Was ist Finanzmodellierung? | • BUOM

2. April 2021

Die Finanzmodellierung kann ein wichtiger Aspekt der Buchhaltung sein. Der Einsatz von Finanzmodellen kann Unternehmen dabei helfen, aktuelle Einnahmen anzuzeigen, zukünftige Ausgaben vorherzusagen und finanzielle Entscheidungen auf der Grundlage der Sammlung detaillierter Finanzinformationen zu treffen. Darüber hinaus können Unternehmen je nach den finanziellen Aspekten, die sie analysieren und aufzeichnen möchten, unterschiedliche Arten der Finanzmodellierung nutzen. In diesem Artikel werden wir die Verwendung der Finanzmodellierung untersuchen und Beispiele bereitstellen.

Was ist Finanzmodellierung?

Unter Finanzmodellierung versteht man den Prozess der Zusammenfassung der Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens und der Formatierung dieser Zusammenfassung in einer Tabelle für verschiedene Finanzanalyseanwendungen. Typischerweise verwendet ein Finanzanalyst die Finanzmodellierung, um die Finanzinformationen eines Unternehmens so organisiert darzustellen, dass sie zur Unterstützung wichtiger Geschäftsentscheidungen verwendet werden können.

Wie ist die Finanzmodellierung nützlich?

Unternehmen nutzen Finanzmodelle häufig, um die Kosten und potenziellen Gewinne neuer Projekte und Geschäftsabläufe zu analysieren. Ebenso können Finanzanalysten Finanzmodelle verwenden, um die Auswirkungen neuer Änderungen, Implementierungen oder Anpassungen der Wirtschaftspolitik und -praktiken vorherzusagen, die sich auf die Aktienbestände eines Unternehmens auswirken können. Finanzmodellierung kann auch in den folgenden Anwendungen nützlich sein:

  • Eigenkapital, Eigenkapital- und Schuldenbewertung

  • Erwerb von Vermögenswerten oder Unternehmen

  • Organisches Wachstum und Entwicklung

  • Verkauf von Vermögenswerten

  • Budgetierung und Erstellung von Finanzprognosen

  • Verteilung des Anlagevermögens

  • Ermittlung des Geschäftswerts

Eigenkapital, Eigenkapital- und Schuldenbewertung

Die Finanzmodellierung kann nützlich sein, wenn Unternehmen ihre Finanzlage bewerten möchten, um Ziele zur Erhöhung des Kapitals oder Eigenkapitals und zur Begrenzung der Verschuldung festzulegen. Die Finanzmodellierung kann einem Unternehmen seine Schulden und den Wert seiner Schulden sowie Perioden mit überschüssigen Erträgen zeigen, um Strategien besser umzusetzen, die dazu beitragen können, seine Ziele der Kapital- oder Nettowertsteigerung in seinem Markt zu erreichen.

Erwerb von Vermögenswerten oder Unternehmen

Mithilfe der Finanzmodellierung können Unternehmen ihren Cashflow einsehen. Die Kenntnis dieser Informationen kann Unternehmen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, die Vorteile und Kosten zu ermitteln, die mit dem Erwerb neuer Vermögenswerte, Geschäftspartnerschaften oder Fusionen verbunden sind.

Organisches Wachstum und Entwicklung

Durch die Finanzmodellierung können Unternehmen auch erkennen, wie Marketing- und Werbefinanzierung zum Wachstum ihrer Märkte beitragen kann. Beispielsweise kann ein Unternehmen ein Finanzmodell verwenden, um zu bewerten, ob sich die Kosten für organische Wachstumsstrategien lohnen, wenn die Strategien nur sehr geringes Wachstum bewirken.

Verkauf von Vermögenswerten

Auch zur Analyse, ob und welche Unternehmensvermögenswerte verkauft werden sollten, kann die Finanzmodellierung ein wirksames Instrument sein. Die Finanzmodellierung kann einem Unternehmen zeigen, welche seiner Vermögenswerte den größten Wert haben und rentabel zu verkaufen wären, um das Unternehmen seinen Umsatzzielen näher zu bringen.

Budgetierung und Erstellung von Finanzprognosen

Budgetierung und Finanzprognosen können stark vom Einsatz von Finanzmodellen abhängen. Unternehmen können vergangene Finanzinformationen nutzen, um künftige Kosten im Zusammenhang mit der Produktion vorherzusagen und Einnahmen zuzuordnen, um zukünftige Geschäftsziele zu erreichen. Die Finanzmodellierung für Prognosen kann es einem Unternehmen auch ermöglichen, die Vorteile und Kosten zu bewerten, die mit der Einführung neuer und zukünftiger Projekte verbunden sind.

Verteilung des Anlagevermögens

Unternehmen können die Finanzmodellierung nutzen, um die besten Möglichkeiten zur Allokation von Kapitalvermögen zu analysieren und zu bewerten. Bargeld, Zahlungsmitteläquivalente, Vermögenswerte und andere Kapitalgewinne können in einem Finanzmodell dargestellt werden, um Unternehmen besser zu verstehen, wo überschüssige Mittel platziert werden sollen, welche Investitionsmöglichkeiten sinnvoll sind und wie das aktuelle Kapital im Vergleich zu vergangenen Berichtszeiträumen abschneidet.

Ermittlung des Geschäftswerts

Auch zur Darstellung des Unternehmenswertes kann die Finanzmodellierung eingesetzt werden. Durch die Organisation und Anzeige von Gewinn- und Umsatzdaten können Unternehmen Finanzdaten analysieren, um festzustellen, wie profitabel ihr Unternehmen ist.

Beispiele für Finanzmodellierung

Es gibt verschiedene Arten von Finanzmodellierungstabellen, mit denen Unternehmen Finanzdaten analysieren und anzeigen können. Darüber hinaus können Unternehmen für bestimmte Geschäftsvorgänge oder -prozesse unterschiedliche Finanzmodelle verwenden. Die folgenden Arten der Finanzmodellierung können in Unternehmen üblich sein:

  • Finanzmodell aus drei Berichten

  • Discounted-Cashflow-Finanzierungsmodell

  • Haushaltsfinanzmodellierung

  • Prädiktive Finanzmodellierung

  • Finanzmodell der Fusion

  • Finanzierungsmodell für den Börsengang

  • Leveraged Buyout-Finanzmodell

  • Summe der Teile der Finanzmodellierung

  • Finanzielles Modell der Optionspreisgestaltung

  • Konsolidierung der Finanzmodellierung

Finanzmodellierung mit drei Berichten

Das Finanzmodell mit drei Abrechnungen kann als das am häufigsten verwendete Finanzmodell in der Wirtschaft angesehen werden. In dieser Aufteilung fließen die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Cashflow-Analyse in das Unternehmensmodell ein. Mithilfe einer Tabellenkalkulationssoftware werden diese drei Finanzberichte durch die Anwendung von Formeln verknüpft und formatiert, sodass jedes Konto mit dem Programm verknüpft ist.

Unternehmen können dann die in ihrem Drei-Aussagen-Modell hervorgehobenen Informationen nutzen, um Strategien und Praktiken zu bewerten und zu verbessern, die sich positiv auf Umsatz und Cashflow auswirken können. Anhand der im Drei-Berichts-Modell angezeigten Daten können Unternehmen sehen, wohin Geld fließt und welche Werte aktuell in ihren Bilanzen ausgewiesen sind.

Diskontierter Cashflow

Die Discounted-Cashflow-Finanzmodellierung ergänzt das Drei-Statement-Modell, um den Nettobarwert eines Unternehmens darzustellen. Dieser Wert ermöglicht es Investoren oder Partnern zu sehen, wie sich die zukünftigen Cashflows des Unternehmens auf Eigenkapital, Aktien oder andere Vermögenswerte auswirken können, die einen Mehrwert für das Unternehmen darstellen. Darüber hinaus kann diese Art der Finanzmodellierung zur Analyse und Ermittlung des Gesamtkapitals eines Unternehmens genutzt werden.

Haushaltsfinanzmodellierung

Die Budgetmodellierung kann typischerweise zur Finanzanalyse und Planung des Jahresbudgets eines Unternehmens verwendet werden. Die Modellierung des Finanzbudgets zeigt vierteljährliche oder monatliche Werte, die ein Unternehmen zur Steuerung der mit seiner Geschäftstätigkeit verbundenen Finanzprozesse verwenden kann. Darüber hinaus konzentriert sich die Budgetmodellierung auf die Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens, und die Gewinn- und Verlustrechnung kann ein wichtiger Bezugspunkt für die Verwendung dieses Finanzmodellierungsformats sein.

Prädiktive Finanzmodellierung

Predictive Modeling ist eine Art Finanzmodell, das Planung und Analyse nutzt, um Kosten innerhalb des Budgets eines Unternehmens vorherzusagen. Unternehmen können häufig prädiktive Modelle in Kombination mit Budgetmodellen verwenden, um die prognostizierten Ausgaben zu berücksichtigen, die durch den Geschäftsbetrieb entstehen. Die Prognosefinanzmodellierung kann es einem Unternehmen ermöglichen, Vorhersagen über die zukünftigen Kosten für die Herstellung eines Produkts oder die Bereitstellung einer Dienstleistung zu treffen.

Finanzielle Modellierung einer Fusion

Die Finanzmodellierung für Fusionsanträge mag in einem Tabellenkalkulationsprogramm zwar fortgeschrittener sein, sie kann jedoch ein wichtiges Werkzeug zur Abschätzung des formalen Wachstums oder der Verwässerung eines Unternehmens bei der Planung einer Übernahme oder Fusion sein. Diese Finanzdaten können für Unternehmen, die Investitionsoptionen bewerten, von entscheidender Bedeutung sein. Die Kenntnis des Pro-forma-Gesamtwerts eines Unternehmens oder der Gewinne und Aktien kann die allgemeine finanzielle Fähigkeit des Unternehmens bestimmen, mit einem anderen Unternehmen zu fusionieren oder eine Investition zu entwickeln.

Finanzmodell des öffentlichen Angebots

Beim öffentlichen Angebot oder Börsengang wird die Finanzmodellierung verwendet, um den Wert von Unternehmen vor ihrem Börsengang zu ermitteln. Das Finanzmodell für ein öffentliches Angebot kann auch eine Analyse vergleichbarer Unternehmen auf dem Markt berücksichtigen. Mithilfe der Finanzmodellierung kann auch der geschätzte Wert analysiert werden, den Investoren bereit sind, für ein neues Unternehmen zu zahlen.

Leveraged Buyout

Diese Art der Finanzmodellierung kann verwendet werden, um die Schuldenpläne eines Unternehmens in Bezug auf Eigenkapitalbewertungen und Investitionen zu organisieren. Dieses komplexe Finanzmodell erfordert möglicherweise auch die Eingabe verschiedener Finanzwerte, darunter Cashflow-Werte, Einkommenswerte und Verbindlichkeitswerte. Darüber hinaus können Leveraged-Buyout-Modelle verwendet werden, um den Zusammenhang zwischen den angehäuften Schulden eines Unternehmens und seinen Cashflow-Prozessen zu bewerten.

Die Summe aller Teile des Finanzmodells

Diese Finanzmodellierungsanwendung kombiniert verschiedene Teile von Cashflow-Modellen mit Elementen anderer Geschäftseinkommensmodelle. Die Kalkulationstabelle kann dann die Verbindlichkeiten von diesem Betrag abziehen, um zu einem Ergebnis zu gelangen, das den Gesamtwert des Unternehmens bestimmt. Dieser Wert kann als Nettoinventarwert bezeichnet werden und kann normalerweise anhand der Summe aller Teile eines Finanzmodells organisiert und bewertet werden.

Finanzielles Modell der Optionspreisgestaltung

Diese Art der Finanzmodellierung kann in ihren Berechnungen als mathematischer angesehen werden als andere Finanzmodellierungsanwendungen. Beispielsweise könnte ein Unternehmen dieses Modell verwenden, indem es seine Finanzdaten zu seinen Aktien und Aktienoptionen in eine Tabellenkalkulationssoftware eingibt. Anhand dieser Daten berechnet die Software dann den Wert der Aktien, die Anleger möglicherweise für das Unternehmen zahlen, bzw. der Aktien, die das Unternehmen für andere Aktien zahlt.

Diese Form der Finanzmodellierung kann auch in reguläre Tabellenkalkulationsprogramme integriert werden, sodass sie für Unternehmen beim Kauf, Verkauf und Handel mit Aktienoptionen effektiv einsetzbar ist.

Konsolidierung der Finanzmodellierung

Die Konsolidierungsmodellierung kann auf ähnliche Weise wie die Summe aller Teile der Finanzmodellierung verwendet werden. Mithilfe von Konsolidierungsmodellen kann ein Unternehmen alle seine verschiedenen Aspekte addieren, um einen Gesamtwert zu ermitteln, der Einblick in seine Finanzgeschäfte bietet. In Tabellenkalkulationssoftware kann ein Konsolidierungsmodell jede Geschäftseinheit separat organisieren, um eine optimierte Sicht auf die verschiedenen Finanzprozesse in jeder Abteilung zu ermöglichen. Wenn ein Unternehmen konsolidierte Finanzwerte anzeigen möchte, kann eine Tabelle diese Daten auf einer Seite mit Finanzinformationen zusammenfassen.

Die Finanzmodellierung kann stark von der Integration von Tabellenkalkulationssoftware für Buchhaltungszwecke innerhalb einer Organisation abhängen. Darüber hinaus kann die von Unternehmen verwendete Tabellenkalkulationssoftware von den Finanzmodellen abhängen, die sie organisieren müssen, sowie von der Komplexität der Berechnungen, die sie durchführen müssen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert