Vorteile der Fernarbeit | • BUOM

Angesichts der Coronavirus-Pandemie und der Tatsache, dass Berufstätige praktisch von überall aus arbeiten können, ist Remote-Arbeit für Arbeitnehmer in vielen Branchen zu einer beliebten Option geworden. Indem Sie sich die Zeit nehmen, die Vorteile der Fernarbeit zu erkunden, können Sie feststellen, ob diese Option zu Ihren Karrierezielen und Ihrem bevorzugten Lebensstil passt.

In diesem Artikel definieren wir, was Remote-Arbeit ist, listen 10 Vorteile der Remote-Arbeit auf und geben einige Tipps zur Verbesserung Ihrer Remote-Arbeitserfahrung.

Was ist Fernarbeit?

Remote-Arbeit bezieht sich auf alle Arbeiten, die Mitarbeiter außerhalb des Büros erledigen können, wie z. B. Dateneingabe, Softwareentwicklung, Kundendienst, Texterstellung und Personalbeschaffung. Remote-Mitarbeiter sind in der Regel geografisch weit vom Standort ihres Unternehmens entfernt und kommunizieren mit Kollegen und der Geschäftsleitung über Online-Kommunikationskanäle. Es kann sich jedoch auch um Freiberufler oder selbstständige Unternehmer handeln, die als Einzelunternehmer tätig sind.

Wer profitiert am meisten von Remote-Arbeit?

Viele Menschen profitieren von Remote-Arbeit, darunter die folgenden:

Junge Eltern

Mitarbeiter mit kleinen Kindern bevorzugen möglicherweise Remote-Arbeit, weil sie dadurch Zeit für ihre Kinder haben und eine bessere Work-Life-Balance schaffen. In den Pausen können Eltern die Hausarbeit erledigen und die Arbeitszeiten individuell nach ihren Bedürfnissen gestalten.

Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Problemen

Menschen mit chronischen Krankheiten können aus der Ferne arbeiten, um ihren Zustand zu überwachen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Durch die Arbeit von zu Hause aus können sie ihre Routine und Arbeitsumgebung so verändern, dass sie sich so wohl wie möglich fühlen.

Menschen mit einem reisenden Lebensstil

Ob jemand einfach nur gerne reist oder einer Militärfamilie angehört, die häufig umzieht, Remote-Arbeit bietet ihm eine konstante Einnahmequelle. Sie können unabhängig von ihrem Wohnort weiterhin für dasselbe Unternehmen arbeiten.

Menschen, die mehr als einen Job haben

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, können Sie mehr als einen Job unter einen Hut bringen, da Sie weder Reisezeiten einkalkulieren noch sich mit unterschiedlichen Kleiderordnungen und Unternehmenskulturen auseinandersetzen müssen.

Was sind die Vorteile von Remote-Arbeit?

Ein Remote-Mitarbeiter zu sein bietet viele einzigartige Vorteile. Hier sind 10 Vorteile der Fernarbeit, die Sie möglicherweise dazu veranlassen, Ihren Bürojob zu überdenken:

1. Ermöglicht das Arbeiten fast überall

Einer der Hauptvorteile der Remote-Arbeit besteht darin, dass Sie von fast überall aus arbeiten können. Sie können von zu Hause aus, in Ihrem Lieblingscafé oder sogar auf Reisen in einem anderen Land arbeiten. Solange Sie über einen funktionierenden Computer, gutes WLAN und die Möglichkeit verfügen, Aufgaben pünktlich zu erledigen, können Sie von jedem Ort aus arbeiten.

2. Bietet Ihnen flexible Arbeitszeiten

Abhängig von den spezifischen Tagesarbeitszeitrichtlinien Ihres Unternehmens können Sie häufig Ihren eigenen Zeitplan erstellen. Wenn Sie ein Morgenmensch sind, können Sie Ihre Arbeitszeiten anpassen, um die produktivste Zeit des Tages zu nutzen. Wenn Sie vormittags frei brauchen, um Besorgungen zu machen, am Unterricht teilzunehmen oder die Kinder von der Schule abzuholen, können Sie alternativ einen Remote-Job mit flexiblen Arbeitszeiten finden.

3. Hilft, Ihre Produktivität zu steigern

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, können Sie oft viel produktiver sein als Ihre Bürokollegen, die möglicherweise an täglichen Besprechungen teilnehmen oder persönliche Gespräche führen müssen, die sie möglicherweise von ihrer Arbeit ablenken. Mit Remote-Arbeit haben Sie die Möglichkeit, Ihre täglichen Aufgaben ohne Unterbrechung zu erledigen.

4. Spart Ihnen Zeit und Geld für Reisen, Essen und Kleidung.

Die Arbeit aus der Ferne kann dazu beitragen, die Zeit, die Sie mit dem Pendeln verbringen, zu minimieren oder zu eliminieren und Geld für Benzin und Autowartung zu sparen. Sie werden außerdem Einsparungen bei Dingen wie Arbeitskleidung, chemischer Reinigung und Ausgaben für Essen während des Tages feststellen.

5. Ermöglicht Ihnen die Entwicklung aktiver schriftlicher Kommunikationsfähigkeiten

Da Remote-Mitarbeiter nicht über den Luxus persönlicher Gespräche mit Kollegen und Vorgesetzten verfügen, verfügen sie in der Regel über ausgeprägte schriftliche Kommunikationsfähigkeiten. Das Erlernen des Verfassens klarer und prägnanter Nachrichten ist eine unschätzbar wertvolle Fähigkeit, die Telearbeitern einen deutlichen Vorteil verschafft.

6. Reduziert den Stresspegel

Die Arbeit von zu Hause aus kann auf verschiedene Weise dazu beitragen, Ihren Stresspegel zu reduzieren. Erstens: Wenn Sie nicht pendeln müssen, können Sie lange Stunden im Stau und die Hektik zu frühmorgendlichen Besprechungen vermeiden. Emotionsarbeiter können ihren flexiblen Zeitplan auch nutzen, um tagsüber Sport zu treiben, ein kurzes Nickerchen zu machen oder an die frische Luft zu gehen – alles bekannte Möglichkeiten, um Stress abzubauen.

7. Hält Sie von der Büropolitik fern.

Remote-Mitarbeiter sind weitgehend immun gegen die Auswirkungen der Büropolitik. Der Remote-Aspekt ihrer Arbeit verschafft ihnen einen einzigartigen Vorteil gegenüber Büroangestellten, die aufgrund von Büroklatsch und Machtspielen möglicherweise Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren.

8. Bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich individuell anzupassen

In einem Büro gibt es möglicherweise eine Kabine, einen kleinen Schreibtisch, Neonbeleuchtung und wenige oder keine Fenster. Remote-Arbeit ermöglicht es Ihnen, in Ihrem Zuhause einen gemütlichen Arbeitsplatz zu schaffen, der Sie zur Produktivität inspiriert. Sie können Ihren Schreibtisch vor ein Fenster stellen, um die optimale Menge an Sonnenlicht zu erhalten, einen bequemen Schreibtischstuhl kaufen oder in einen Stehschreibtisch investieren. Sie können auch eine Kerze anzünden, Musik spielen oder Dekorationen aufhängen, um zu verhindern, dass diese Gegenstände andere ablenken.

9. Sorgt für eine bessere Work-Life-Balance

Remote-Arbeit erleichtert das Erreichen einer gesunden Work-Life-Balance, da Mitarbeiter ihren Zeitplan häufig an ihre persönlichen Verantwortlichkeiten anpassen können. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, fällt es Ihnen leichter, Arbeit und häusliche Pflichten unter einen Hut zu bringen. Außerdem haben Sie tagsüber mehr Zeit zum Entspannen, was Ihre Produktivität steigert.

10. Fördert einen umweltfreundlichen Lebensstil

Fernarbeit kann aus mehreren Gründen einen umweltfreundlichen Lebensstil fördern. Indem Sie die Zeit begrenzen, die Sie jeden Tag mit dem Auto oder Bus oder Zug zur Arbeit verbringen, können Sie dazu beitragen, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Die Arbeit aus der Ferne trägt auch dazu bei, bürobezogene Kosten wie Papierabfall, Wasser und Strom sowie Heizung und Klimaanlage zu reduzieren.

Tipps für Remote-Arbeit

Wenn Sie das Beste aus der Remote-Arbeit herausholen möchten, finden Sie hier einige Tipps:

Erstellen Sie einen Tagesplan

Für Remote-Mitarbeiter ist es sehr wichtig, einen Tagesablauf zu haben, auch wenn Sie nicht bis zu einer bestimmten Zeit zur Arbeit pendeln oder mit der Arbeit beginnen müssen. Erstellen Sie einen Tagesplan, der beinhaltet, wann Sie aufwachen, mit der Arbeit beginnen, Pausen einlegen und – was am wichtigsten ist – mit der Arbeit aufhören. Dies wird Ihnen helfen, eine gesunde Work-Life-Balance herzustellen.

Kommunizieren Sie öfter mit Ihrem Chef

Bleiben Sie mit Ihrem Chef in Kontakt, indem Sie sich alle paar Tage telefonisch oder über den Nachrichtenkanal Ihres Unternehmens melden. Sie können ihnen beispielsweise eine Frage stellen oder ihnen von Ihrer Idee für ein bevorstehendes Projekt erzählen, um ihnen zu zeigen, dass Sie an dem Unternehmen und Ihrer Arbeit interessiert sind.

Investieren Sie in Technologie

Um Ihre Produktivität bei der Remote-Arbeit zu steigern, ist die richtige Technologie von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer betriebsbereit ist und über die nötige Bandbreite für Ihre Arbeit verfügt. Überprüfen Sie Ihre WLAN-Verbindung sowie Ihre Internetgeschwindigkeit und prüfen Sie, ob Platz für Updates vorhanden ist. Abhängig von Ihrer Arbeit können Sie auch die Verwendung von zwei Monitoren, die Anschaffung eines Hochleistungsdruckers, kabellose Kopfhörer zur Vermeidung von Ablenkungen sowie kabellose Tastaturen und Mäuse in Betracht ziehen.

Halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber

Ein aufgeräumter Arbeitsplatz hilft Ihnen, sich zu konzentrieren und sich professioneller zu fühlen. Erwägen Sie regelmäßig Staubsaugen (nicht nur Ihren Teppich, sondern auch Ihre Tastatur), das Abwischen von Oberflächen, die Reinigung Ihres Monitors und das Leeren Ihres Mülleimers.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert