Wie werde ich zertifizierter interner Auditor? • BUOM

8. April 2022

Im schnell wachsenden Bereich der Buchhaltung ist die Position des Certified Internal Auditor für jedes Unternehmen wichtig. Wenn Sie sich für Finanzen interessieren, ziehen Sie bitte in Betracht, mehr über diese Position zu erfahren, um zu entscheiden, ob sie das Richtige für Sie ist. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wer zertifizierte interne Prüfer sind, was sie tun, wie man sich zertifizieren lässt und welche Karriere- und Gehaltsaussichten man nach der Zertifizierung hat.

Was ist ein zertifizierter Interner Auditor?

Ein zertifizierter interner Prüfer ist ein Buchhaltungsexperte, der eine Zertifizierung vom Institute of Internal Auditors erhalten hat. Diese Organisation ist die einzige Zertifizierungsstelle für interne Auditoren. Wer über diese Zertifizierung verfügt, arbeitet anschließend häufig direkt als interner Prüfer, die Zertifizierung kann jedoch auch dazu verwendet werden, die Kompetenz in der Buchhaltung bei der Einstellung verschiedener anderer Positionen nachzuweisen.

Was macht ein zertifizierter interner Auditor?

Der interne Prüfer bewertet Geschäftsprozesse gemäß den Anweisungen des Vorstands des Unternehmens. Es ist wichtig, dass diese Person völlig objektiv arbeitet. Sie werden häufig als Mitarbeiter des Unternehmens eingestellt, einige Unternehmen entscheiden sich jedoch für die Beauftragung eines externen Prüfers, um Unabhängigkeit und Objektivität sicherzustellen. Interne Prüfer erstellen Berichte zu einer Vielzahl von Themen. Dazu können die Einhaltung von Finanzvorschriften, die genaue Aufzeichnung und Berichterstattung von Finanzdaten, die Geschäftsleistung, die Wirksamkeit des Risikomanagements und die Betriebsstrukturen des Unternehmens gehören.

Um die Integrität ihres Berichts sicherzustellen, prüfen interne Prüfer völlig unparteiisch den Geschäftsbetrieb, das Management und die Aufzeichnungen. Sie fassen ihre Erkenntnisse in einem umfassenden Bericht zusammen, der zur Gewährleistung effektiver finanzieller Geschäftspraktiken dient. Der Bericht trägt auch dazu bei, sicherzustellen, dass das Unternehmen nicht Gefahr läuft, aufgrund ungenauer Daten gegen Vorschriften zu verstoßen.

So werden Sie zertifizierter Interner Auditor

Der erste Schritt besteht darin, die grundlegenden Bildungs- und Berufsvoraussetzungen zu erfüllen, um an der Prüfung zum Certified Internal Auditor teilnehmen zu können. Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind und Sie eine professionelle, auf Ihren Charakter zugeschnittene Anleitung erhalten haben, melden Sie sich an und bereiten Sie sich auf die Prüfung vor. Nach der Zertifizierung können Sie Ihre Karriere als Interner Auditor beginnen. Um an der Prüfung teilzunehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Bildung

Das Institute of Internal Auditors ermöglicht es Personen mit unterschiedlichem Bildungsniveau, die Prüfung abzulegen. Der Hauptunterschied für Personen mit unterschiedlichem Bildungsniveau besteht in den Anforderungen für den Abschluss des Zertifizierungsprozesses. Personen mit einem High-School-Abschluss oder einem Associate-Abschluss können sich für die Prüfung qualifizieren, wenn sie über umfangreiche Erfahrung verfügen. Wer über einen Bachelor- oder Master-Abschluss verfügt oder über einen aktiven Status als Interner Prüfer verfügt, kann sich auch mit weniger Berufserfahrung für die Prüfung qualifizieren.

2. Berufserfahrung

Der Umfang der für den Abschluss des Zertifizierungsprozesses erforderlichen Berufserfahrung hängt von Ihrem Bildungsniveau bei der Zulassung zum Institute of Internal Auditors ab. Personen mit einem High-School-Abschluss oder einem Associate-Abschluss müssen über fünf Jahre Erfahrung in der internen Revision oder eine ähnliche Erfahrung verfügen, um sich für das Programm zu qualifizieren. Personen mit einem höheren Bildungsniveau oder dem Status „Active Internal Audit Professional“ benötigen für die Zulassung keine Erfahrung in diesem Bereich.

Um das Programm abzuschließen, benötigen Personen ohne Berufserfahrung vielfältige Erfahrungen auf diesem Gebiet, um zertifiziert zu werden. Wer die Auszeichnung „Active Internal Audit Professional“ trägt, muss eine Abschlussvoraussetzung von fünf Jahren Erfahrung in der Internen Revision erfüllen. Wer über einen Bachelor-Abschluss verfügt, muss zwei Jahre lang als interner Prüfer arbeiten. Schließlich müssen diejenigen mit einem Master-Abschluss nur ein Jahr als interner Prüfer arbeiten, um die vollständige Zertifizierung zu erhalten.

3. Zeichenreferenz

Ein weiterer wichtiger Aspekt zur Qualifikation für die Mitgliedschaft im Institute of Internal Auditors ist die Vorlage einer Referenz. Diese Zertifizierung muss von jemandem vorgelegt werden, der bereits ein zertifizierter interner Prüfer, ein anderer zertifizierter Buchhaltungsexperte oder ein Vorgesetzter am Arbeitsplatz ist. Der Zweck dieses Zertifikats besteht darin, dem Institut zu beweisen, dass Sie über hohe moralische und berufliche Qualitäten verfügen. Als einzige Karrierezertifizierungsstelle, die Wert auf Objektivität und Ehrlichkeit legt, bleibt dieser Aspekt für den Zulassungsprozess von entscheidender Bedeutung.

4. Vorbereitung auf die Prüfung

Da die Prüfung aus mehreren Abschnitten besteht, die unterschiedliche, tiefgreifende Aspekte der Durchführung interner Audits abdecken, sind Studium und Vorbereitung von entscheidender Bedeutung. Es gibt viele Möglichkeiten für Schulungen, sowohl online als auch über Universitäten. Sie können auch selbst lernen und dabei die verfügbaren gedruckten und Online-Materialien nutzen. Eine Vielzahl von Lernoptionen ermöglicht es Ihnen, auf jeden Zeitplan und jede bevorzugte Lernmethode gut vorbereitet zu sein. Das Institute of Internal Auditors bietet Hintergrundmaterialien zum Lernen und einen detaillierten Lehrplan, der erklärt, was Sie bei der Prüfung erwartet.

5. Bestehen der Prüfung

Sobald alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind und Sie sich auf die Prüfung vorbereitet haben, melden Sie sich beim Institute of Internal Auditors an und vereinbaren Sie einen Termin für die drei Teile der Prüfung. Diese Abschnitte dauern zusammen maximal sechseinhalb Stunden. Abschnitte: „Grundlagen der Internen Revision“, „Praxis der Internen Revision“ und „Grundlagen der Internen Revision“. Der Schwierigkeitsgrad der Abschnitte variiert je nach Niveau, auf dem das Institut Ihr Wissen bewertet. Bei diesen Ebenen handelt es sich um Bewusstsein, das auf Wissen oder Verständnis hinweist, und Beherrschung, das sowohl auf Verständnis als auch auf die praktische Anwendung von Wissen am Arbeitsplatz hinweist.

Gehalts- und Berufsaussichten

Die Ausbildung zum zertifizierten Internen Prüfer bietet bessere Gehalts- und Karriereaussichten als die eines nicht zertifizierten Wirtschaftsprüfers. Während national Durchschnittsgehalt eines Buchhalters beträgt 56.089 $ pro Jahr, Durchschnittsgehalt interner Prüfer beträgt 76.920 $ pro Jahr. Es gibt zwei Hauptkarrieremöglichkeiten für Interne Prüfer. Um die aktuellsten Gehaltsinformationen auf Indeed anzuzeigen, besuchen Sie bitte die folgenden Links:

1. Interner Buchhalter-Prüfer

Durchschnittsgehalt im Land: 76.920 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der Interne Auditor bewertet die Geschäftsprozesse des Unternehmens auf Einhaltung finanzieller Standards, stellt die Effizienz sicher und beurteilt die Führungsstruktur. Diese Position erfordert äußerste Objektivität, um zuverlässige Berichte zu erstellen, die den am Unternehmen Beteiligten aussagekräftige Informationen liefern und das Unternehmen vor staatlichen Sanktionen schützen.

2. Interner Revisionsmanager

Durchschnittsgehalt im Land: 100.103 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der Interne Revisionsmanager plant, plant und kontrolliert Prüfungsprozesse. Sie geben die Richtung der Prüfungsplanung vor, leiten und leiten einzelne Prüfer, sorgen für die rechtzeitige Fertigstellung des Prüfungsabschnitts und überwachen die Erstellung des endgültigen Prüfungsberichts. Der Prüfungsleiter ist für die Interaktion mit dem Vorstand verantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert