Wie man Pflanzengenetiker wird (Schritt für Schritt) • BUOM

Viele Wissenschaftler spezialisieren sich auf Forschungsgebiete, die sie persönlich interessieren und anderen helfen können. Pflanzengenetik ist eine wissenschaftliche Karriere, die für Fachleute interessant sein könnte, die sich für Agrarwissenschaften und die Rolle der genetischen Struktur im Pflanzenleben interessieren. Eine Karriere als Pflanzengenetiker kann es Ihnen ermöglichen, diese Interessen zu verfolgen und gleichzeitig neue Forschungsergebnisse und Technologien zu entwickeln, um die Landwirtschaft voranzubringen. In diesem Artikel erklären wir, was eine Karriere als Pflanzengenetiker beinhaltet und wie man Pflanzengenetiker wird.

Was ist ein Pflanzengenetiker?

Ein Pflanzengenetiker ist ein Wissenschaftler, der Pflanzen-DNA untersucht, um Pflanzeneigenschaften für landwirtschaftliche und Forschungszwecke zu verbessern. Pflanzengenetiker konzentrieren sich häufig auf ein bestimmtes Fachgebiet, beispielsweise auf einen Pflanzentyp, einen Zweck oder eine industrielle Rolle. Sie interessieren sich in der Regel für die Art und Weise, wie sich Pflanzen entwickeln und vermehren, und folgen häufig den besten Praktiken wissenschaftlicher Methoden. Pflanzengenetiker können in einer Vielzahl von Umgebungen arbeiten, darunter Hochschulen und Universitäten, Regierungsbehörden, Privatunternehmen und Konzerne.

Was macht ein Pflanzengenetiker?

Pflanzengenetiker untersuchen die Eigenschaften von Pflanzen und Nutzpflanzen und nutzen ihr Verständnis der DNA, um neue Pflanzeneigenschaften und -sorten zu schaffen. Abhängig vom Kontext ihrer spezifischen Rolle können sie sich auf eine bestimmte Art von Anlage oder Industrie konzentrieren. Sie arbeiten häufig an Pflanzeneigenschaften wie Größe, Trockenheits- und Schädlingsresistenz, Nährwert und Aussehen. Ein Pflanzengenetiker ist häufig in vielen Phasen des Forschungsprozesses tätig, von der Planung der Forschungsmethodik über die Durchführung der Forschung bis hin zur Auswertung der Ergebnisse. Fachleute in dieser Rolle arbeiten häufig auch mit anderen Wissenschaftlern zusammen, um ihre Forschungsziele zu erreichen.

Gehalt als Pflanzengenetiker

Das landesweite Durchschnittsgehalt für einen Wissenschaftler in den USA beträgt 96.568 $ pro Jahr. Ein Agrarspezialist erhält im Land ein durchschnittliches Gehalt 72.616 $ pro Jahr in den USA Es ist wichtig zu bedenken, dass das Gehalt, das Sie als Pflanzengenetiker verdienen können, von Faktoren wie Branche, Standort und jahrelanger Erfahrung abhängt.

Um Ihnen dabei zu helfen, das Gehaltspotenzial in Ihrer spezifischen Situation vorherzusagen, recherchieren Sie unbedingt nach Stellen in Ihrer gewünschten Stadt oder Ihrem gewünschten Bundesland und der spezifischen Branche und versuchen Sie, über die aktuellen Gehälter von Fachkräften mit ähnlichem Erfahrungsniveau auf dem Laufenden zu bleiben. Auch andere Faktoren wie Lebenshaltungskosten und persönliches Budget können die Kaufkraft eines Gehalts beeinflussen. Berücksichtigen Sie daher unbedingt alle Faktoren, wenn Sie eine Karriere als Pflanzengenetiker planen.

Kenntnisse in der Pflanzengenetik

Zu den Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine Karriere zu starten und als Pflanzengenetiker erfolgreich zu sein, gehören übertragbare berufliche Fähigkeiten sowie spezielle wissenschaftliche Fähigkeiten, die für die Stelle einzigartig sind. Hier sind einige Fähigkeiten, die Sie möglicherweise für Ihre Karriere als Pflanzengenetiker benötigen:

Wie man Pflanzengenetiker wird

Wenn eine Karriere als Pflanzengenetiker für Sie das Richtige zu sein scheint, können Sie folgende Schritte unternehmen:

1. Erwerben Sie Ihr Abitur oder eine gleichwertige Prüfung.

Fast alle Positionen als Pflanzengenetiker erfordern als Mindestvoraussetzungen einen High-School-Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss. Dieses Bildungsniveau dient auch als Grundlage für die höhere akademische Ausbildung zum Pflanzengenetiker. Machen Sie Ihren High-School-Abschluss, Ihren Gleichwertigkeitstest oder Ihren Programmierabschluss und überlegen Sie, sich auf naturwissenschaftliche und mathematische Kurse zu konzentrieren, die Ihnen bei der Vorbereitung auf das weitere Studium helfen.

2. Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss

Die meisten Pflanzengenetiker haben außerdem mindestens einen Bachelor-Abschluss. Recherchieren Sie relevante Studiengänge und Institutionen, um den für Sie passenden Studiengang zu finden. Lassen Sie sich von einem Professor, einem erfahrenen Fachmann oder einem Berater beraten, der Sie bei Bildungsentscheidungen unterstützt. Möglicherweise möchten Sie auch Faktoren wie Studiengebühren und finanzielle Unterstützung für naturwissenschaftliche Hauptfächer berücksichtigen, wenn Sie recherchieren, welche Studiengänge für Sie geeignet sind. Erwägen Sie, abhängig von Ihren Hochschul- und Karriereprioritäten, Arbeitsmöglichkeiten und Forschungsergebnisse für Studenten in Ihren Entscheidungsprozess einzubeziehen.

3. Gehen Sie zur Graduiertenschule

Für die meisten Positionen im Bereich Pflanzengenetik ist außerdem ein weiterführender Abschluss, beispielsweise ein Master oder ein Doktortitel, erforderlich, insbesondere für Personen mit hoher Verantwortung und in großen Unternehmen und Organisationen. Recherchieren Sie nach Graduiertenprogrammen, die Ihr Interessengebiet unterstützen. Sie werden wahrscheinlich die Möglichkeit haben, sich auf ein Graduiertenstudium zu spezialisieren, daher sollten Sie nach Programmen suchen, die Ihre Interessen hervorheben. Es kann hilfreich sein, einen Mentor aufzusuchen, wenn Sie Fortbildungsmöglichkeiten in der Pflanzengenetik erkunden.

4. Studieren Sie offene Stellen

Recherchieren Sie nach Stellenangeboten in der Pflanzengenetik, insbesondere in Ihrem speziellen Fachgebiet. Wenn es hilfreich ist, schauen Sie sich auch verwandte Positionen an. Möglicherweise finden Sie es hilfreich, in einer verwandten Rolle zu arbeiten und dann in Ihre ideale Rolle zu wechseln, wenn diese frei wird. Erwägen Sie, die Informationen, die Sie über offene Stellen und Anforderungen finden, mithilfe eines digitalen Tools wie einer Tabellenkalkulation oder einer Bewerbungsliste zu verfolgen.

5. Bereiten Sie Bewerbungsunterlagen vor

Bereiten Sie einen Lebenslauf und ein Anschreiben vor, mit denen Sie sich für eine Stelle als Pflanzengenetiker bewerben können. Versuchen Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen auf die jeweilige Stelle, auf die Sie sich bewerben, abzustimmen. Informieren Sie sich über die Ziele und Mission jedes Unternehmens oder jeder Organisation und versuchen Sie, anhand Ihres Lebenslaufs und Ihres Anschreibens zu kommunizieren, wie Sie ihnen beim Erreichen dieser Ziele helfen werden. Verwenden Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen Schlüsselwörter aus jeder Bewerbung, da dies Ihnen dabei helfen kann, sich in der automatischen Bewertungssoftware zurechtzufinden, die das Unternehmen möglicherweise verwendet. Häufig berücksichtigt der Personalmanager nur Bewerbungen, die bestimmte Qualifikationen oder Schlüsselwörter enthalten, die in der Stellenanzeige aufgeführt sind.

6. Bestehen Sie das Vorstellungsgespräch erfolgreich

Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch mit einem Unternehmen oder einer Organisation für eine Stelle als Pflanzengenetiker führen, versuchen Sie, im Vorstellungsgespräch Selbstvertrauen auszustrahlen. Eine Möglichkeit, sich in einem Vorstellungsgespräch sicher und sicher zu fühlen, besteht darin, sich im Voraus auf mögliche Fragen im Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Versuchen Sie, die Fragen mit einem vertrauenswürdigen Freund oder Kollegen in einem simulierten Interviewformat zu üben. Stellen Sie sicher, dass Sie den spezifischen Wert angeben, den Sie der Rolle eines Pflanzengenetikers in der jeweiligen Organisation beimessen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert