Definition und Beispiele • BUOM

8. April 2022

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Stelle als Lebensmittelzubereiter zu finden, kann es für Sie von Vorteil sein, bestimmte Kompetenzen und Branchenkenntnisse zu entwickeln. Abhängig von Ihrem beruflichen Umfeld verbringen Sie möglicherweise die meiste Zeit damit, anderen Gastronomiefachleuten zu helfen, um sicherzustellen, dass die benötigten Zutaten bereitstehen und die Arbeitsplätze sauber sind. Das Verständnis der Kompetenzen, die Ihnen in dieser Rolle helfen können, kann Ihnen helfen, sich auf die Stelle vorzubereiten und die richtigen Details in Ihre Bewerbung aufzunehmen. In diesem Artikel schauen wir uns an, was Kochkünste sind, geben Beispiele und diskutieren, wie man sie verbessern und differenzieren kann.

Welche Fähigkeiten besitzt der Arbeitnehmer bei der Essenszubereitung?

Fertigkeiten in der Lebensmittelzubereitung sind Kompetenzen und Kenntnisse, über die diese Fachkräfte verfügen und die ihnen dabei helfen, eine Vielzahl von Aufgaben im Gastronomiebereich auszuführen und eng mit anderen Fachkräften in der Branche zusammenzuarbeiten. Obwohl dies je nach Betrieb unterschiedlich sein kann, gibt es für diese Stelle in der Regel keine Mindestausbildungsvoraussetzung, was sie zu einer hervorragenden Einstiegsposition für Personen macht, die eine Karriere im kulinarischen Bereich anstreben. Es kann jedoch von Vorteil sein, vor dieser Stelle eine akademische Ausbildung zu absolvieren, und zu den üblichen Fachgebieten von Lebensmittelzubereitungskräften gehören Hotelmanagement und Kochkunst.

Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten helfen ihnen bei der Erfüllung einer Vielzahl von Aufgaben, die ein wesentlicher Bestandteil der Betreuung von Kunden, Studenten und Patienten sind. Zu den typischen Aufgaben von Mitarbeitern in der Lebensmittelzubereitung gehören:

  • Desinfizieren von Küchen und Arbeitsbereichen einschließlich Geräten, Geschirr, Besteck und Besteck

  • Schneiden Sie Gemüse in Würfel und bereiten Sie kalte Gerichte wie Salate und andere Rohkostgerichte zu

  • Abmessen und Wiegen von Zutaten wie Fleisch und Käse

  • Lagerung und Organisation von Lebensmitteln in speziellen Behältern, um Frische und Sicherheit der Zutaten zu gewährleisten.

  • Beurteilen und Aufzeichnen der Temperatur von Lebensmitteln und deren Lagerbereichen

  • Leeren Sie Behälter mit abgelaufenen Lebensmitteln und entfernen Sie den Müll

  • Mahlen und Schneiden von Fleisch, Meeresfrüchten und Geflügel zum Kochen und Servieren durch Köche

Beispiele für Fertigkeiten in der Essenszubereitung

Hier ist eine Liste mit Beispielen für Fertigkeiten in der Essenszubereitung als Referenz:

Zeiteinteilung

Mitarbeiter der Lebensmittelzubereitung befolgen in der Regel die Anweisungen von Köchen und Köchen, und diese Anfragen können dringend sein. Für diese Rolle kann es erforderlich sein, dass Fachkräfte ihre Zeit entsprechend den Bedürfnissen ihrer Kollegen einteilen. Das bedeutet, dass Zeitmanagementfähigkeiten für diese Rolle unerlässlich sind, damit Fachkräfte mehrere Anweisungen bearbeiten und sie entsprechend den Anforderungen der Küche termingerecht erledigen können.

Zusammenarbeit und Teamarbeit

Da ein Großteil dieser Rolle darin besteht, andere Gastronomiefachkräfte zu unterstützen, können Zusammenarbeit und Teamarbeit wichtige Fähigkeiten für die Karriere eines Lebensmittelzubereiters sein. Um den reibungslosen Betrieb der Küche zu gewährleisten, verlassen sie sich möglicherweise auf andere, wenn es um Anweisungen oder Informationen geht, während ihre Kollegen sich auf sie verlassen können, wenn es um Zutaten oder einen sauberen Arbeitsbereich geht. Als Verantwortliche für die ordnungsgemäße Rotation und Lagerung von Lebensmitteln ist es für diese Fachkräfte wichtig, mit ihren Kollegen zusammenzuarbeiten, sich über das Verfallsdatum im Klaren zu sein und die richtigen Lagerungsmethoden zu besprechen.

Geschicklichkeit

Geschicklichkeit ist eine wertvolle Fähigkeit für Mitarbeiter der Lebensmittelzubereitung. Diese Profis können sich auf ihre Geschicklichkeit verlassen, wenn es darum geht, Meeresfrüchte zu schneiden, Fleisch zu hacken und rohes Obst und Gemüse nach Restaurantstandards und -spezifikationen zu zerkleinern. Dies kann ihnen dabei helfen, ihre Aufgaben präzise und genau zu erfüllen und ihre Arbeitspflichten effektiv zu erfüllen.

Fach- und Branchenkenntnisse

Als Mitarbeiter der Lebensmittelzubereitung sind Sie dafür verantwortlich, eine Vielzahl von Geräten und Utensilien, einschließlich Spezialgeräten und Öfen, zu verwenden, um Zutaten gemäß den Vorschlägen oder Anforderungen des Küchenchefs zuzubereiten. Wenn Sie wissen, wie Sie Zutaten richtig mischen und genau abmessen, können Sie Ihre Küche vorrätig halten und Lebensmittel richtig lagern, um sicherzustellen, dass sie intakt bleiben und ihren Geschmack behalten. Sie können auch grundlegende Kochaufgaben ausführen, z. B. das Dämpfen von Gemüse, für deren korrekte Ausführung möglicherweise technische Kenntnisse erforderlich sind.

Aktives Zuhören

Beim aktiven Zuhören geht es darum, nicht nur zuzuhören, was eine Person verbal sagt, sondern auch auf ihre Körpersprache und andere nonverbale Signale zu achten, um ein umfassendes Verständnis dafür zu erlangen, was sie möchte und wie sie ihr Anliegen erfüllen kann. Indem Sie den Anweisungen Ihrer Vorgesetzten zuhören und die Wünsche Ihrer Kollegen verstehen, können aktive Zuhörfähigkeiten dazu beitragen, dass Mitarbeiter in der Lebensmittelzubereitung ihre Rolle erfolgreich erfüllen.

So können sie beispielsweise sicher sein, dass sie Zutaten in die richtige Größe schneiden und die richtige Technik anwenden. Wenn sie auf die Anforderungen ihres Arbeitgebers hören, können sie auch die Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit einhalten und die Verfahren des Unternehmens einhalten.

So verbessern Sie Ihre Fähigkeiten bei der Essenszubereitung

Die Entwicklung Ihrer Rollenfähigkeiten und -kenntnisse kann Ihnen helfen, sich am Arbeitsplatz sicher zu fühlen und Ihre Aufgaben mit Leichtigkeit zu erledigen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um Ihre Kochfähigkeiten zu verbessern:

1. Erhalten Sie eine formelle Kochausbildung

Während die meisten Arbeitgeber von Mitarbeitern in der Lebensmittelzubereitung keine formelle Kochausbildung verlangen, ist eine Ausbildung in diesem Bereich eine großartige Möglichkeit, neue Techniken zu erlernen und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Erwägen Sie die Einschreibung an einem örtlichen College, einer Berufsschule oder einem kulinarischen Programm, um ein Zertifikat oder einen Abschluss zu erwerben, der Ihr Wissen und Ihre Erfahrung bestätigt. Der am besten geeignete Abschluss für diese Rolle ist ein zweijähriger Abschluss in angewandter Wissenschaft in der Kochkunst.

Hier kann der Lehrplan Themen wie Food-Pairing, Küchensicherheit, Weinstudien und Ernährung abdecken. Wenn Sie sich nach Ihrer Tätigkeit als Lebensmittelzubereiter für eine Karriere als Food-Service-Manager interessieren, können Sie auch einen Bachelor-Abschluss erwerben. Die Kursarbeit umfasst kulinarische Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Buchhaltungs- und Geschäftspraktiken, die Sie während Ihrer gesamten Karriere anwenden können.

2. Sammeln Sie praktische Erfahrungen

Nach Abschluss Ihres entsprechenden Studiums oder Ausbildungsnachweises können Sie auch praktische Praktikumserfahrungen sammeln. Sehen Sie sich die Studienprogramme an, an denen Sie interessiert sind, denn einige bieten Studierenden die Möglichkeit, einen Abschluss zu erwerben und sich für ein Praktikum einzuschreiben, sodass Sie eine akademische und praktische Ausbildung erhalten. Wenn Ihr Studiengang kein Praktikum anbietet oder Sie auf eine pädagogische Ausbildung verzichten möchten, sollten Sie ein Praktikum bei der American Culinary Federation (ACF) in Betracht ziehen, das Ihnen eine Präsenzschulung und Erfahrung in der Arbeit in einer Küche ermöglicht.

Bitte beachten Sie, dass keines der in diesem Artikel genannten Unternehmen mit Indeed verbunden ist.

3. Üben Sie Ihre Fähigkeiten zu Hause

Während Sie durch akademische Ausbildungen und Praktika Erfahrungen sammeln können, können Sie Ihre Kochkünste auch auf eigene Faust üben, indem Sie Rezepte für sich und Ihre Lieben zubereiten. Dies kann Ihnen dabei helfen, neue Methoden und Techniken auszuprobieren, um Strategien zu finden, die für Sie funktionieren, und zu experimentieren, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie sich dies auf Ihre berufliche Leistung auswirken wird. Erwägen Sie die Suche nach Zutaten oder Rezepten, die Sie interessieren, und nutzen Sie Ihre Kochkünste zu Hause.

Kochkenntnisse am Arbeitsplatz

Als Fachmann für die Lebensmittelzubereitung gibt es mehrere Strategien, die Ihnen dabei helfen können, sich in Ihrer Rolle kompetenter zu fühlen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Rollenspielfähigkeiten zu verbessern:

  • Setzen Sie sich Ziele und übernehmen Sie Verantwortung: Ganz gleich, ob Sie sich gerade für ein Kochschulprogramm bewerben oder sich für eine Stelle als Mitarbeiter in der Lebensmittelzubereitung bewerben möchten, ist es wichtig, sich Ziele zu setzen und Verantwortung zu übernehmen. Dies kann Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen, und sich beruflich weiterzuentwickeln.

  • Finden Sie einen Mentor: Es kann hilfreich sein, einen kulinarischen Mentor zu finden, der Ihre Fragen beantwortet, mit gutem Beispiel vorangeht und Sie bei Ihrer Karriere unterstützt. Bei dieser Person kann es sich um einen Koch, einen Koch oder einen anderen Fachmann für die Lebensmittelzubereitung handeln. Sie kann Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Fähigkeiten unterstützen und beraten.

  • Melden Sie sich ehrenamtlich für zusätzliche Aufgaben: Eine weitere Möglichkeit, am Arbeitsplatz mehr über die kulinarische Industrie zu erfahren, besteht darin, ehrenamtlich zusätzliche Aufgaben zu übernehmen, damit Sie Zugang zu anderen Aspekten der Küche haben. Sie könnten beispielsweise ehrenamtlich bei der Bestandsaufnahme mithelfen oder ein neues Organisations- und Lagersystem für Lebensmittel schaffen, wodurch Sie Ihren Eifer und Ihr Engagement unter Beweis stellen können.

  • Erstellen Sie einen Plan: Wenn Sie wissen, dass Sie bestimmte Techniken und Fähigkeiten erlernen möchten, sollten Sie einen Plan zur Fähigkeitsentwicklung erstellen. Es kann Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele festzulegen und Ihre Fortschritte zu verfolgen, sodass Sie sich auf Ihre Ziele konzentrieren und stolz auf Ihre Erfolge sein können, während Sie Ihre Karriere weiter vorantreiben.

Wie man die Kochkünste eines Arbeiters hervorhebt

Die Erörterung Ihrer Talente und Fähigkeiten während des Bewerbungsprozesses kann Ihnen bei der Jobsuche in diesem Bereich hilfreich sein. So heben Sie Ihre Kochkünste in Ihrem Lebenslauf, Anschreiben und Vorstellungsgespräch hervor:

Kochkenntnisse für den Lebenslauf

Wenn Sie Ihren Lebenslauf erstellen, können Sie eine Liste der Fähigkeiten hinzufügen, die für Ihre zukünftige Position in der Lebensmittelzubereitung am relevantesten sind. Zu Beginn können Sie ein separates Dokument erstellen, in dem alle Ihre Hardware-, Software- und technischen Fähigkeiten aufgeführt sind, sodass Sie alle Ihre Kompetenzen überprüfen können, bevor Sie entscheiden, welche Sie in Ihrem Lebenslauf hervorheben möchten.

Dies kann Ihnen helfen, Ihre Stärken zu verstehen und zu verstehen, was Sie einem potenziellen Arbeitgeber bieten können, sodass Sie Fähigkeiten einbeziehen können, die seinen Anforderungen und Erwartungen entsprechen. Sie können die Stellenbeschreibung auch noch einmal durchlesen und anhand Ihrer Liste der beruflichen Fähigkeiten feststellen, welche für die Stelle relevant sind.

Kochkenntnisse für Anschreiben

Neben einem Lebenslauf ist ein Anschreiben ein Bewerbungsdokument, in dem Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und besprechen können, warum Sie der richtige Kandidat für die Stelle sind. In Ihrem Anschreiben können Sie dem Personalmanager ein klares Bild Ihrer Persönlichkeit und der einzigartigen Eigenschaften vermitteln, die Sie in sein Unternehmen einbringen würden.

Zusätzlich zu Ihren Fähigkeiten können Sie auch Ihre Karriereziele hervorheben und sehen, wie diese Position zu Ihrem Wachstum und Ihrer Entwicklung beitragen kann. Sie können auch eine kurze Anekdote hinzufügen, die Ihren Prozess des Kompetenzerwerbs und die Art und Weise beschreibt, wie Ihr Interesse an der Rolle der Essenszubereitung geweckt wurde.

Kochfähigkeiten für Vorstellungsgespräche

Bei einem Vorstellungsgespräch für eine Stelle in der Lebensmittelzubereitung bittet Sie der Personalmanager möglicherweise, die in Ihrem Lebenslauf aufgeführten Fähigkeiten zu besprechen oder die von Ihnen beschriebenen Kompetenzen nachzuweisen. Daher ist es wichtig, dass Sie in Ihre Bewerbungsunterlagen nur die Fähigkeiten aufnehmen, die Sie auch gerne unter Beweis stellen können.

Ihr Vorstellungsgespräch ist auch eine Gelegenheit, Ihre Ausbildung, Ausbildung und Erfahrung zu besprechen und darüber, wie Sie dadurch auf Ihre zukünftige Rolle vorbereitet wurden. Wenn Sie über Berufserfahrung in der Branche verfügen, können Sie auch über übertragbare Fähigkeiten sprechen, die Sie sich erworben haben, und darüber, wie Sie dieses Wissen nutzen können, um der Organisation zu helfen oder sie zu verbessern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert