So finden Sie Duplikate in Microsoft Excel (Schritt für Schritt) • BUOM

Microsoft Excel ist eine gängige Arbeitsplatzsoftware, mit der Fachleute Tabellenkalkulationen für verschiedene Anwendungen erstellen können. Excel-Kenntnisse sind eine häufige Voraussetzung für Bewerber, und die Verbesserung Ihrer Excel-Kenntnisse kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Eine Möglichkeit, Ihre Excel-Funktionen zu verbessern, besteht darin, zu lernen, wie Sie Duplikate in Excel-Dokumenten finden. In diesem Artikel erklären wir, warum es wichtig ist, Duplikate zu finden, erläutern verschiedene Methoden zum Suchen, Zählen und Filtern von Duplikaten in Excel und geben Tipps, die Ihnen beim Auffinden von Duplikaten in Ihren Projekten helfen.

Excel-Tabellen sind eine praktische Möglichkeit, Daten zu organisieren und zu analysieren. Obwohl für einen Datensatz manchmal wiederholte Werte erforderlich sind, können sie dazu führen, dass die Informationen weniger klar sind und es schwieriger wird, sie genau abzuschätzen. Auch in Excel-Tabellen können aufgrund von Benutzerfehlern doppelte Werte auftauchen und die Daten ungenau machen. Um dies zu verhindern, ist es oft hilfreich, Duplikate zu finden, damit Sie entscheiden können, ob Sie sie löschen möchten.

Hier sind einige Methoden, mit denen Sie Duplikate in Microsoft Excel suchen, zählen und filtern können:

  • Öffnen Sie Excel auf Ihrem Computer.

  • Suchen Sie die Option „Datei“ in der oberen linken Ecke und klicken Sie darauf.

  • Wählen Sie „Öffnen“ aus dem Dropdown-Menü, wenn es angezeigt wird.

  • Suchen Sie im Dialogfeld nach Ihrer Datei und wählen Sie sie aus.

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Öffnen, um das Fenster zu schließen und das Dokument anzuzeigen.

  • Suchen Sie den Zellbereich, den Sie auf Duplikate überprüfen möchten.

  • Wählen Sie Zellen aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle klicken und ziehen, bis der gesamte Zellbereich ausgewählt ist.

  • Suchen Sie die Home-Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms und klicken Sie darauf.

  • Wenn das Menü erscheint, wählen Sie Bedingte Formatierung.

  • Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, suchen Sie oben nach der Option „Zellenhervorhebungsregeln“ und bewegen Sie den Mauszeiger darüber.

  • Gehen Sie im zweiten Menü ganz nach unten und klicken Sie auf die Option „Werte duplizieren“.

  • Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, können Sie auswählen, wie doppelte Werte angezeigt werden, indem Sie rechts auf den Abwärtspfeil klicken und einen Formatierungsstil auswählen.

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen und die Änderungen zu übernehmen.

  • Excel hebt dann alle doppelten Werte mit der von Ihnen ausgewählten Farbe hervor.

  • Öffnen Sie Excel.

  • Suchen Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms die Option „Datei“ und klicken Sie darauf.

  • Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie Öffnen aus.

  • Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, suchen Sie Ihr Dokument und klicken Sie darauf.

  • Sobald Sie eine Datei ausgewählt haben, klicken Sie auf Öffnen, um das Dialogfeld zu schließen und die Tabelle anzuzeigen.

  • Wenn Sie zuvor eine bedingte Formatierung verwendet haben, können Sie diese löschen, indem Sie den Bereich auswählen, an dem Sie arbeiten, und dann auf die Registerkarte „Startseite“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms klicken.

  • Suchen Sie dann nach „Bedingte Formatierung“ und klicken Sie darauf.

  • Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, bewegen Sie den Mauszeiger über die Option „Regeln löschen“ unten.

  • Klicken Sie im zweiten Menü auf die erste Option mit der Aufschrift „Regeln aus ausgewählten Zellen entfernen“.

  • Nachdem Sie Ihre vorherigen Einstellungen gelöscht haben, lassen Sie die Zellen ausgewählt und klicken Sie erneut auf die Registerkarte „Bedingte Formatierung“.

  • Suchen Sie im Dropdown-Menü unten nach „Neue Regel“ und klicken Sie darauf.

  • Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, suchen Sie nach dem Abschnitt „Regeltyp auswählen“ und klicken Sie auf „Verwenden Sie eine Formel, um zu bestimmen, welche Zellen formatiert werden sollen“.

  • Unterhalb der Worte „Werte formatieren, bei denen diese Formel wahr ist“ befindet sich ein Textfeld.

  • Geben Sie im Textfeld die folgende Formel ein:
    =COUNTIF($A$1:$C$10,A1)=3 .

  • Wenn Sie fertig sind, können Sie auf OK klicken, um das Dialogfeld zu schließen.

  • Excel hebt alle Tripelwerte im ausgewählten Bereich hervor.

  • Mit den folgenden Schritten können Sie mithilfe der ZÄHLENWENN-Formel Duplikate in Ihren Dokumenten finden:

  • Öffnen Sie Excel und Ihr Dokument wie oben beschrieben.

  • Wählen Sie die Zelle neben der ersten Zelle im Bereich aus, den Sie auf Duplikate überprüfen möchten. In diesem Beispiel verwenden wir A2, also wählen wir B2.

  • Suchen Sie die Formelleiste direkt über der Tabelle und geben Sie die folgende Formel ein:
    =COUNTIF(A:A, A2)>1.

  • Sie können die Formel auch direkt in die Zelle eingeben.

  • In diesem Beispiel ist A2 die erste Zelle. Wenn Sie mit einer anderen Zelle beginnen möchten, können Sie diese anstelle von A2 in die Formel schreiben.

  • Sie können dann zur markierten Zelle gehen und auf das kleine Kästchen in der unteren rechten Ecke klicken.

  • Sie können dann ziehen, um andere Zellen hervorzuheben, die Sie überprüfen möchten.

  • Excel zeigt „True“ neben Duplikaten und „False“ neben eindeutigen Werten an.

  • Wenn Sie möchten, dass Excel einen anderen Wert als „Wahr“ oder „Falsch“ anzeigt, können Sie die Formel ändern.

  • Wenn Sie möchten, dass die Werte „Duplikat“ und „Eindeutig“ lauten, können Sie in die leere Zelle neben der ersten Zelle die folgende Formel eingeben:
    =IF(COUNTIF(A:A,A2)>1, „Duplikat“, „Einzigartig“).

  • Sie können dann ziehen, um alle Zellen in der Spalte zu überprüfen.

  • Sie können auch eine Formel verwenden, die neben doppelten Werten „Duplikat“ anzeigt und den Platz neben eindeutigen Werten leer lässt:
    =IF(COUNTIF (A:A,A2)>1, „Duplikat“, „“)

  • Anschließend können Sie durch Ziehen alle Zellen in der Spalte auswählen und auf Duplikate prüfen.

  • Sie können die folgende Methode verwenden, um unter Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung nach exakten Duplikaten zu suchen:

  • Öffnen Sie Excel und Ihr Dokument wie in den vorherigen Methoden.

  • Suchen Sie die erste Zelle im Bereich, den Sie überprüfen möchten, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben. In diesem Fall verwenden wir A1, also wählen wir B1.

  • Anschließend können Sie die folgende Formel in eine Zelle oder ein Formelfeld über der Tabelle eingeben:
    =IF(SUM((–EXACT(A: A, A1)))

  • Wenn Sie von einer anderen Zelle ausgehen, können Sie „A1“ in der obigen Formel durch die Koordinaten Ihrer Zelle ersetzen.

  • Anschließend können Sie den Zeiger aus der Ecke der Zelle ziehen, um die Formel auf andere Zellen in der Spalte anzuwenden.

  • Diese Formel markiert Zellen mit genauen Übereinstimmungen unter Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung mit dem Begriff „Duplikat“ und lässt den Rest leer.

  • Wenn Sie in mehreren Spalten nach denselben Zeilen suchen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Excel und Ihre Tabelle wie in den vorherigen Methoden.

  • Suchen Sie die erste offene Spalte neben der ersten Zeile und wählen Sie sie aus. In diesem Beispiel überprüfen wir die Zeilen in den Spalten A und B, beginnend mit Zeile 1, also wählen wir C1 aus.

  • Anschließend können Sie die Informationen in beiden Spalten kombinieren, indem Sie die folgende Formel in eine leere Zelle eingeben:
    =A1&V1.

  • Als weiteres Beispiel: Wenn Sie die Spalten A, B und C ab Zeile 2 überprüfen, würden Sie =A2&B2&C2 in Zelle D2 eingeben.

  • Anschließend können Sie den Cursor aus der Ecke der Zelle ziehen, um die Formel auf andere Zeilen in der Tabelle anzuwenden.

  • Dadurch werden alle Informationen in verschiedenen Spalten in einer Zelle pro Zeile zusammengefasst.

  • Anschließend können Sie Duplikate mit der COUNTIF-Methode oder der Option zur bedingten Formatierung finden.

  • Um die ZÄHLENWENN-Methode zu verwenden, wählen Sie die leere Zelle neben der Zelle aus, die Sie in Schritt 2 ausgewählt haben. Wenn Sie die bedingte Formatierungsmethode verwenden möchten, fahren Sie mit Schritt 13 fort.

  • Geben Sie in eine Zelle oder ein Formelfeld die folgende Formel ein:
    =COUNTIF(C:C,C1)>1

  • Diese Formel funktioniert für unser Beispiel, da wir die Spalte prüfen, die mit C1 beginnt, und Sie sie entsprechend Ihren Anforderungen ändern können. Wenn Sie beispielsweise Ihre Daten in Spalte D kombiniert haben, könnten Sie =COUNTIF(D:D,D1)>1 in Zelle E1 schreiben.

  • Sobald Sie Ihre Formel eingefügt haben, können Sie sie ziehen, um andere Zeilen in Ihrer Tabelle auszuwählen.

  • Excel fügt „True“ neben Duplikaten und „False“ neben eindeutigen Zeilen ein.

  • Um die bedingte Formatierungsoption zu verwenden, markieren Sie die Zellen, die Sie auf Duplikate überprüfen möchten.

  • Suchen Sie in der oberen linken Ecke der Seite nach „Home“ und klicken Sie darauf.

  • Suchen Sie die Option „Bedingte Formatierung“ auf der linken Seite der Symbolleiste.

  • Klicken Sie unten im Dropdown-Menü auf die Registerkarte Doppelte Werte.

  • Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass das Dropdown-Menü auf der linken Seite auf „Duplizieren“ eingestellt ist.

  • Anschließend können Sie im Menü auf der rechten Seite auf den Abwärtspfeil klicken und die Formatierungsoption für sich wiederholende Zellen auswählen.

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld zu schließen und die Änderungen zu übernehmen.

  • Alle doppelten Zellen in der komprimierten Spalte werden in der von Ihnen gewählten Farbe hervorgehoben.

  • Mit den folgenden Schritten können Sie die Anzahl der Duplikate jedes Werts in einer Spalte zählen:

  • Öffnen Sie Excel und Ihr Dokument wie in den vorherigen Schritten.

  • Definieren Sie in Ihrem Dokument den Zellbereich, den Sie auf Duplikate überprüfen möchten.

  • In diesem Beispiel verwenden wir die Zellen A3 bis A9.

  • Klicken Sie auf die leere Zelle neben der ersten Zelle (in diesem Beispiel B3).

  • Fügen Sie in die Formelleiste die folgende Formel ein:
    =COUNTIF($A$3:$A$9,$A3)

  • In diesem Beispiel definieren A3 und A9 den Suchbereich. Wenn Sie einen anderen Bereich verwenden, können Sie die Einstellungen ändern, indem Sie die Werte ersetzen, z. B. $B$2:$B$8 für die Zellen B2 bis B8.

  • Der Wert nach dem Komma muss auch mit der ersten Zelle in der Spalte übereinstimmen. Wenn Sie beispielsweise mit B2 beginnen, lautet der Wert nach dem Dezimalpunkt $B2.

  • Sie können dann von der Quellzelle ziehen, um die gesamte Spalte auszuwählen.

  • Excel zählt dann die Anzahl der Duplikate jeder Zelle und zeigt die Zahl in der nächsten Spalte an.

  • Wenn Sie möchten, dass Excel die Optionen in numerischer Reihenfolge (1., 2., 3. usw.) anzeigt, können Sie zunächst die Schritte eins bis vier ausführen.

  • Geben Sie dann die folgende Formel in die Formelleiste ein:
    =COUNTIF($A$3:$A3,$A3).

  • In dieser Formel ist A3 die erste Zelle in der Spalte, und Sie können die Formel je nachdem, womit Sie beginnen, anpassen. Wenn Sie beispielsweise eine Spalte testen, die mit B2 beginnt, lautet Ihre Formel =COUNTIF($B$2:$B2,$B2).

  • Sie können dann von der ausgewählten Zelle ziehen, um andere in der Spalte auszuwählen.

  • Excel zeigt dann die numerische Reihenfolge aller Duplikate an. Beispielsweise wird 1 neben dem ersten Duplikat angezeigt, 2 neben dem zweiten usw.

  • Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Duplikate in Ihren Excel-Projekten leichter zu finden:

  • Lernen Sie, Formeln zu verwenden. Obwohl die Verwendung von Formeln auf den ersten Blick kompliziert erscheinen mag, erleichtern sie die Ausführung speziellerer Funktionen. Sie können den Support-Bereich der Microsoft-Website erkunden und sich Blogs ansehen, die Excel-Benutzern Hilfestellung bieten.

  • Überprüfen Sie regelmäßig: In kleineren Datensätzen ist es oft einfacher, Duplikate zu finden. Erwägen Sie, Ihre Tabellenkalkulationen im Verlauf des Projekts regelmäßig auf Duplikate zu überprüfen.

  • Erfahren Sie mehr über Excel. Wenn Sie Excel beruflich regelmäßig nutzen, kann es sinnvoll sein, sich das Programm genauer anzusehen. Sie können sich Video-Tutorials ansehen und verschiedene Funktionen selbst üben, um das Auffinden von Duplikaten und andere Aufgaben zu erleichtern.

  • Bitte beachten Sie, dass keines der oben genannten Unternehmen mit Indeed verbunden ist.

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert