10 hochbezahlte Krankenpflegeberufe (und wie man sie bekommt) • BUOM

Der Bereich der Krankenpflege ist breit gefächert und bietet Möglichkeiten in vielen Disziplinen und Fachgebieten, wobei die Gehälter je nach Standort, Arbeitgeber, Ausbildung und Zertifizierungen variieren. Es ist wichtig zu überlegen, für welchen Bereich der Pflege Sie sich interessieren, damit Sie entscheiden können, welcher für Sie der Richtige ist. In diesem Artikel besprechen wir 10 hochbezahlte Krankenpflegeberufe mit durchschnittlichen Gehältern und beruflichen Verantwortlichkeiten für jede Position.

Die 10 bestbezahlten Krankenpflegeberufe

Abhängig von Ihren Interessen und Spezialgebieten gibt es viele Karrieremöglichkeiten in der Krankenpflege, die Sie in Betracht ziehen können. Die unten aufgeführten Gehälter wurden über Indeed-Stellensuchen und das U.S. Bureau of Labor Statistics (BLS) ermittelt. Hier sind 10 hochbezahlte Jobs, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden:

1. Krankenpfleger (NP)

Nationale Durchschnittslöhne: Die BLS listet Gehälter bis zu auf 117.670 $ pro Jahr. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Arbeitsplätze für Krankenpfleger bis 2030 um 45 % steigen wird.

Wesentliche Aufgaben: Eine Krankenpflegerin ist eine medizinische Fachkraft, die bei verschiedenen Aspekten der Patientenversorgung behilflich ist, einschließlich der Durchführung und Interpretation diagnostischer Tests wie Röntgenaufnahmen und Labortests, der Diagnose von Erkrankungen, der Erstellung von Behandlungsplänen und der Beratung von Patienten und ihren Familien. Sie können in einer Klinik oder einem Krankenhaus arbeiten oder selbstständig in einer Privatpraxis arbeiten.

Ausbildung: Um Krankenpfleger zu werden, müssen Sie zunächst einen Bachelor of Science in Krankenpflege (BSN) erwerben und eine eingetragene Krankenschwester (RN) werden. Anschließend müssen Sie einen Master of Science in Nursing (MSN) erwerben. Einzelne Staaten legen NP-Lizenzanforderungen fest. Informieren Sie sich daher unbedingt über die NP-Anforderungen Ihres Staates.

Weiter lesen: Wie man Krankenpfleger wird

2. Clinical Nurse Specialist (CNS)

Durchschnittsgehalt im Land: 85.491 $ pro Jahr. Obwohl die BLS keine spezifischen Daten zu den Berufsaussichten für klinische Krankenpfleger meldet, geht sie davon aus, dass die Gesamtbeschäftigung von ausgebildeten Krankenpflegern zunehmen wird. 9 % bis 2030.

Wesentliche Aufgaben: Der Clinical Nurse Specialist ist eine ausgebildete Krankenschwester (Advanced Practice Registered Nurse, APRN), die sich in einem klinischen Umfeld um Patienten kümmert. Sie arbeiten in der Regel mit Pflegepersonal und Patientenbetreuungsmanagern zusammen, um Aufklärung zu leisten und die Bemühungen um die Patientenversorgung zu optimieren. Sie können Patientenversorgungspläne bewerten, Nachforschungen anstellen, um alternative Behandlungen zu finden, und Empfehlungen abgeben, die zur Verbesserung der Patientenergebnisse beitragen.

Ausbildung: MSN-Abschluss mit Schwerpunkt klinische Krankenpflege erforderlich. Sobald Sie mindestens 500 betreute klinische Stunden absolviert haben, können Sie die Zertifizierungsprüfung für klinische Krankenpflege ablegen, die von angeboten wird American Nurses Credentialing Center (ANCC) oder American Association of Critical Care Nurses. Anschließend können Sie die staatliche CNS-Zertifizierung beantragen.

3. Ausbilder für klinische Krankenschwestern (CNE)

Durchschnittsgehalt im Land: 90.042 $ pro Jahr. Obwohl die BLS keine spezifischen Daten zu den Berufsaussichten für klinische Krankenpfleger meldet, geht sie davon aus, dass die Gesamtbeschäftigung von ausgebildeten Krankenpflegern zunehmen wird. 9 % bis 2030.

Wesentliche Aufgaben: Ausbilder für klinische Krankenpfleger sind für die Ausbildung von Krankenpflegern im Gesundheitswesen verantwortlich. Sie entwickeln Lehrpläne und betreuen neue Krankenpfleger und Krankenpflegeschüler im klinischen Umfeld. Sie können in einem Krankenhaus oder einer Bildungseinrichtung arbeiten.

Bildung: Eine MSN mit Bildungsschwerpunkt wird empfohlen, obwohl eine BSN normalerweise die Mindestvoraussetzung für die Bildung ist. Sie können Ihre Glaubwürdigkeit als Krankenpflegeausbilder stärken, indem Sie optionale Krankenpflegeausbilder-Zertifizierungen erwerben. Zu den relevanten Zertifizierungen für Krankenpflegeausbilder gehören der Certified Nurse Educator (CNE) und der Certified Academic Nurse Educator (CNE-CL).

4. Psychiatrischer Krankenpfleger

Durchschnittsgehalt im Land: BLS listet Gehälter bis zu auf 117.670 $ pro Jahr. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Arbeitsplätze für Krankenpfleger bis 2030 um 45 % steigen wird.

Hauptaufgaben: Psychiatrische Krankenpfleger, auch psychiatrische Krankenpfleger genannt, sind APRNs, die Patienten untersuchen, um psychische Erkrankungen zu diagnostizieren, bei der Behandlungsplanung zu helfen und Medikamente zu verschreiben. Sie arbeiten auch daran, Patienten und ihre Familien über ihre Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der psychischen Gesundheit aufzuklären. Sie können in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses oder in einer unabhängigen Praxis arbeiten.

Ausbildung: Nach Abschluss Ihres APRN-Abschlusses können Sie die Spezialisierung als psychiatrischer Krankenpfleger anstreben. Zu den Schritten gehört die Einschreibung in ein MSN/NP-Programm, das ein Programm zur Ausbildung zum psychiatrischen Krankenpfleger anbietet. Dann verdienen Sie sich eine Ausbildung zum psychiatrischen Krankenpfleger. Zertifizierung schlägt ANCC vor.

Weiter lesen: Was ist ein psychiatrischer Psychiater?

5. Krankenschwester für Schmerztherapie

Durchschnittsgehalt im Land: 102.143 $ pro Jahr. Obwohl das BLS keine konkreten Daten zu den Berufsaussichten für Krankenpfleger im Bereich Schmerztherapie meldet, geht es davon aus, dass die Gesamtbeschäftigung von Krankenpflegern steigen wird. 9 % bis 2030.

Hauptaufgaben: Schmerzkrankenschwestern arbeiten häufig in Onkologieabteilungen, Palliativpflege- oder Hospizprogrammen von Krankenhäusern, um die Ursache der Schmerzen eines Patienten zu ermitteln und einen Pflegeplan zu erstellen. Sie können auch als Fürsprecher fungieren, um einem Patienten bei der Beschaffung von Medikamenten zu helfen, oder als Verbindungsmann zu beruflichen Programmen, um Patienten bei der Schmerzbewältigung bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz zu unterstützen.

Ausbildung: Pflegekräfte für Schmerztherapie müssen mindestens über einen BSN verfügen. Nach zweijähriger Tätigkeit als Krankenschwester können Sie die Prüfung zur Registered Nurse Certification (RN-BC) ablegen. Befugnisse in der vom ANCC angebotenen Spezialisierung auf Schmerztherapie. Zu den Anforderungen gehören mindestens 2.000 Stunden in einer Pflegetätigkeit, einschließlich Schmerzbehandlung innerhalb der letzten drei Jahre.

6. Pflegeheimverwalter (NHA)

Nationale Durchschnittslöhne: Die BLS listet Gehälter bis zu auf 104.280 $ pro Jahr. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Arbeitsplätze für Manager im medizinischen und Gesundheitswesen, einschließlich Pflegeheimmanagern, bis 2030 um 32 % steigen wird.

Wesentliche Aufgaben: Die NHA kombiniert Erfahrung und Ausbildung im Gesundheitswesen mit betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten, um den täglichen Betrieb von Pflegeheimeinrichtungen zu überwachen und zu verwalten. Sie können Personal einstellen und schulen, sich um die Finanzen kümmern und bei der Patientenversorgung helfen.

Ausbildung: Die erforderliche Mindestausbildung ist ein BSN, obwohl viele NHAs einen Master-Abschluss erwerben, um die Fähigkeiten zur Leitung einer Gesundheitseinrichtung zu erwerben. Wichtig sind auch bundesstaatliche und staatliche Zertifizierungen und Lizenzen. Bei der institutionellen Langzeitpflege handelt es sich um eine Spezialkompetenz, die von der NHA verlangt, sich aller auftretenden Probleme bewusst zu sein und diese sachkundig und professionell zu behandeln.

7. Advanced Practice Registered Nurse (APRN)

Nationale Durchschnittslöhne: Die BLS listet Gehälter bis zu auf 117.670 $ pro Jahr. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Arbeitsplätze für Krankenpfleger bis 2030 um 45 % steigen wird.

Wesentliche Aufgaben: APRNs fungieren als Erstversorger, Gesundheitserzieher und Anbieter von Präventiv-, Akut- und Spezialversorgung. Diese Mitarbeiter im Gesundheitswesen an vorderster Front sind für das Gesundheitssystem von entscheidender Bedeutung. Sie können Patienten diagnostizieren, Medikamente verschreiben und Pläne für die Patientenversorgung entwickeln. Ein APRN ist ein RN, der eine Fortbildung in einem Spezialgebiet abgeschlossen hat. Sie können als Krankenpfleger, Anästhesisten, klinische Krankenpfleger, Hebammen oder in anderen fortgeschrittenen Positionen arbeiten.

Ausbildung: Um Krankenpfleger zu werden, müssen Sie zunächst einen BSN erwerben und einen RN erwerben. Anschließend müssen Sie einen MSN-Abschluss oder einen Doctor of Nursing Practice (DNP) erwerben. Um die staatliche Lizenz als APRN zu erhalten, können Sie zunächst eine nationale Zertifizierung erhalten, die Ihrer gewählten APRN-Rolle und Ihrem Bevölkerungsschwerpunkt entspricht. ANCC zertifiziert Krankenpfleger und Krankenpflegespezialisten und bietet Zertifizierungen für Anästhesisten an National Board of Certification and Recertification of Nurse Anesthetists (NBCRNA). Die Zertifizierung als Hebamme kann über erworben werden American Midwifery Certification Board (AMCB).

Weiter lesen: So werden Sie eine Advanced Registered Nurse

8. Leiterin einer medizinisch-chirurgischen Krankenpflegerin

Durchschnittsgehalt im Land: 117.180 $ pro Jahr. Die BLS prognostiziert, dass bis 2030 die Zahl der Arbeitsplätze für Manager im medizinischen und Gesundheitswesen, einschließlich medizinisch-chirurgischer Krankenpfleger, um 32 % steigen wird.

Wesentliche Aufgaben: Manager von medizinisch-chirurgischen Krankenpflegern betreuen Patienten, die sich auf eine Operation vorbereiten oder sich davon erholen. Sie geben den Gesundheitsteams Anweisungen und administrative Aufsicht und planen und verwalten die Pflege im Krankenhausumfeld. Sie können die Personalbesetzung und Schulung von Nachwuchskräften im Gesundheitswesen wie z. B. Krankenschwestern überwachen, Veränderungen im Patientenaufkommen überwachen und darauf reagieren und sicherstellen, dass das Pflegeteam alle Richtlinien und Verfahren des Krankenhauses einhält.

Ausbildung: Die Mindestvoraussetzung für die Ausbildung ist ein BSN, obwohl viele einen Master-Abschluss erwerben, um Fähigkeiten in der Leitung einer medizinisch-chirurgischen Einrichtung zu erwerben. Die meisten Landesbehörden verlangen eine Zertifizierung. Die American Organization of Nurse Leaders bietet zwei anwendbare Zertifizierungen für Pflegemanager an: Certified Nurse Manager and Leader (CNML) und Certified Nurse Practice Specialist (CENP).

9. Zertifizierte Anästhesistin (CRNA)

Durchschnittsgehalt im Land: 117.670 $ pro Jahr. Die BLS prognostiziert, dass die Zahl der Arbeitsplätze für CRNAs bis 2030 um 45 % steigen wird.

Wesentliche Verantwortlichkeiten: Certified Registered Nurse Anesthetists sind APRNs, die Anästhesie- und Schmerzbehandlungsdienste wie Epiduralanästhesie und Nervenblockaden anbieten. Sie können mit Chirurgen, Anästhesisten, Podologen, Zahnärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern zusammenarbeiten, um einen Patienten auf einen Eingriff vorzubereiten, bei der Stabilisierung zu helfen und den Patienten während der postoperativen Genesung zu überwachen.

Ausbildung: Um ein CRNA zu werden, müssen Sie zunächst einen BSN erwerben und ein RN werden. Anschließend müssen Sie einen MSN-Abschluss oder einen Doctor of Nursing Practice (DNP) erwerben. Um eine staatliche CRNA-Lizenz zu erhalten, können Sie diese erwerben CRNA-Zertifizierung vorgeschlagen von NBCRNA.

10. Familienkrankenschwester (FNP)

Durchschnittsgehalt im Land: 126.895 $ pro Jahr.

Wesentliche Aufgaben: Familienkrankenschwestern sorgen für familienorientierte Pflege. FNPs sind oft die Erstversorger für Familien, das heißt, sie bestellen diagnostische Tests, diagnostizieren und behandeln akute und chronische Krankheiten bei Patienten von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter, verschreiben Medikamente und schulen Patienten darüber, wie sie einen gesünderen Lebensstil für eine optimale Gesundheit führen können.

Ausbildung: Um Familienkrankenschwester zu werden, müssen Sie zunächst einen BSN erwerben und ein RN werden. Dann müssen Sie sich eine MSN oder DNP verdienen. Um eine staatliche Lizenz als FNP zu erhalten, müssen Sie zunächst eine nationale Zertifizierung erhalten. Zu den Top-Boards gehören ANCC, American Academy of Nurse Practitioners (AANP) Und American Nurses Association (ANA).

Bitte beachten Sie, dass keine der in diesem Artikel genannten Zertifizierungen oder Unternehmen mit Indeed verbunden sind.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert