22 nützliche Tipps für den Erfolg • BUOM

14. April 2022

Restaurantmanager sind Teammitglieder, die dafür verantwortlich sind, dass das Restaurant reibungslos läuft, indem sie einen hervorragenden Kundenservice bieten. Sie übernehmen mehrere wichtige Aufgaben wie die Einstellung von Mitarbeitern, die Leitung von Teams und das Treffen wichtiger Entscheidungen. Wenn Sie ein Restaurant leiten, gibt es einige Tipps, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und Ihr Restaurant zum Erfolg führen können. In diesem Artikel geben wir 22 Tipps für den Betrieb eines Restaurants.

22 Restaurantmanagement-Tipps

Hier sind einige Tipps für den erfolgreichen Betrieb eines Restaurants:

1. Erforschen Sie die Nische Ihres Restaurants

Wenn Sie wichtige Informationen über die Nische Ihres Restaurants kennen, können Sie Marktlücken erkennen, die Sie nutzen können, um Ihr Restaurant profitabler zu machen. Suchen Sie nach Ideen, die Kunden dazu ermutigen, Ihr Restaurant anderen vorzuziehen, und arbeiten Sie daran, ein einzigartiges Restauranterlebnis zu schaffen. Entwickeln Sie einen Plan, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen und den Wert Ihres Unternehmens zu demonstrieren.

2. Schätzen und wertschätzen Sie Ihre Mitarbeiter.

Mitarbeiter sind eine Bereicherung für Ihr Restaurant. Um sie anzuerkennen und zu belohnen, können Sie Programme einführen, die ihnen das Gefühl geben, wertgeschätzt und wertgeschätzt zu werden, wie zum Beispiel „Mitarbeiter des Monats“. Wichtig ist auch, sich die Zeit zu nehmen, jeden Mitarbeiter persönlich kennenzulernen und Feedback einzuholen. Geben Sie konstruktive Kritik und ermutigen Sie die Mitarbeiter, miteinander zu kommunizieren und voneinander zu lernen.

3. Lernen Sie die Arbeit, indem Sie sie selbst erleben.

Um Ihren Mitarbeitern zu helfen, ihre Leistung zu verbessern, arbeiten Sie mit ihnen zusammen. Anstatt Anweisungen zu geben, gehen Sie mit gutem Beispiel voran und nehmen Sie an der Erfahrung teil. Wenn Sie wissen, wie eine Küche funktioniert und mit welchen Problemen Kellner konfrontiert sind, können Sie diese effektiv lösen. Wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern zusammenarbeiten, fühlen sie sich respektiert und können Ihr Verhalten nachahmen. Sie können Ihnen auch Feedback geben, das Ihnen hilft, Ihr Management zu verbessern.

4. Konzentrieren Sie sich auf die Kundenzufriedenheit

Die Erfüllung der Kundenerwartungen hat für jedes profitable Restaurant Priorität. Das Ziel eines Restaurantmanagers ist es, ein positives Kundenerlebnis aufrechtzuerhalten. Bereiten Sie sich und Ihre Mitarbeiter auf den täglichen Umgang mit Kunden vor, beispielsweise auf Ernährungsprobleme, Last-Minute-Buchungen und Beschwerden. Wie Sie mit einer Kundensituation umgehen, entscheidet oft darüber, ob der Kunde zurückkommt.

5. Planen Sie voraus, indem Sie Arbeitserwartungen festlegen.

Planung ist der Schlüssel zum Betrieb eines Restaurants. Erkennen Sie Bedürfnisse und Probleme auf dem Weg. Durch proaktives Handeln können Sie ausgeprägte Fähigkeiten zur Problemlösung entwickeln, die zu einem besseren Management führen. Um die Erwartungen an den Job festzulegen, finden Sie heraus, was jeder Mitarbeiter am besten kann, und weisen Sie ihm die entsprechenden Rollen zu. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern nicht nur, dass Sie ein Teamplayer sind, sondern auch, dass Sie gutes Essen und guten Service schätzen und schätzen.

6. Entwickeln Sie ein profitables Menü

Nehmen Sie sich Zeit, Ihr Menü zu entwickeln. Zusätzlich zu den Spezialitäten sollten Sie darüber nachdenken, Ihre Speisekarte saisonaler zu gestalten, um die Zutaten frisch zu halten, oder mit lokalen Lieferanten und Bauernhöfen zusammenarbeiten, die Gemüse, Kräuter und Obst anbauen. Dies kann Ihren Ruf in der Community verbessern, was zur Kundenbindung beiträgt.

Laden Sie mehrere Teammitglieder ein, die an der Menüplanung beteiligt sind, und mindestens ein erfahrenes Mitglied, das sich mit der Preisgestaltung befasst. Gestalten Sie Ihre Speisekarte attraktiv mit verschiedenen Kategorien für Einzelpersonen und Familien. Ein gut gestaltetes Menü spiegelt Ihre Markenpersönlichkeit, Ihre Geschäftsziele und Ihren Kundenwert wider und trägt so zur Gewinnsteigerung bei.

7. Investieren Sie in Werbung

Werbung ist in der Gastronomie notwendig. Sie können ein Budget festlegen und sich auf intelligente Werbung konzentrieren, die den Anforderungen Ihres Restaurants entspricht. Um profitablere Werbung zu erhalten, beginnen Sie mit der Recherche Ihres Zielmarktes. Erfahren Sie, wer Ihre Kunden sind, wo Sie sie finden können, welche Lebensmitteltrends es in Ihrer Region gibt und welche Hauptverkaufszeiten es gibt. Anhand dieser Daten wissen Sie, wo und wann Sie für Ihr Restaurant werben müssen.

8. Zeigen Sie eine positive Einstellung

Eine positive Einstellung sorgt für gute Stimmung im gesamten Restaurant, auch bei den Besuchern. Konzentrieren Sie sich darauf, dass sich Mitarbeiter und Gäste wohl und entspannt fühlen. Wenn Sie proaktiv und fröhlich sind, können Sie fundierte Entscheidungen treffen, konsequent bleiben, effektiv kommunizieren und Ihr Team effektiv führen. Eine positive Einstellung hilft auch, Probleme zu lösen, Schäden oder Verluste zu reduzieren und das Restaurant am Laufen zu halten.

9. Seien Sie innovativ

Innovation ist für den Betrieb eines erfolgreichen Restaurants unerlässlich. Setzen Sie sich bei Ihren Mitarbeitern, Kunden und im gesamten Restaurantmanagement für Erfolg und Innovation ein. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, suchen Sie nach innovativen Ideen von Experten, Mitarbeitern, Partnern und anderen und setzen Sie diese um. Machen Sie es Ihnen und Ihren Mitarbeitern leichter, sich auf die wichtigsten Teile ihrer Arbeit zu konzentrieren.

10. Seien Sie verfügbar

Sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Team am Arbeitsplatz wohlfühlt, indem Sie gesunde Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen aufbauen. Lassen Sie Ihr Team für Ratschläge, Ideen oder Beschwerden zu Ihnen kommen. Lernen Sie jeden Mitarbeiter persönlich kennen und machen Sie es sich zur Gewohnheit, mit Ihren Kunden zu interagieren. Gäste können sich wertgeschätzt fühlen, wenn sich ein Manager die Zeit nimmt, ihre Anwesenheit zu würdigen, sie nach ihrer Meinung zu fragen oder ihre Fürsorge zu zeigen.

11. Mit einem Mentor zusammenarbeiten

Mentoren können bei der Führung eines Restaurants hervorragende Ratschläge geben, da sie über mehr Erfahrung in der Gastronomiebranche verfügen. Ganz gleich, ob es sich um Ihr erstes Jahr als Führungskraft handelt oder ob Sie schon mehrere Jahre im Job sind: Sie können von einem Mentor profitieren, da dieser oft die wichtigsten Probleme und Lösungen in der Branche kennt. Finden Sie je nach Erfahrungsgrad einen Mentor, der Ihre Arbeit überprüfen, Ratschläge geben und Ihre Fragen beantworten kann.

12. Unterstützen, schulen und betreuen Sie Ihre Mitarbeiter.

Ein Team, auf das Sie sich jederzeit verlassen können, trägt dazu bei, Kosten zu senken, Verluste zu minimieren und Gewinne zu steigern. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, betreuen und schulen, damit sie zu besseren Menschen werden, fühlen sie sich auch als Teil des Teams integriert. Dazu können Sie Trainer engagieren, die Ihre Mitarbeiter schulen und regelmäßige Mitarbeiterversammlungen abhalten, um die Mitarbeiter über Veränderungen im Restaurant auf dem Laufenden zu halten. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Vorteile und Anreize, bleiben Sie mit ihnen in Kontakt und belohnen Sie sie bei Bedarf.

13. Erstellen Sie ein Verkaufsverfolgungssystem

Zu den Aufgaben eines Managers gehört es, den Umsatz zu steigern und die Kosten zu senken. Neben der Kostenverfolgung behalten Sie auch den Überblick über den Bar- und Lebensmittelbestand, die Lohnkosten, die Anzahl der Kunden und mehr. Sie können ein Point-of-Sale-System (POS) verwenden, mit dem Sie auf aktuelle Berichte zugreifen, Menüs verwalten, zukünftige Trends vorhersagen und Online-Bestellungen verwalten können. Sie können auch andere Verwaltungssysteme verwenden, um Verkäufe und andere Ausgaben zu verfolgen, was Zeit spart und die Analyse des Geschäftswachstums erleichtert.

14. Veranstalten Sie Veranstaltungen und gewähren Sie Rabatte

Wenn Sie ein relativ neues Restaurant betreiben, ist die Ausrichtung von Veranstaltungen eine der besten Möglichkeiten, Einnahmen zu erzielen. Wenn Sie über halbprivate Essbereiche verfügen, die Platz für große Gruppen bieten, können Sie diese Räume bewerben und Rabatte anbieten. Veranstaltungen locken Menschen in Ihr Restaurant, was den Gewinn steigern kann. Wenn Sie eine Website haben, fügen Sie eine Seite mit Veranstaltungsinformationen hinzu und fügen Sie Fotos und Videos früherer Veranstaltungen hinzu.

15. Vernetzen Sie sich mit anderen Unternehmen

Networking kann eine großartige Möglichkeit sein, Möglichkeiten für Partnerschaften zu finden, von gleichgesinnten Managern zu lernen und Ideen zur Verbesserung des Restaurantmanagements auszutauschen. Neben Restaurantmanagern können Sie sich auch an andere Personen in der Gastronomiebranche in Ihrer Gemeinde wenden, um einige Führungsstrategien zu erlernen. Lernen Sie die Bauern kennen, die Ihr Restaurant mit Obst und Gemüse beliefern, und schauen Sie sich Einkaufszentren und andere große Märkte an, um zu sehen, wie sie Geschäfte machen.

16. Delegieren Sie einige Aufgaben

Durch das Delegieren von Aufgaben, die andere erledigen können, können Sie sich auf die dringendsten Probleme konzentrieren. Beginnen Sie damit, alltägliche Aufgaben an einige Ihrer vertrauenswürdigen Mitarbeiter zu delegieren. Das motiviert Ihre Mitarbeiter, produktiver zu sein, weil sie glauben, dass Sie ihnen vertrauen können, dass sie qualitativ hochwertige Arbeit leisten. Sie lernen auch, den Restaurantbetrieb zu leiten, was ihnen die Möglichkeit gibt, später komplexere Aufgaben zu übernehmen.

17. Zeigen Sie Verantwortung

Führen Sie Ihr Team, indem Sie Ihre eigenen Fehler eingestehen. Ihre Mitarbeiter lernen aus Ihnen und Ihren Fehlern. Indem Sie Verantwortung zeigen, lernen Ihre Mitarbeiter, wie wichtig es ist, Verantwortung für ihre Fehler zu übernehmen, diese zu überwinden und Lösungen zu finden. Sie lernen auch, zu Ihnen zu kommen, wenn sie ein Problem haben. Wenn Sie einen Fehler machen, besprechen Sie ihn, entschuldigen Sie sich und besprechen Sie Möglichkeiten, ähnliche Fehler in Zukunft zu verhindern. Dies kann dazu beitragen, eine Kultur der Verantwortung zu schaffen.

18. Feiern Sie den Erfolg

Mitarbeiter brauchen oft Ermutigung, um engagiert zu bleiben. Indem Sie Ihren Mitarbeitern für ihre effiziente Arbeit danken, einen Mitarbeiter für die professionelle Lösung eines Streits mit einem Kunden loben oder alle Ihre Mitarbeiter mit einem Mittagessen belohnen, können Sie Ihre Mitarbeiter motivieren, weiterzuarbeiten. Sie sehen den Wert ihrer Arbeit, wenn Sie ihre Erfolge wertschätzen und feiern. Rufen Sie nach einem produktiven Monat eine feierliche Besprechung an, feiern Sie mit Ihren Mitarbeitern und lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Bemühungen wertschätzen.

19. Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung

Es ist wichtig, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln und zu stärken, um Sie bei der Bewältigung schwerwiegender Krisen und Notfälle zu unterstützen. Beim Betrieb eines Restaurants geht es darum, Ihre Kunden, Mitarbeiter und andere Interessengruppen zufrieden zu stellen. Wenn Sie mit einem Problem konfrontiert werden, finden Sie schnellstmöglich eine einfache Lösung, die alle Seiten zufriedenstellt. Lernen Sie einige der häufigsten Restaurantprobleme kennen und erfahren Sie, wie Sie diese lösen können. Sie können sich auch auf die Suche nach langfristigen Lösungen oder Möglichkeiten konzentrieren, um zu verhindern, dass das Problem in Zukunft erneut auftritt.

20. Betonen Sie den Wert der Kommunikation zwischen Mitarbeitern.

Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil jedes Unternehmens, insbesondere eines Restaurants, in dem die Mitarbeiter aufeinander angewiesen sind. Ermöglichen Sie Ihren Kellnern, die Köche zu kontaktieren, um sich nach dem Tagesgericht und allen anderen Gerichten zu erkundigen, die sie an diesem Tag bewerben möchten, um die Organisation zu verbessern und Verwirrung zu vermeiden. Neben der Gewährleistung einer guten Kommunikation Ihrer Mitarbeiter untereinander ist auch die Kommunikation im Restaurant wichtig.

21. Investieren Sie in moderne Technologie

Es gibt viele moderne Gewerbegeräte, die das Zubereiten, Kochen, Servieren und Aufbewahren von Lebensmitteln erleichtern sollen. Diese Geräte können für Ihre Mitarbeiter von Vorteil sein, da sie ihnen ermöglichen, effizienter zu arbeiten. Sie können Technologie auch nutzen, um Ihre Dienstleistungen zu bewerben, Ihre Arbeit zu organisieren und virtuelle Besprechungen mit Ihren Mitarbeitern abzuhalten.

22. Achten Sie auf Ihre Gesundheit

Wenn Sie ein Restaurant führen, ist es wichtig, auf Ihre körperliche, geistige und soziale Gesundheit zu achten. Ernähren Sie sich ausgewogen, treiben Sie Sport und bewältigen Sie Stress, um bei der Arbeit eine positive Einstellung zu bewahren. Wenn Sie gesund sind, können Sie klar denken und Probleme professionell lösen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert