Wie man Grundschullehrer wird • BUOM

Eine Karriere im Bildungsbereich kann lohnenswert und lohnend sein, da Lehrer ihren Schülern helfen können, sich weiterzuentwickeln. Grundschullehrer haben auch die Möglichkeit, jüngere Schüler durch einige ihrer prägendsten Schuljahre zu begleiten. Sie können als Grundschullehrer erfolgreich sein, wenn Sie gerne Zeit mit kleinen Kindern verbringen und über außergewöhnliche Geduld und Kommunikationsfähigkeiten verfügen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie eine Karriere als Grundschullehrer aussieht und wie Sie Ihre Karriere als Grundschullehrer beginnen.

Was ist ein Grundschullehrer?

Ein Grundschullehrer ist ein Lehrer, der sich auf den Unterricht für Kleinkinder spezialisiert hat. An den meisten Orten in den Vereinigten Staaten wird die Grundschule als Kinder vom Neugeborenen bis zum Alter von 8 Jahren oder vom Vorschulalter bis zur dritten Klasse klassifiziert. Einige Bezirke können jedoch bis zur fünften Klasse in ihren Grundschullehrplan aufnehmen. Grundschullehrer können in jedem Umfeld arbeiten, in dem Schüler lernen, beispielsweise in einer Vorschule, einer öffentlichen Grundschule oder einer Privatschule. Das bedeutet, dass einem Grundschullehrer in der Regel eine Vielzahl von Berufen zur Auswahl stehen, was Ihnen dabei helfen kann, schnell einen Job zu finden.

Was macht ein Grundschullehrer?

Die Hauptaufgabe eines Grundschullehrers besteht darin, Kinder in den unteren Klassen zu unterrichten. Dazu gehört in der Regel, jeden Tag der Woche im Unterricht zu sein und durch geplante Aktivitäten und Unterrichtsstunden zu unterrichten. Da Grundschullehrer mit kleinen Kindern arbeiten, müssen sie ihren Unterricht auch dann sorgfältig planen, wenn sie nicht im Klassenzimmer sind, um sicherzustellen, dass sie für jede Unterrichtsstunde strukturierte Bildungsaktivitäten parat haben, die auch für die Schüler interessant und ansprechend sind.

Während des Unterrichts können Grundschullehrer Spiele spielen oder Musik verwenden, um den Unterricht komplexer Themen zu unterstützen, und decken häufig Lernbereiche wie das Erlernen des Lesens und der Grundrechenarten ab.

Fähigkeiten von Grundschullehrern

Grundschullehrer benötigen umfassende Fähigkeiten, die ihre Arbeit als Pädagogen und Fachkräfte bei der Arbeit mit Kindern unterstützen können. Eine besonders wichtige Fähigkeit, die Grundschullehrer haben müssen, ist Geduld, da die Arbeit mit jüngeren Schülern unvorhergesehene Umstände mit sich bringen kann, auf die Lehrer sorgfältig und überlegt reagieren müssen. Auch Grundschullehrer können von ausgeprägten Führungsqualitäten profitieren, da sie oft als Vorbilder für ihre Schüler fungieren und ein Großteil ihrer Arbeit darin besteht, die Kinder, die sie unterrichten, durch Aktivitäten und Veranstaltungen zu leiten.

Lernfähigkeit ist eine weitere wichtige Fähigkeit, die ein Grundschullehrer entwickeln muss, da er ein effektiver Pädagoge sein muss, um seine Schüler erfolgreich zu unterrichten. Gleiches gilt für die Organisation, da die meisten Lehrer die vollständige Kontrolle über ihre Unterrichtspläne und täglichen Unterrichtspläne haben. Hier sind einige weitere Fähigkeiten, die ein Grundschullehrer möglicherweise benötigt:

  • Grundkenntnisse in Fächern wie Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften und Sozialkunde

  • Kreativität

  • Zusammenarbeit

  • Selbstdisziplin

  • Kommunikation

  • Kritisches Denken

  • Entscheidungsfindung

  • Probleme lösen

Wie wird man Grundschullehrer?

Hier sind ein paar Schritte, um Grundschullehrer zu werden:

1. Holen Sie sich einen Bachelor-Abschluss

Absolvieren Sie einen Bachelor-Studiengang an einer akkreditierten Hochschule oder Universität. Während sich die meisten angehenden Grundschullehrer auf die frühkindliche Bildung spezialisieren, können Sie auch einen verwandten Schwerpunkt wählen, beispielsweise Pädagogik oder frühkindliche Entwicklung. Unabhängig davon, welche Hochschule Sie besuchen, ist es jedoch wichtig sicherzustellen, dass Ihre Hochschule berechtigt ist, Lehrer auf den Unterricht vorzubereiten, da einige Schulen über eine andere Akkreditierung als die des Council for the Accreditation of Teacher Preparation (CAEP) verfügen. Sobald Sie die Akkreditierung Ihres Programms erhalten haben, können Sie Ihr Grundstudium nutzen, um Ihre Lehrfähigkeiten zu entwickeln und Erfahrungen in der Grundschulpädagogik zu sammeln.

2. Berufserfahrung sammeln

Bewerben Sie sich für Praktika und Lehramtsstellen an örtlichen Grundschulen. Es kann eine Schulung anbieten, die Ihnen dabei helfen kann, Ihre pädagogischen Fähigkeiten zu entwickeln und die Fähigkeiten aufzubauen, die Sie benötigen, um ein effektiver Grundschullehrer zu werden. Einige Grundschulen bieten möglicherweise Praktika an, die es angehenden Grundschullehrern ermöglichen, einen praktizierenden Lehrer im Klassenzimmer zu beobachten. An vielen Schulen gibt es auch Lehrprogramme für Schüler, die frühpädagogische Schüler dazu einladen, längere Zeit im Klassenzimmer zu verbringen und den Klassenraum wiederholt zu besuchen, wobei sie manchmal den regulären Klassenlehrer ersetzen und die pädagogischen Aktivitäten selbst leiten.

3. Holen Sie sich eine Lehrlizenz

Beantragen Sie eine Lehrlizenz in dem Staat, in dem Sie unterrichten möchten. Da es in den Bundesstaaten unterschiedliche Lizenzen für Lehrer geben kann, kann es hilfreich sein, vorab zu recherchieren, welche Lizenzen Sie möglicherweise beantragen müssen. Die Lizenzanforderungen Ihres Staates finden Sie normalerweise auf der Website der Landesregierung. Die meisten Lehrlizenzen beinhalten die Vorbereitung und das Bestehen einer Prüfung, die die Grundlagen des Unterrichtens und praktische Fertigkeiten im Unterricht abdeckt. Einige gängige Lizenzen für Grundschullehrer sind die Professional Educator License (PEL) und die Conditional Teaching License (ELS).

4. Bewerben Sie sich auf offene Stellen als Grundschullehrer

Suchen Sie nach Stellen als Grundschullehrer und bewerben Sie sich auf jede Stelle, die Sie interessiert. Wenn Sie über Unterrichtserfahrung verfügen, möchten Sie sich möglicherweise nach offenen Stellen an der Schule erkundigen, an der Sie in Ihrem Lehrprogramm studieren, da Sie wahrscheinlich mit dem Protokoll und dem Personal der Schule einigermaßen vertraut sind. Sie können jedoch eine Anstellung als Grundschullehrer an jeder Schule anstreben, an der jüngere Schüler unterrichtet werden, beispielsweise an einer Vorschule, einem Kindergarten, einer öffentlichen Schule oder einer Privatschule.

An dieser Stelle kann es auch hilfreich sein, Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben und alle von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen zu aktualisieren, sodass sie einen direkten Bezug zu den Stellen haben, auf die Sie sich bewerben.

Häufig gestellte Fragen für Grundschullehrer

Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Grundschullehrerberuf:

Wie viel verdienen Grundschullehrer?

Laut Indeed beträgt das landesweite Durchschnittsgehalt für Schullehrer 45.709 $ pro Jahr. Allerdings kann das Gehalt eines Lehrers je nach Staat, in dem er lebt, und der Schule, an der er unterrichtet, variieren, sodass es an manchen Orten Möglichkeiten für eine höhere Bezahlung gibt. Viele Lehrer erhalten zusätzlich zu ihrem Gehalt Zusatzleistungen wie Kinderbetreuung, Studiengebührenerstattung, Krankenversicherung und bezahlten Urlaub.

Was ist der Unterschied zwischen einer Lehrlizenz und einem Lehrzertifikat?

Eine Lehrlizenz ähnelt einem Lehrzertifikat insofern, als sie demselben Zweck dient und Lehrern die gleichen Qualifikationen verleiht. Der einzige Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass die Qualifikation in einigen Staaten als Lehrlizenz und in anderen als Lehrzertifikat bezeichnet wird.

Brauche ich einen Masterabschluss, um als Grundschullehrer arbeiten zu können?

Grundschullehrer benötigen im Allgemeinen keinen Master-Abschluss, um in ihrem Fachgebiet eine Anstellung zu finden. Einige Grundschullehrer beschließen jedoch, sich nach einer Zeit ihrer beruflichen Tätigkeit für Fortbildungskurse anzumelden, um schließlich ihre Karriere voranzutreiben und sich für höhere Positionen im Bildungsbereich zu bewerben, beispielsweise als Schulleiter oder für eine andere Verwaltungsposition.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert