Vorteile eines Master-Abschlusses in Cyber-Sicherheit • BUOM

Viele Unternehmen implementieren Cybersicherheitsmaßnahmen, um ihre Daten zu schützen und Cyberangriffe zu verhindern. Das Programm „Master of Science in Cybersecurity“ bereitet technische Fachkräfte vor, indem es ihnen beibringt, die Auswirkungen der Informationssicherheit auf unser tägliches Leben zu untersuchen, organisatorische Sicherheitsrisiken zu bewerten und Lösungen für Datenschutzbedenken zu entwickeln. Wenn Sie über eine Karriere im Bereich Cybersicherheit nachdenken, möchten Sie möglicherweise einen Master-Abschluss anstreben. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile eines Master-Abschlusses in Cybersicherheit, werfen einen Blick auf verschiedene Spezialgebiete und stellen einige beliebte Stellen vor, auf die Sie sich mit diesem Abschluss bewerben können.

Was ist ein Master-Abschluss in Cyber-Sicherheit?

Das Master of Science in Cybersecurity-Programm bereitet Informatiker darauf vor, die Sicherheitsanforderungen von Netzwerken und Informationssystemen zu analysieren. Außerdem lernen sie, wie sie verschiedene Sicherheitslösungen implementieren und warten, Cyber-Angriffe verhindern und Cyber-Verbrechen untersuchen. Während die meisten Graduiertenprogramme im Bereich Cybersicherheit von den Kandidaten einen Bachelor-Abschluss in Informatik oder Informationstechnologie verlangen, akzeptieren einige akademische Einrichtungen möglicherweise Kandidaten mit einem Bachelor-Abschluss in Mathematik oder einem anderen relevanten Studienbereich. Ein Master-Abschluss in Cybersicherheit dauert in der Regel zwei Jahre. Zu den Kursen, die Sie im Rahmen Ihres Graduiertenprogramms belegen können, gehören:

  • Netzwerksicherheit

  • Kryptographie und Cybersicherheit

  • Anwendungssicherheit

  • Computernetzwerk

  • Maschinelles Lernen

  • Analyse des Cybersicherheitsrisikos

  • Digitale Forensik

  • Sicherheitstechnik für Informationssysteme

  • Penetrationstests

  • Sicheres Enterprise Computing

Vorteile eines Master-Abschlusses in Cyber-Sicherheit

Die Einschreibung in einen Masterstudiengang ist eine großartige Möglichkeit, IT-Themen, die Ihnen am Herzen liegen, weiter zu vertiefen. Es kann auch Ihre Beschäftigungsfähigkeit verbessern und Ihnen helfen, einen Job zu finden, der Ihnen Spaß macht. Der Erwerb eines Master-Abschlusses in Cybersicherheit kann Ihnen folgende Vorteile bieten:

  • Wir vermitteln Ihnen praktische Erfahrungen im Umgang mit Daten

  • Steigern Sie Ihre Verdienstmöglichkeiten

  • Helfen Sie beim Aufbau eines Netzwerks von Cybersicherheitsexperten

  • Verfeinern Sie Ihre IT-Kenntnisse

  • Macht Sie zu einem begehrenswerteren Bewerber

  • Vorbereitung auf die Arbeit im Fachgebiet

Spezialisierungen für Cybersicherheitsspezialisten

Während die Hauptfächer, für die Sie sich anmelden können, von Schule zu Schule unterschiedlich sein können, gibt es mehrere beliebte Optionen, mit denen Sie Ihre Kurse an Ihre Karriereziele und Interessen anpassen können. Hier sind einige der akademischen Bereiche, auf die Sie sich spezialisieren können:

Datenverlust verhindern

Wenn Sie sich für eine Spezialisierung auf die Verhinderung von Datenverlust entscheiden, können Sie lernen, wie Sie gängige Sicherheitsanwendungen wie Malware-Erkennungsprogramme implementieren und warten. Studierende, die diese Art von Schulung absolvieren, sammeln praktische Erfahrungen bei der Fehlerbehebung neuer Anwendungen und der Verwaltung von Serverdaten. Wenn Sie sich auf diesen Bereich konzentrieren, können Sie sich im Rahmen Ihres Graduiertenprogramms auch mit Fragen der Privatsphäre von Benutzern befassen.

Governance, Risiko und Compliance

Durch die Spezialisierung auf Governance, Risiko und Compliance können Sie sich darauf vorbereiten, Risiken zu identifizieren und zu messen, interne Audits durchzuführen und Notfallwiederherstellungspläne zu erstellen. Wenn Sie über ausgeprägte Fähigkeiten zum kritischen Denken verfügen und Spaß daran haben, Prozesse zu verbessern, könnte dieses Fachgebiet das Richtige für Sie sein. Die Teilnahme an Kursen zu Governance, Risiko und Compliance während Ihres Masterstudiums kann Sie auf die Tätigkeit als IT-Prüfer vorbereiten.

Architektur und Politik

Wenn Sie sich während Ihres Studiums auf Architektur und Politik konzentrieren, können Sie lernen, wie Sie sichere Plattformen entwerfen und implementieren. Wenn Sie Spaß daran haben, Situationen zu analysieren und mehrere Lösungen für Probleme zu entwickeln, könnte Ihnen diese Spezialisierung gefallen. Architektur- und Politikkurse umfassen in der Regel das Erlernen verschiedener Protokolle, Funktionsdesign und Anwendungsentwicklung. Dies kann Sie auf eine Karriere als Cybersicherheitsarchitekt vorbereiten.

Identitäts- und Zugriffsverwaltung

Eine Spezialisierung auf Identitäts- und Zugriffsmanagement kann Ihnen dabei helfen, sich auf die Implementierung und Durchsetzung von Unternehmensidentitätsrichtlinien vorzubereiten. Es kann Ihnen auch dabei helfen, ein System zur Autorisierung und Erteilung von Berechtigungen für Benutzer basierend auf ihrer Freigabestufe zu entwickeln. Zu den Themen, die Sie studieren können, wenn Sie sich für diese Spezialisierung entscheiden, gehören Multi-Faktor-Authentifizierungstechniken, Biometrie und Cloud-Architektur.

Penetrationstests

Wenn Sie daran interessiert sind, ein ethischer Hacker zu werden, können Sie durch die Teilnahme an zusätzlichen Kursen zum Thema Penetrationstests das Wissen und die Fähigkeiten erwerben, die Sie für den Erfolg benötigen. Ethische Hacker lernen, Systeme anzugreifen, um potenzielle Schwachstellen aufzudecken. In diesen Kursen lernen Sie auch, wie Sie Vorschläge entwickeln, die Organisationen dabei helfen, ihre Sicherheitspraktiken zu stärken.

Sichere Softwareentwicklung

Wenn Sie sich für eine Karriere in der Softwareentwicklung interessieren, ist die Spezialisierung „Secure Software Engineering“ eine ausgezeichnete Wahl. In diesem Programm lernen die Studierenden, Softwareanwendungen zu entwickeln und zu testen, um Risiken und Schwachstellen zu minimieren. Durch das Studium dieses Themas erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Tools Software auf Schwachstellen scannen, wie Sie Code überprüfen und wie Sie sicherere Software entwickeln.

Reaktion auf Vorfälle und forensische Analyse

Kurse zur Reaktion auf Vorfälle und zur forensischen Analyse können Ihnen dabei helfen, praktische Erfahrungen bei der Erkennung und Analyse verschiedener Sicherheitsereignisse zu sammeln. Es kann Ihnen auch dabei helfen, zu wissen, welche Schritte im Falle eines Cyberangriffs zu unternehmen sind. Zu den Themen, die Sie studieren können, wenn Sie sich auf diesen Bereich spezialisieren, gehören Malware-Erkennung und Software-Isolierungstechniken.

Sicheres DevOps

Wenn Sie an einer Karriere im Systemmanagement interessiert sind, könnte eine Spezialisierung auf sicheres DevOps das Richtige für Sie sein. In diesen Kursen lernen Sie, wie Sie Betriebssysteme und Software sicher installieren, konfigurieren und warten. Zu den Themen, die Sie erkunden können, wenn Sie sich auf sicheres DevOps spezialisieren, gehören die Erkennung von Eindringlingen, Hardware-Sicherheitsmodelle und Firewalls.

Arten von Cyber-Sicherheitsjobs

Egal, ob Sie für eine Organisation arbeiten, mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten oder Ihre Cybersicherheitsdienste als unabhängiger Auftragnehmer anbieten möchten, es gibt viele Karrieremöglichkeiten, die Sie nach Ihrem Abschluss erkunden können. Hier sind einige Berufe, die Sie mit einem Master-Abschluss in Cybersicherheit ausüben können:

1. Spezialist für Informationssicherheit

Durchschnittsgehalt im Land: 56.472 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der IT-Sicherheitsspezialist überwacht und wartet die Computersysteme des Unternehmens. Sie können auch neue Mitarbeiter im System schulen und ihnen Zugangsdaten zur Verfügung stellen. Wenn potenzielle Bedrohungen auftreten, ermitteln IT-Sicherheitsexperten Möglichkeiten, die Sicherheit der Computersysteme eines Unternehmens zu verbessern.

2. Ermittler für Cyberkriminalität

Durchschnittsgehalt im Land: 71.181 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der Ermittler für Cyberkriminalität arbeitet mit Strafverfolgungsbehörden und Regierungsbehörden zusammen, um Cyberkriminalität zu analysieren und Hacker zu identifizieren. Sie nutzen ihre fortgeschrittenen technischen Fähigkeiten, um digitale Beweise von Festplatten, Computersystemen und anderen Geräten zu extrahieren. Sie können auch Beweise wie E-Mails, Dokumente und Bilder überprüfen und nach Mustern und Hinweisen suchen.

3. Informationsmanager

Durchschnittsgehalt im Land: 72.431 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der Informationsmanager leitet die IT-Abteilung des Unternehmens. Sie können neue IT-Fachkräfte ausbilden und Leistungsbeurteilungen durchführen. Informationsmanager beheben außerdem Computerprobleme, implementieren Systemaktualisierungen und installieren Computerprogramme für andere Abteilungen.

4. Sicherheitsanalyst

Durchschnittsgehalt im Land: 87.082 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Sicherheitsanalysten arbeiten mit Unternehmen zusammen, um Bedrohungen der Cybersicherheit zu analysieren, zu erkennen und zu verhindern. Sie sind dafür verantwortlich, die Sicherheit von Informationen und Daten zu gewährleisten, indem sie Schwachstellen in der Infrastruktur des Unternehmens identifizieren und Sicherheitslösungen implementieren. Sie arbeiten auch mit Mitgliedern der Organisation zusammen, um sie vor Hackern zu schützen.

5. IT-Prüfer

Durchschnittsgehalt im Land: 94.830 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Ein IT-Prüfer bewertet die IT-Systeme einer Organisation, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Sie nutzen ihre Erkenntnisse, um Berichte zu erstellen und Unternehmensleitern Vorschläge zur Verbesserung der Leistung und Sicherheit ihrer Systeme zu geben. IT-Prüfer arbeiten oft mit anderen IT-Experten zusammen, entweder in einem privaten Unternehmen oder über eine Beratungsagentur.

6. Berater für Cybersicherheit

Durchschnittsgehalt im Land: 95.327 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Cybersicherheitsberater arbeiten mit mehreren Organisationen zusammen, um deren Computersysteme zu analysieren und maßgeschneiderte Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. Ihr Hauptziel ist es, die Daten ihrer Kunden vor Hackern zu schützen. Berater für Cybersicherheit können Situationsbewertungen durchführen, um Schwachstellen zu identifizieren und Berichte zur Beschreibung neuer Sicherheitsprotokolle zu entwickeln.

7. Systemintegrationsingenieur

Durchschnittsgehalt im Land: 99.791 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Ein Systemintegrationsingenieur entwirft, testet und analysiert Steuerungssysteme. Ihr Hauptziel ist die Einführung neuer Technologien, die zur Integration von Daten und zur Verbesserung organisatorischer Prozesse beitragen. Systemintegrationsingenieure können Führungskräften des Unternehmens auch Hardware-, System- und Softwareempfehlungen geben.

8. Sicherheitsingenieur

Durchschnittsgehalt im Land: 100.235 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Sicherheitsingenieure schützen Computer, Netzwerke und Technologiesysteme vor Cyberangriffen. Sie führen Systembewertungen und Penetrationstests durch, um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und sicherzustellen, dass das Netzwerk der Organisation sicher ist. Sicherheitsingenieure können für ein Unternehmen als interner Sicherheitsingenieur oder für eine Agentur arbeiten, die mit mehreren Organisationen zusammenarbeitet.

9. Leiter Informationsdienst

Durchschnittsgehalt im Land: 114.176 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Der Chief Information Officer ist für die Leitung der gesamten IT-Abteilung der Organisation verantwortlich. Sie entwickeln für ihr Team Strategien und Ziele, um die Computersysteme und Netzwerke der gesamten Organisation zu verbessern. Sie führen außerdem neue Technologien ein, um interne Prozesse zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen.

10. Penetrationstester

Durchschnittsgehalt im Land: 114.375 $ pro Jahr

Hauptaufgaben: Ein Penetrationstester hackt sich in die Computersysteme, Netzwerke oder Webanwendungen einer Organisation ein, um Schwachstellen zu identifizieren. Penetrationstester, oft auch ethische Hacker genannt, bewerten diese Schwachstellen und entwickeln Vorschläge, die einem Unternehmen helfen, seine Sicherheit zu stärken. Sie sammeln auch Daten über potenzielle Ziele, um diese zu schützen und sicherzustellen, dass alle Systeme den Unternehmensregeln entsprechen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert