Was macht ein Food-Service-Manager? (5 Schritte, um einer von ihnen zu werden)

14. April 2022

Food-Service-Manager übernehmen vielfältige Aufgaben, z. B. die Zubereitung von Speisen und die Leitung eines Mitarbeiterteams zur Führung eines Lebensmittelunternehmens. Das Verständnis der Schritte, die erforderlich sind, um einer zu werden, und der mit der Position verbundenen Verantwortlichkeiten kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob diese Karriere das Richtige für Sie ist. In diesem Artikel besprechen wir, was ein Food-Service-Manager macht und wie man einer wird, sowie das Gehalt, die Berufsaussichten und das Arbeitsumfeld der Karriere.

Was ist ein Catering-Manager?

Ein Food-Service-Manager ist ein Fachmann, der die Abläufe einer Food-Service-Organisation leitet. Sie konzentrieren sich auf die Bereitstellung köstlicher Speisen und einen pünktlichen Kundenservice. Food-Service-Manager leiten in der Regel ein Team von Mitarbeitern, darunter Köche, Kassierer und Kellner. Sie führen Schulungen und Inspektionen durch, um sicherzustellen, dass jeder seinen Pflichten nachkommt. Diese Fachkräfte verfügen über vielfältige Fähigkeiten zur Erfüllung ihrer Aufgaben, wie z. B. Problemlösung, Kommunikation und Führung.

Was macht ein Food-Service-Manager?

Ein Food-Service-Manager übernimmt mehrere Aufgaben im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Führung eines Lebensmittelbetriebs. Bei manchen Aufgaben geht es um Essen, wie zum Beispiel das Vorbereiten von Menüs und das Zubereiten von Mahlzeiten. Zu den Aufgaben des Managements gehören die Einstellung und Schulung von Mitarbeitern, die Erstellung von Zeitplänen und die Erstellung von Gehaltsabrechnungen. Sie können auch den Lagerbestand verfolgen, Produktpreise festlegen, Geräte warten, Tische auffüllen und Kunden bei Bedarf begrüßen. Zu den weiteren Aufgaben gehören:

  • Kontrolle der Lebensmittelversorgung

  • Inspektion von Verbrauchsmaterialien und Geräten

  • Einhaltung der Lebensmittelsicherheitsvorschriften

  • Reaktion auf Kunden- und Mitarbeiterbeschwerden

  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Desinfektion

  • Aufrechterhaltung eines Catering-Budgets

  • Bereitstellung eines exzellenten Kundenservice

  • Überprüfung der Gästebewertungen

So werden Sie Catering-Manager

Hier sind fünf Schritte, die Ihnen helfen, ein Food-Service-Manager zu werden:

1. Machen Sie eine Ausbildung

Das Mindestausbildungsniveau für diese Position ist ein High-School-Diplom oder GED. Durch Ausbildung und Erfahrung können Sie in der Gastronomie viele Fähigkeiten erwerben, sodass ein Hochschulabschluss nicht immer erforderlich ist. Wenn Sie möchten, können Sie einen Bachelor-Abschluss in Gastronomie oder Hotelmanagement erwerben, der Ihnen bei der Jobsuche hilft.

2. Lassen Sie sich zertifizieren

Zertifizierungen zeigen, dass Sie die erforderliche Ausbildung abgeschlossen haben, um ein erfolgreicher Food-Service-Manager zu werden. Diese Qualifikationen sind wichtig, weil sie Ihnen etwas über Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelzubereitung vermitteln. Erwägen Sie den Erwerb einer Food Protection Manager-Zertifizierung (FPMC) oder einer Food Service Management Professional (FMP)-Zertifizierung von einer akkreditierten Institution.

Bitte beachten Sie, dass keine der in diesem Artikel genannten Zertifizierungen mit Indeed verbunden ist.

3. Erfahrungen sammeln

Um sich als Food-Service-Manager zu qualifizieren, verfügen Sie in der Regel über mehrjährige Erfahrung. Der Umfang der Erfahrung kann vom einstellenden Unternehmen abhängen. Es kann hilfreich sein, über mehrere Jahre Erfahrung in der Lebensmittelbranche zu verfügen, bevor Sie sich für eine Führungsposition bewerben. Du kannst zum Beispiel Koch, Marktschreier oder Kellner werden. Erwägen Sie die Forderung nach mehr Verantwortung und streben Sie eine Managerbeförderung an, während Sie sich in einer Einstiegs- oder Mittelposition befinden.

4. Erstellen Sie Bewerbungsunterlagen

Sobald Sie über ausreichende Ausbildung, Zertifizierungen und Erfahrung verfügen, erstellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen. Wenn Sie sich für eine Position als Food-Service-Manager bewerben, werden Sie in der Regel von Unternehmen gebeten, Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf und ein Anschreiben beizufügen. Ein Lebenslauf ist ein einseitiges Dokument, in dem Ihre Qualifikationen aufgeführt sind. In Ihrem Anschreiben erklären Sie, warum Sie der am besten geeignete Kandidat sind. Bitte lesen und bearbeiten Sie diese Dokumente, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei sind.

5. Bewerben Sie sich auf eine Führungsposition

Sobald Sie Ihre Bewerbungsunterlagen erstellt haben, können Sie sich auf eine Führungsposition bewerben. Während Sie durch Beförderung zum Manager aufsteigen können, besteht eine andere Möglichkeit, sich die Rolle zu verdienen, darin, sich auf verschiedene offene Stellen zu bewerben. Dadurch können Sie bei der Auswahl einer Rolle selektiv vorgehen. Sie können beispielsweise wählen, ob Sie ein gehobenes Restaurant, ein Café oder eine Fast-Food-Kette leiten möchten. Versuchen Sie, sich auf Stellen zu bewerben, die Ihren Qualifikationen entsprechen.

Gehalts- und Berufsaussichten für einen Food-Service-Manager

Das landesweite Durchschnittsgehalt für einen Food-Service-Manager beträgt 43.800 $ pro Jahr. Das Gehalt kann von der Unternehmensgröße, dem Arbeitsort und Ihrer Erfahrung abhängen. Für die aktuellsten Gehaltsinformationen von Indeed klicken Sie auf den Gehaltslink.

Das U.S. Bureau of Labor Statistics (BLS) schätzt, dass sich die Berufsaussichten für Food-Service-Manager möglicherweise verbessern werden Erhöhung um 15 % bis 2030. Dieser Anstieg ist auf das Wachstum der Lebensmittelindustrie zurückzuführen, einschließlich Gastronomie, Essen zum Mitnehmen und Essenslieferungen. Mit der Expansion dieser Betriebe kann auch der Bedarf an Food-Service-Managern steigen.

Arbeitsbedingungen für einen Catering-Manager

Die Lebensmittelindustrie ist sehr groß, daher arbeiten diese Fachkräfte in Restaurants, Cafeterien, Schulen und sogar Bürogebäuden.

Food-Service-Manager arbeiten oft 40 Stunden oder mehr pro Woche, um ihre Organisationen zu unterstützen. Sie arbeiten möglicherweise in Sonderschichten oder an Wochenenden und Feiertagen.

Restaurants und andere Gastronomiebetriebe können beschäftigt oder gestresst sein. Ein hervorragendes Management und gut ausgebildete Mitarbeiter können stressige Schichten erleichtern.

Ähnliche Positionen

Abhängig von seiner Rolle in der Branche kann ein Food-Service-Manager einen bestimmten Titel haben. Zu den Positionen können gehören:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert