10 Beispiele für Feedback zu Kommunikationsfähigkeiten • BUOM

Kommunikationsfähigkeiten sind ein wesentlicher Bestandteil eines zusammenhängenden Arbeitsumfelds. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten und Ihre Ideen auszutauschen. Wenn Sie Ihren Teammitgliedern Feedback zu ihren Kommunikationsfähigkeiten geben, können sie sich beruflich weiterentwickeln. In diesem Artikel definieren wir Kommunikationsfähigkeiten, erklären, warum es für Manager wichtig ist, sie bei Leistungsbeurteilungen zu erwähnen, und geben Beispiele für Feedback zu Kommunikationsfähigkeiten, das Sie als Inspiration nutzen können.

Was sind Kommunikationsfähigkeiten?

Kommunikationsfähigkeiten sind für viele Berufstätige unerlässlich. Sie ermöglichen Ihnen die Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen. Menschen mit starken Kommunikationsfähigkeiten können anderen effektiv zuhören, beobachten und verstehen. Durch verbale und nonverbale Hinweise ermöglichen Ihnen Ihre Kommunikationsfähigkeiten, das, was andere sagen, zu interpretieren und darauf zu reagieren. Während persönliche Kommunikation am Arbeitsplatz alltäglich ist, benötigen Sie diese Fähigkeiten möglicherweise auch für die Kommunikation per Telefon, E-Mail, Direktnachricht oder einer anderen Art von Korrespondenz.

Warum ist es wichtig, Feedback zu Kommunikationsfähigkeiten zu geben?

Es ist aus folgenden Gründen wichtig, Ihren Teammitgliedern bei Leistungsbeurteilungen Feedback zu ihren Kommunikationsfähigkeiten zu geben:

  • Ziele setzen: Wenn Sie feststellen, dass Ihr Teammitglied seine Kommunikationsfähigkeiten verbessern könnte, können Sie Ihr Feedback nutzen, um ihm bei der Festlegung einiger Ziele zu helfen. Nutzen Sie das Treffen, um ihnen dabei zu helfen, ihre Ziele zu identifizieren und einen Plan zu erstellen, um diese zu erreichen.

  • Persönliche Wahrnehmung: Feedback darüber, wie ein Teammitglied kommuniziert, hilft ihm, sich seiner selbst bewusster zu werden. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um ihre Stärken zu identifizieren und ihre Schwächen zu besprechen.

  • Verantwortlichkeit: Wenn Sie die Kommunikationsfähigkeiten Ihrer Teammitglieder besprechen, zeigen Sie ihnen, dass Sie die Kontrolle über ihre Arbeit haben. Nachdem Sie diese Diskussion geführt haben, wissen sie, was Sie in Zukunft erwarten.

Feedback zu Beispielen für Kommunikationsfähigkeiten

Hier sind einige Beispiele für Feedback zu Kommunikationsfähigkeiten, das Sie während einer Leistungsbeurteilung geben können:

Feedback zu Stärken

Wenn Sie ein Mitglied Ihres Teams für seine Kommunikationsfähigkeiten loben möchten, finden Sie hier einige Beispiele, an denen Sie sich orientieren können:

  • „Ich schätze Ihre Fähigkeit, anderen zuzuhören. Wann immer ich mit Ihnen spreche, merke ich, dass Sie verarbeiten, was ich sage, und darüber nachdenken, wie Sie das Gespräch fortsetzen können. Die Fragen, die Sie in Besprechungen stellen, zeigen, dass Sie verstehen, wovon ich spreche.“ Ihre Kollegen müssen etwas mitteilen und Sie möchten dazu beitragen.“

  • „Vielen Dank, dass Sie mir immer Ihre Gedanken oder Bedenken mitteilen. Als jemand, der offene Kommunikation schätzt, schätze ich, was meine Teammitglieder über ihre Arbeit denken. Ich weiß, dass ich von Ihnen ehrliches Feedback bekommen kann, das ich nutzen kann, um dem gesamten Team zu helfen.“

  • „Ich weiß, dass die meiste Arbeit am Computer stattfindet, weshalb die Kommunikation besonders wichtig ist. Ich bin stolz auf Sie, wie gut Sie sich an die Nutzung unserer verschiedenen digitalen Kommunikationsformen gewöhnt haben. Immer wenn ich Ihre E-Mails oder Direktnachrichten lese, kann ich mir vorstellen, dass Sie persönlich mit mir sprechen. Als Führungskraft ist das sehr hilfreich, da ich im Laufe des Arbeitstages viele digitale Nachrichten erhalte.“

  • „Mir ist aufgefallen, dass Sie über ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Beispielsweise tauschen Sie bei Teambesprechungen nützliche Gedanken aus und geben auch Ihren Kollegen Gelegenheit zum Austausch. Ich weiß es zu schätzen, wie Sie dazu beitragen können, Gespräche produktiv zu halten und Ihren Teammitgliedern das Gefühl zu geben, wichtig zu sein. “

  • „Eine Sache, die ich an Ihnen bewundere, ist Ihre Fähigkeit, unabhängig von der Situation klar mit anderen zu kommunizieren. Ich erinnere mich an eine Gelegenheit, bei der wir letzten Monat sehr beschäftigt waren. Eines Tages stellte Ihnen unsere Praktikantin viele Fragen, und obwohl sie beschäftigt war, hatten Sie Geduld mit ihr. Ich konnte sehen, dass sie Ihre Antworten schätzte und viel von Ihnen gelernt hat.“

Feedback zu Schwächen

Wenn Sie bemerken, dass ein Mitglied Ihres Teams seine Kommunikationsfähigkeiten verbessern muss, helfen Ihnen diese Beispiele dabei, herauszufinden, was Sie ihm sagen sollen:

  • „Obwohl ich Ihren Beitrag bei Gruppentreffen schätze, möchte ich, dass Sie sich darauf konzentrieren, anderen die Möglichkeit zu geben, zu Wort zu kommen. Es ist wichtig, anderen zu zeigen, dass Sie ihnen zuhören, indem Sie Augenkontakt herstellen, mit dem Kopf nicken, sich Notizen machen oder sogar Fragen stellen. Wenn jeder das Wort ergreifen kann, können wir Gruppentreffen effektiver gestalten und integrativer sein.“

  • „Wenn Sie E-Mails schreiben, würde ich mich freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen würden, diese vor dem Versenden zu lesen. Ich habe Rückmeldungen von Kunden erhalten, dass einige Ihrer E-Mails etwas unklar seien. Ich denke, das liegt daran, dass einige Ihrer E-Mails Tippfehler enthalten. und Grammatikfehler. Wenn wir hier etwas gewissenhafter vorgehen, können wir meiner Meinung nach besser mit unseren Kunden kommunizieren.“

  • „Mir ist aufgefallen, dass Sie in sozialen Netzwerken über Ihre Kollegen schreiben. In diesem Unternehmen legen wir Wert auf die Privatsphäre derjenigen, die hier arbeiten. Deshalb würde ich es begrüßen, wenn Sie die interne Kommunikation vertraulich behandeln würden. Ich strebe danach, ein offenes und vertrauensvolles Arbeitsumfeld zu schaffen. Deshalb ist es mir wichtig, in den sozialen Medien Respekt für unser Unternehmen und seine Mitarbeiter zu zeigen.“

  • „Manchmal merke ich, dass Ihre Kommunikationsfähigkeiten nachlassen, wenn Sie bei der Arbeit beschäftigt sind. Wenn Sie sich gestresst fühlen, möchte ich, dass Sie mit mir darüber sprechen, anstatt sich frustriert zu fühlen. Zu den Tipps, die ich gebe, gehören tiefe Atemübungen, um sich zu beruhigen. oder fragen Sie mich, ob Sie draußen eine kurze Pause machen können. Wenn Sie lernen, sich zu beruhigen, wenn Sie sich gestresst fühlen, können Sie bei der Arbeit effektiver kommunizieren.“

  • „Sie haben einen wunderbaren Sinn für Humor, den viele von uns genießen. Ein Feedback, das ich Ihnen geben möchte, ist, dass Sie versuchen, sensibler auf andere zu reagieren, wenn Sie Witze machen oder lustige Kommentare abgeben. Es ist wichtig, dass Sie bedenken, dass Ihre Kollegen möglicherweise unterschiedliche Empfindlichkeiten haben. und Lebenserfahrungen als du. Indem sie ihren Humor arbeitsgerechter gestalten, können sich die Menschen bei der Arbeit wohler fühlen.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert