Wie man in 6 Schritten zum Polymeringenieur wird (mit Gehalt) • BUOM

16. September 2021

Eine Karriere als Polymeringenieur kann es Ihnen ermöglichen, Ihre Ausbildung und Erfahrung für die Entwicklung innovativer Produkte zu nutzen. Zu den Aufgaben eines Polymeringenieurs kann die Arbeit mit vorhandenen Polymeren oder die Entwicklung neuer Polymere gehören. Wenn Sie die Anforderungen und Erwartungen eines Polymeringenieurs untersuchen, können Sie feststellen, ob dies die richtige Berufswahl für Sie ist. In diesem Artikel besprechen wir, wer Polymeringenieure sind, was sie tun, welche wichtigen Fähigkeiten sie haben sollten, wie man einer wird und welche Erwartungen sie an Gehalt und Arbeitsumfeld haben.

Was ist ein Polymeringenieur?

Ein Polymeringenieur ist ein professioneller Ingenieur, der Polymere wie Nylon, Epoxidharz und Kunststoff entwickelt und herstellt. Ein Polymeringenieur kann in verschiedenen Rollen mit Polymeren arbeiten, einschließlich der Entwicklung neuer Polymere und der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten für bestehende. Die Polymerwissenschaft hilft oft bei der Entwicklung besserer Materialien zur Herstellung von Alltagsgegenständen durch Spitzenforschung. Ein Polymerwissenschaftler könnte beispielsweise eine neue Antihaftbeschichtung für die Auskleidung von Pfannen entwickeln und das Kochen für Verbraucher komfortabler machen.

Was macht ein Polymeringenieur?

Ein Polymeringenieur hat viele Aufgaben im Zusammenhang mit der Herstellung und Verwendung von Polymeren, darunter:

  • Treffen mit Führungskräften des Unternehmens, um Entwicklungspläne zu besprechen

  • Analyse des Polymerbedarfs in einem Projekt oder einer Produktentwicklung

  • Entwerfen von Formen zur Herstellung von Polymerprodukten

  • Methoden zur Planung der Entwicklung und Herstellung von Produkten unter Verwendung von Polymeren

  • Überwachung des Erstellungsprozesses, um eine genaue Produktion sicherzustellen

  • Bewertung der Ergebnisse der Entwicklung neuer Polymere, um Stärken und Schwächen zu ermitteln

  • Anpassung der Pläne für Polymerprodukte unter Berücksichtigung der als Ergebnis der Bewertung gewonnenen Informationen

Wie man Polymeringenieur wird

Befolgen Sie diese sechs Schritte, um eine Karriere als Polymeringenieur anzustreben:

1. Gehen Sie auf ein College oder eine Universität

Um im Bereich der Polymertechnik zu arbeiten, ist es hilfreich, zunächst ein College oder eine Universität zu besuchen, um einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. Die häufigsten Optionen für angehende Polymeringenieure sind Ingenieurstudiengänge wie Polymertechnik, Chemieingenieurwesen und Werkstofftechnik. Zu den wichtigen Kursen, die Sie belegen müssen, gehören Mathematik-, Chemie- und Ingenieurkurse, die Ihnen dabei helfen können, die wissenschaftlichen und technischen Fähigkeiten zu erwerben, die Sie für eine Karriere als Polymeringenieur benötigen.

2. Melden Sie sich für ein Praktikumsprogramm an

Eine Praktikumsmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, in einem Polymerlabor oder einer Produktionsumgebung zu arbeiten. Dadurch erhalten Sie Erfahrungen aus erster Hand auf diesem Gebiet und die Möglichkeit, mit erfahrenen Polymeringenieuren zusammenzuarbeiten und deren Arbeitsweise zu beobachten. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie sich für eine Stelle als Polymeringenieur bewerben, da Sie so bereits Berufserfahrung sammeln können, die Sie in Ihren Lebenslauf einbeziehen können.

3. Entscheiden Sie, ob Sie einen Abschluss machen möchten

Viele angehende Polymeringenieure erwerben vor Abschluss ihres Studiums einen Master-Abschluss. Der Erwerb eines Master-Abschlusses ist zwar nicht zwingend erforderlich, kann Ihnen aber dabei helfen, einen Job zu finden oder Ihre Karriere voranzutreiben. Denn ein Masterstudium kann Ihnen eine vertiefte Ausbildung im Bereich Polymertechnik ermöglichen, so dass Sie Ihr Wissen zu Beginn Ihres ersten Jobs erweitern können.

4. Erwägen Sie eine spezielle Rolle

In dieser Laufbahn finden Sie möglicherweise eine Stelle, die eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Element des Polymerentwicklungsprozesses erfordert. Bewerten Sie den Wert der Wahl eines Hauptfachs, um festzustellen, ob es für Ihre Karriere von Vorteil sein könnte. Zu den zu berücksichtigenden Spezialgebieten gehören:

  • Formendesigner: Ein Formendesigner ist auf die Herstellung von Formen spezialisiert, bei denen es sich um Formen für die Herstellung von Polymerprodukten handelt. Beim Entwerfen einer Form erstellen Sie eine Struktur, in die Sie, ein anderer Mitarbeiter oder eine Maschine Polymerrohstoffe gießen, die zum Endprodukt aushärten.

  • Polymerspezialist: Ein Polymerspezialist verfügt über eine fortgeschrittene Ausbildung in verschiedenen Arten von Polymeren und ihren Eigenschaften. Auf diese Weise können Sie Beratung zu einem Polymerprojekt anbieten, um Ergebnisse von höchster Qualität zu erzielen.

  • Verfahrenstechniker: Ein Verfahrenstechniker ist ein Spezialist, der sich mit dem Produktionsprozess von Polymerprodukten befasst. Dies beinhaltet die Identifizierung effizienterer Wege zur Herstellung von Produkten oder Methoden zur Herstellung hochwertigerer Produkte.

  • Qualitätskontrollinspektor: Ein Qualitätskontrollinspektor bewertet die Qualität von Produkten, die aus Polymeren hergestellt werden. Dazu gehört das Testen von Produkten, die Abgabe von Verbesserungsvorschlägen und die Überwachung fertiger Produkte während der Massenproduktion, um sicherzustellen, dass sie den Qualitätsstandards entsprechen.

5. Bereiten Sie einen einfachen Lebenslauf vor

Ein aussagekräftiger Lebenslauf ist wichtig, wenn Sie sich für eine Stelle als Polymeringenieur bewerben, da Sie damit Ihre Ausbildung und einschlägige Erfahrung nachweisen können. Konzentrieren Sie sich bei der Entwicklung Ihres Lebenslaufs auf die Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten, die für die Polymertechnik gelten. Wenn Sie Arbeiten einbeziehen möchten, die nicht direkt mit diesem Bereich zu tun haben, versuchen Sie, die Aufgaben zu beschreiben, die Sie im Zusammenhang mit der Position eines Polymeringenieurs wahrnehmen.

6. Bewerben Sie sich für eine Stelle als Polymeringenieur

Suchen Sie nach Stellenangeboten für Polymeringenieure, die Ihren Qualifikationen und Karrierewünschen entsprechen. Lesen Sie die Stellenausschreibungen für alle Stellen, auf die Sie sich bewerben, und aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf nach Möglichkeit so, dass er den genannten Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten entspricht. Sie können auch ein Anschreiben beifügen oder der Arbeitgeber kann eines mit spezifischen Informationen anfordern.

Gehalts- und Berufsaussichten für einen Polymeringenieur

Die Arbeit als Polymeringenieur ist eine potenziell lukrative Karrierechance. Die Höhe des Gehalts als Polymeringenieur hängt von der Art Ihrer Arbeit, Ihrer Erfahrung und der Größe Ihres Unternehmens ab. Obwohl derzeit keine Gehaltsinformationen für Polymeringenieure verfügbar sind, liegt das Durchschnittsgehalt im eng verwandten Bereich der Werkstofftechnik bei diesem 93.604 $ pro Jahr. US-Büro für Arbeitsstatistik prognostiziert außerdem eine durchschnittliche Wachstumsrate für Werkstoffingenieure von 8 % von 2020 bis 2030.

Fähigkeiten als Polymeringenieur

Die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen kann Ihnen dabei helfen, sich auf eine Karriere als Polymeringenieur vorzubereiten. Wichtige Fähigkeiten, auf die Sie sich bei der Berufswahl konzentrieren sollten, sind:

Computerdesign

Mit Software für computergestütztes Design können Sie Diagramme in verschiedenen Formen für das Produktdesign erstellen. Dies ist eine wichtige Fähigkeit zum Erstellen von Plänen für Polymerprodukte. Obwohl für einige Positionen als Polymeringenieur keine umfassenden Modellierungsaufgaben erforderlich sind, handelt es sich im Allgemeinen um eine nützliche Fähigkeit für viele Positionen als Polymeringenieur.

Chemie

Chemie ist die wissenschaftliche Untersuchung von Materie und chemischen Reaktionen. Durch das Studium der Chemie können Sie die chemischen Reaktionen identifizieren und durchführen, die zur Herstellung von Polymeren erforderlich sind. Wenn Sie die Wissenschaft hinter Ihren Kreationen verstehen, können Sie auch fundiertere Entscheidungen treffen und die Polymere, mit denen Sie arbeiten, besser verstehen.

Mathematische Fähigkeiten

Mathematische Kenntnisse ermöglichen Ihnen die Durchführung numerischer Berechnungen. Es gibt viele Situationen, in denen Polymeringenieure Berechnungen durchführen können, beispielsweise wenn sie die Ergebnisse eines Experiments analysieren oder die für eine chemische Reaktion erforderlichen Verhältnisse berechnen. Gute mathematische Kenntnisse können Ihnen auch dabei helfen, Formeln genau auszuwählen und die resultierenden Werte zu ermitteln.

Forschungskompetenz

Recherchefähigkeiten können es Ihnen ermöglichen, die Medien in unterschiedlicher Form zu konsultieren, um weitere Informationen zu einem Thema zu erhalten. Dies ist eine wichtige Fähigkeit, um über die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet auf dem Laufenden zu bleiben. Forschungskompetenzen können Ihnen auch dabei helfen, mehr über die Polymersubstanzen zu erfahren, mit denen Sie arbeiten. Dadurch können Sie fundiertere Entscheidungen treffen und die Qualität der von Ihnen entwickelten Polymerprodukte verbessern.

Zusammenarbeit

Teamwork ist die Fähigkeit, Ihre Bemühungen mit anderen zu koordinieren. Dies kann für Polymeringenieure eine nützliche Fähigkeit sein, da Sie während eines Polymerprojekts mit anderen Ingenieuren und nichttechnischem Personal zusammenarbeiten können. Durch effektive Teamarbeit kann jedes Teammitglied sein Bestes geben und die Gesamtqualität der Teamarbeit verbessern.

Arbeitsumgebung eines Polymeringenieurs

Ihre spezifische Rolle als Polymeringenieur kann bestimmen, in welchen Umgebungen Sie voraussichtlich arbeiten und wie oft Sie dort arbeiten werden. Die Art der Polymerentwicklung, die Ihr Arbeitgeber durchführt, kann auch die Bereiche bestimmen, in denen Sie voraussichtlich arbeiten werden. Zu den üblichen Einsatzorten eines Polymeringenieurs gehören Labore, Bürogebäude und Produktionsbereiche.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert