Können UX-Designer remote arbeiten? (Plus Gehaltsinformationen) • BUOM

8. April 2022

UX-Designer sind auf die Schaffung digitaler Erlebnisse für Kunden und Verbraucher aus verschiedenen Branchen spezialisiert. Ihre digitalen Rollen ermöglichen es einigen Fachkräften, von zu Hause aus zu arbeiten. Berufstätige, die daran interessiert sind, eine Karriere als UX-Designer zu starten oder ihr aktuelles Arbeitsformat zu ändern, können mehr über die Möglichkeiten dieser Rolle erfahren. In diesem Artikel besprechen wir einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zum UX-Design, z. B. was ist ein UX-Designer, wie finden Sie Möglichkeiten für Remote-UX-Designer und ob UX-Designer remote arbeiten können.

Was ist ein UX-Designer?

Ein UX-Designer ist ein Softwareprofi, der sich auf die Erstellung und Bearbeitung von Benutzeroberflächen und Schnittstellen für Websites, Apps und ähnliche Projekte spezialisiert hat. Sie stellen in der Regel sicher, dass Benutzer problemlos mit verschiedenen Plattformen interagieren und erforderliche Aufgaben oder Aktionen ausführen können. Beispielsweise könnte ein UX-Designer eine Website erstellen, die es Benutzern ermöglicht, Produkte zu kaufen, Produkte zu einer Wunschliste hinzuzufügen oder E-Mails und Textlinks zu Produkten an andere Personen zu senden. UX-Designer sorgen außerdem dafür, dass die Benutzeroberflächen auch für Menschen mit Hör- oder Sehbehinderungen zugänglich bleiben.

Was machen UX-Designer?

UX-Designer sorgen in der Regel dafür, dass Kunden mit einem Produkt oder einer Anwendung zufrieden sind. Hier ist eine Liste weiterer Aufgaben, die sie möglicherweise in ihrer Karriere haben:

  • Verständnis der Kunden- und Markenanforderungen für die Aufgabe

  • Durchführung von Benutzerrecherchen

  • Benutzer-Personas erstellen

  • Entwerfen von Benutzerflüssen

  • Abbildung der Informationsarchitektur

  • Bestimmung der Ziele, Verhaltensweisen und Interessen der vorgesehenen Benutzer des Produkts.

  • Erstellen von Wireframes, Sitemaps und Prototypen

  • Durchführung von Benutzertests

  • Präsentation der Arbeiten vor Kunden und Interessenten

  • Entwicklung von Websites, Anwendungen, mobilen Spielen, Software und VR-Anwendungen

  • Arbeiten Sie mit anderen Designern, Entwicklern und Ingenieuren zusammen

Können UX-Designer remote arbeiten?

Die meisten UX-Designer können remote arbeiten, dies hängt jedoch normalerweise von ihrem Arbeitgeber ab. UX-Design eignet sich im Allgemeinen für Remote-Arbeit, da es sich in erster Linie um einen digitalen Job handelt, der Softwaretools und das Internet erfordert. Die wachsende Beliebtheit von Internetanwendungen, Spielen, Websites und anderen Programmen führt auch dazu, dass viele gefragte Unternehmen Remote-Stellen von qualifizierten Kandidaten annehmen. Viele Unternehmen konkurrieren darum, die begehrtesten Mitarbeiter zu finden, und suchen daher oft im ganzen Land nach Fachkräften für Remote-UX-Arbeit.

Wie finden Sie Möglichkeiten als Remote-UX-Designer?

Sie können Stellenangebote für einen UX-Designer finden, indem Sie Online-Jobbörsen, Social-Media-Plattformen, Community-Foren und öffentliche Jobbörsen durchsuchen. Wenn Sie Online-Stellenbörsen nutzen, sollten Sie die Verwendung spezifischer Filter in Betracht ziehen, da diese Ihnen dabei helfen können, Ihre Suche einzugrenzen. Einige Social-Media-Plattformen verfügen über spezielle Karrierebereiche, die Ihnen dabei helfen können, Arbeit zu finden, andere Designer kennenzulernen und mit Menschen mit ähnlichen beruflichen Interessen in Kontakt zu treten.

Networking kann Ihnen auch dabei helfen, Möglichkeiten für Remote-UX-Designer zu finden. Versuchen Sie, kommunale Jobmessen, Jobvermittlungsveranstaltungen und virtuelle Networking-Events zu besuchen. Sie können auch bestimmten Social-Media-Gruppen beitreten, sich mit Freunden und Familie vernetzen, Karrierewebsites besuchen oder sich mit Kollegen oder Managern an Ihrem aktuellen Arbeitsplatz vernetzen. Diese Ressourcen können Ihnen dabei helfen, sich über bevorstehende Stellenangebote, geeignete Unternehmen oder Fachleute zu informieren, die möglicherweise Informationen zu anderen Branchenmöglichkeiten haben.

Was sind die Vorteile der Remote-Arbeit als UX-Designer?

Hier ist eine Liste einiger allgemeiner Vorteile, die Sie durch die Remote-Arbeit in einer UX-Position erhalten können:

  • Minimale oder keine Kleiderordnung

  • Minimale oder keine Reisezeit

  • Mehr Zeit mit der Familie

  • Begrenzte Ablenkung durch Bürokollegen

  • Reduzieren Sie die Kosten für Benzin, Mittagessen und andere bürobezogene Ausgaben

  • Erhöhte Ruhezeit

  • Längere Arbeitszeiten oder Arbeitsflexibilität

Wie viel verdienen UX-Designer?

UX-Designer verdienen ein durchschnittliches Jahresgehalt von 89.209 $ pro Jahr. Diese Zahl kann je nach Ausbildung, Erfahrung, Standort und Arbeitgeber des UX-Designers schwanken. UX-Designer arbeiten möglicherweise auch als Freiberufler und suchen daher woanders nach zusätzlichem Gehalt.

US-Büro für Arbeitsstatistik gehen außerdem davon aus, dass die Zahl der UX-Designer-Stellen von 2020 bis 2030 um 13 % steigen könnte, schneller als der Durchschnitt aller Berufe. Dies bedeutet, dass in den nächsten zehn Jahren jedes Jahr potenziell 17.900 weitere Stellenangebote eröffnet werden. Diese neuen Positionen sind oft das Ergebnis von Rücktritten oder Berufswechseln anderer Designer. Befeuert wird dieses Wachstum auch durch die wachsende Beliebtheit des digitalen Handels.

Brauchen UX-Designer eine Zertifizierung?

Für viele UX-Design-Jobs ist keine Zertifizierung erforderlich, obwohl dies oft vom Arbeitgeber abhängt. Auch wenn für einige Jobs keine Zertifizierung erforderlich ist, können viele UX-Designer diese erhalten, da sie dadurch oft einen besseren Vorteil bei Beförderungen und Einstellungen haben als Kandidaten, die diese Zertifizierung nicht haben. Hier ist eine Liste einiger UX-Design-Zertifizierungen, die Sie erwerben können:

1. HFI User Experience Analyst

Diese Zertifizierung hilft Fachkräften mit ausreichender Erfahrung, zusätzliche Schulungen zu erhalten. Dieses Programm umfasst vier Kurse, die interaktive Übungen, Studienführer und Arbeitsbücher umfassen. Die Schulung erfolgt über 10 Tage. Der Abschluss des Kurses erfordert das Bestehen einer Abschlussprüfung innerhalb von zweieinhalb Stunden.

2. CareerFoundry-zertifizierter UX-Designer

Dieses Online-Programm hilft Berufseinsteigern, die gerade dabei sind, sich beruflich zu verändern. Das Programm bietet mehrere Spezialisierungen, in denen die Studierenden spezifische Lehrpläne absolvieren können. Die Dauer des Kurses variiert zwischen sechs und zehn Monaten und umfasst Videos, Lesematerialien und Feedback von Mentoren. Um das Programm abzuschließen, müssen Sie eine Abschlussprüfung bestehen.

3. Springboard UX Design Bootcamp

Dieses Programm umfasst zwei Kurse, in denen die Studierenden eine Ausbildung absolvieren und nach Abschluss schließlich einen Job finden können. Die Kurse dauern in der Regel zwischen sechs und neun Monaten und umfassen Portfolioprojekte, Video- und Telefonanrufe mit Mentoren sowie ein Praktikum in einem echten Unternehmen. Die Studierenden können während des Abschlusses des Programms auch von einem flexiblen Zeitplan profitieren. Um das Programm abzuschließen, müssen Sie eine Abschlussprüfung bestehen.

Bitte beachten Sie, dass keines der in diesem Artikel genannten Unternehmen oder Zertifizierungen mit Indeed verbunden ist.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert