreiben, achten Sie darauf, nur die Fähigkeiten aufzulisten, die für die Position relevant sind. Sie können Soft Skills wie Organisation oder Zeitmanagement und Hard Skills wie Kenntnisse in Customer-Relationship-Management-Software (CRM) nutzen.

5. Geben Sie Ihre Ausbildung an

Wenn Sie Informationen zu Ihren Abschlüssen und anderen akademischen Leistungen angeben, können Sie Personalmanagern zeigen, dass Sie sich auf dem Gebiet auskennen und sich dem Lernen widmen. Hier sind einige Tipps, die Sie beim Schreiben dieses Abschnitts verwenden können:

  • Geben Sie Ihren GPA an, wenn dieser 3,5 oder höher ist

  • Berücksichtigen Sie etwaige akademische Auszeichnungen

  • Listen Sie relevante außerschulische Aktivitäten und Kurse auf

  • Notieren Sie sich die Termine, an denen Sie teilgenommen haben oder kurz vor Ihrem Abschluss stehen.

  • Listen Sie Ihre Ausbildung von der neuesten zur ältesten auf

  • Geben Sie den Namen der Schule, ihren Standort und den Namen des Abschlusses an, den Sie erhalten haben.

6. Schreiben Sie über Hobbys und Interessen im Zusammenhang mit der Tätigkeit als Account Manager.

Indem Sie Hobbys hervorheben, die Ihre Fähigkeiten als Account Manager nutzen oder Ihre Entwicklung in der Branche fördern, können Sie Arbeitgebern Ihr Engagement in diesem Bereich zeigen. Beim Schreiben dieses Abschnitts ist es möglicherweise wichtig, dass Sie bedenken, dass relevante Interessen nützlicher sein können. Beispielsweise kann es besser sein, über die Entwicklung neuer Marketing-Studiengänge an einer örtlichen Hochschule zu schreiben, als darüber zu schreiben, wie viel Spaß Ihnen das Bergsteigen macht, weil es Ihr Engagement für die Zukunft der Branche zeigt.

Beispiel für einen Lebenslauf eines Kundendienstmanagers

Nachfolgend finden Sie eine Vorlage, die Ihnen bei der Erstellung Ihres eigenen Account Manager-Lebenslaufs helfen kann:

(Vor-und Nachname)
(Telefonnummer)
(Standort)
(E-Mail-Adresse)

Professioneller Lebenslauf

(Schreiben Sie zwei bis drei Sätze, die Ihre Fähigkeiten, Erfahrungen und Karriereziele zusammenfassen.)

Arbeitserfahrung

Berufsbezeichnung

(Firmenname), (Stadt, Bundesland), (Startdatum–Enddatum)

  • (Verantwortung)

  • (Verantwortung)

  • (Verantwortung)

Fähigkeiten
(Listen Sie sechs bis acht Fähigkeiten auf, die Kundenmanager benötigen.)

Ausbildung

(Grad Name)

(Institution), (Abschlussdatum)

Hobbys und Interessen

(Schreiben Sie über alle Hobbys und Interessen, die für die Fähigkeiten relevant sind, die Kundenmanager benötigen.)

Beispiel-Lebenslauf für einen Kundendienstmanager

Björn Karloff
(123) 456-7890
Harrisburg, Kentucky
(email protected)

Professioneller Lebenslauf
Leidenschaftlicher Verkäufer mit 10 Jahren Erfahrung in der Erfüllung von Kundenbedürfnissen und dem Erreichen von Geschäftszielen. Kann neue und erfahrene Vertriebsmitarbeiter schulen. Sie können problemlos Bedenken äußern, Pläne für das Unternehmenswachstum vorschlagen und Ihre Überzeugungskraft einsetzen, um Produkte an Kunden zu verkaufen und bei jedem Verkauf für Zufriedenheit zu sorgen.

Arbeitserfahrung

Kundenbetreuer

Customer Service Inc., Tampa, FL, Januar 2011 – heute

  • Schulungsunterstützung für den Vertrieb

  • Produkte den Kunden präsentieren und Verkäufe abschließen

  • Entwicklung eines neuen Metriksystems zur Verbesserung der Teamproduktivität

Leiter der Verkaufsabteilung

Customer Service Inc., Tampa, FL, Januar 2007 – Februar. 2011

  • Sicherstellen, dass Teams ihre Quoten einhalten und die erforderlichen Ressourcen erhalten

  • Verwaltete einen kleinen Kundenstamm, um den Verkauf und die Kundenzufriedenheit zu fördern

  • Um die Effizienz zu steigern, haben wir viele unserer Drucksysteme auf digitale Systeme umgestellt.

Mitglied des Vertriebsteams

Customer Service Inc., Tampa, FL, Juni 2005 – Jan. 2007

  • Vereinfachter Verkauf mit Kunden

  • Etablierte Geschäftsbeziehungen mit einem kleinen Stammkundenstamm

  • Unterstützung anderer Mitglieder des Vertriebsteams beim Aufbau besserer Beziehungen zu Kunden

Fähigkeiten

  • Kundendienst

  • Mitarbeiterentwicklung

  • Verhandlung

  • Projektentwicklung

  • Zeiteinteilung

  • Organisation

  • Bestandsverwaltung

Ausbildung
Master of Science in Marketing

University of North Tampa, 2011

Bachelor of Science in Marketing

Christopher Newman College, 2005

Hobbys und Interessen
Ich unterrichte zwei Marketingkurse an einer örtlichen Hochschule, um meine Marketingkenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten und mehr Menschen zu ermutigen, in die Marketingbranche einzusteigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert