Definition, Verwendung und Beispiele • BUOM

Ganz gleich, ob es sich um Ihre Karriere oder Ihr Privatleben handelt: Um organisiert zu bleiben, ist es oft erforderlich, ein System zu schaffen oder diesem zu folgen. Manche Menschen führen lieber einen Kalender oder eine Agenda, andere bevorzugen Smartphone-Apps. Andere entscheiden sich für eine Kombination aus Notizbüchern und Tagebüchern, um Ideen, Pläne und To-Do-Listen aufzubewahren. Ein Organisationssystem, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist das Bullet Journal, das Aufzählungszeichen zum Organisieren, Planen und Analysieren von Aufgaben verwendet. In diesem Artikel erklären wir, was ein Bullet-Journal ist, wie man es verwendet, was in Ihr Bullet-Journal aufgenommen werden sollte und einige häufig gestellte Fragen zu diesem System.

Was ist ein Bullet Journal?

Ein Journal mit Aufzählungszeichen ist ein Journal, das Aufzählungszeichen verwendet, um Aufgaben nach Priorität und erforderlichen Aktionen zu organisieren. Zu den Aspekten eines Bullet Journals gehören die folgenden:

  • Index auf der Vorderseite, der als Inhaltsverzeichnis dient

  • Schlüssel mit Symbol zur Identifizierung von Elementen wie Ereignissen oder Plänen

  • Zukünftiges Magazin oder Kalender

  • Täglicher Bericht

  • Persönliche Gedanken oder Reflexionen

  • Schnelles Tagebuch mit personalisierter Kurzschrift für schnelle Notizen statt ganzer Sätze.

  • Sammlungen oder Zusammenfassung beliebiger Beiträge zum gleichen Thema in einem Abschnitt.

  • Migration bedeutet, dass Aufgaben migriert oder vorangetrieben werden, die nicht innerhalb des ursprünglich erwarteten Zeitrahmens abgeschlossen werden.

Benutzer können das Bullet-Journal so anpassen, dass es sich entsprechend ihren Anforderungen weiterentwickelt. Beispielsweise könnte jemand, der mit einem neuen Fitnessprogramm begonnen hat, ein oder zwei Seiten damit verbringen, seine Trainings- und Ernährungsgewohnheiten zu verfolgen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, können Sie ein Bullet Journal verwenden, um den Überblick über die Unternehmen zu behalten, bei denen Sie sich bewerben, oder über Interviews mit Personalmanagern.

Das Bullet Journal wurde vom New Yorker Designer Ryder Carroll entworfen, der es 2013 öffentlich auf den Markt brachte. Dies ist das System, das Carroll viele Jahre lang nutzte, um sein Leben aufzuzeichnen und zu planen. Sobald Carroll ihn der Öffentlichkeit vorstellte, stieg seine Popularität sprunghaft an. Wenn Sie heute nach „BuJo“ suchen, werden Tausende von Beiträgen über die Praxis sowie Bilder von persönlichen Tagebüchern mit Illustrationen und Tagebucheinträgen angezeigt.

Weiter lesen: So priorisieren Sie Aufgaben am Arbeitsplatz

So verwenden Sie ein Bullet Journal

Bullet Journals sind hochgradig personalisiert, ihr Format und ihr Inhalt werden von den Bedürfnissen der Benutzer bestimmt. Hier sind einige Tipps für den selbstständigen Einstieg:

1. Wählen Sie einen Stil für Ihr Buch.

Obwohl Carroll eine Begleit-App für seine Tagebücher hat, ist ein Bullet-Journal im Wesentlichen eine Methode mit Papier und Stift. Sie können ein offizielles Bullet Journal kaufen, aber jedes Notizbuch reicht auch aus, solange es groß genug ist, um viele Informationen aufzunehmen, langlebig zum Mitnehmen und klein genug zum Mitnehmen. Viele Journalisten bevorzugen Notizbücher mit Matrixseiten, die Flexibilität mit etwas Struktur verbinden.

2. Werkzeuge auswählen.

Das einzige weitere benötigte Werkzeug ist ein Stift oder mehrere Stifte und Marker. Einige Bullet Journals illustrieren ihre Seiten mit dekorativen Aspekten der Kalligraphie und Illustration. Auch wer sich nicht für Zeichnungen interessiert, nutzt oft Farben oder Schriftarten, um Elemente zu differenzieren und zu priorisieren.

3. Denken Sie über Ihr Ziel nach.

Einer der Schlüsselaspekte eines Bullet Journals ist seine Flexibilität. Da es speziell für Sie entwickelt wurde, ist es wichtig, dass Sie sich fragen, was Sie von Ihrem Bullet Journal erwarten. Möglicherweise möchten Sie eine einfache Aufgabenliste oder eine Struktur mit langfristigen Zielen, die Sie in Abschnitte aufteilen können. Wenn Sie herausfinden, wie Sie Ihr Magazin nutzen möchten, können Sie dessen Format besser gestalten.

4. Erstellen Sie einen symbolischen Schlüssel.

Sie können Ihre eigenen Symbole erstellen oder die von Carroll empfohlenen verwenden:

  • Aufgaben: •

  • Veranstaltungen: Über

  • Anmerkungen: –

  • Priorität: *

  • Inspiration: !

Sobald Sie die in diesem Abschnitt definierten Grundelemente ausgewählt haben, können Sie mit dem Schreiben Ihres Bullet Journals beginnen.

Weiter lesen: So machen Sie sich Notizen

Was Sie in Ihr Bullet Journal aufnehmen sollten, mit Beispielen

Der Hauptvorteil eines Bullet Journals besteht darin, dass Sie es an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Hier sind einige Beispiele für typische und optionale Elemente, die häufig in Bullet Journals enthalten sind:

Artikel, die normalerweise enthalten sind

In fast jedem herkömmlichen Bullet Journal findet man folgende Punkte:

Index

Der Index besteht aus den ersten Seiten Ihres Notizbuchs und dient als Inhaltsverzeichnis. Dies ist eine Liste Ihrer Sammlungen mit Seitenzahlen daneben (alle Seiten Ihres Tagebuchs werden nummeriert), damit Sie alles, was Sie suchen, leicht finden können. Es könnte so aussehen:

  • Monatsmagazin: 1-2

  • Bewerbungen: 3-6

  • Interviews: 7

  • Zukunftsmagazin: 8-12

Zeitschrift der Zukunft

Dies ist Ihr Kalender, der alle Monate des Jahres mit kurzen Notizen zu den wichtigsten Ereignissen enthält. Sie können für diesen Abschnitt etwa vier Seiten verwenden und Termine für Ereignisse wie Feiertage, Hochzeiten, Reisepläne und Ferien hinzufügen. Sie können auch Ziele oder langfristige Pläne aufschreiben, z. B. „Erkunden Sie andere Branchen für eine neue Karriere.“

Monatsmagazin

Dies ist eine Zusammenfassung des aktuellen Monats. Berücksichtigen Sie die Tage des Monats und notieren Sie alle wichtigen vergangenen oder zukünftigen Ereignisse. Diese Einträge sind in der Regel so kurz wie möglich.

Beispiel:

Marsch

  1. M Vorstellungsgespräch bei Camden Co.

  2. T Networking-Mittagessen mit Esther

  3. W mtg-Bibliothek

Täglicher Bericht

Hier werden Sie Ihre Symbole ausgiebig nutzen. Auf diesen Seiten werden Aktivitäten und Ereignisse aufgelistet und andere interessante oder wichtige Dinge erwähnt, an die Sie sich später vielleicht erinnern möchten.

Beispiel:

O Treffen mit Frau Larson, Folgeinterview

• Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf

• Suchen Sie tatsächlich nach den neuesten Stellenangeboten

! Nehmen Sie an einem motivierenden Webinar teil

Andere Sammlungen, die Sie einbeziehen können

Einige Bullet-Journalisten fügen gerne Sammlungen für andere Bereiche ihres Lebens hinzu, die nicht sauber in die vorherigen Abschnitte aufgenommen werden können. Wenn Sie weitere spezifische Aspekte Ihrer Karriere oder Jobsuche haben, können Sie diese auch in Ihre eigene Sammlung aufnehmen. Da es so überwältigend sein kann, einen Job zu finden oder ein Unternehmen zu gründen, kann Ihnen ein Bullet Journal dabei helfen, Aspekte Ihres Privatlebens darum herum zu organisieren. Zu den Personen gehören Dankbarkeitslisten, Buch- und Filmempfehlungen sowie tägliche Andachten. Beispiele für Sammlungen in Ihrem Privatleben könnten Folgendes sein:

Einkaufslisten

Dies können kurze, unmittelbare Listen wie „Mehl, Eier, Brot“ oder längere Listen zu bestimmten Projekten sein. Die Liste könnte beispielsweise „Veranda-Reparaturen“ heißen und so aussehen:

  • Stühle (vorzugsweise türkis; auch weiß)

  • Kissen (gestreift)

  • gewebte Teppiche

  • Vase? Überprüfen Sie Secondhand-Läden

Tracker für psychische Gesundheit

Die Verwendung eines Bullet Journals als Mittel zur Aufzeichnung von Gedanken und Reflexionen, insbesondere zu Gefühlen und Stimmungen, hat vielen dabei geholfen, psychische Gesundheitsmuster zu erkennen. Der Eintrag könnte beispielsweise so aussehen:

08.05 F Ich kann mich wegen der Unordnung nicht konzentrieren. Machen Sie einen Reinigungsplan

Reisepläne

Die Sammlung kann besonders bei der Reiseplanung nützlich sein. Sie können Sammlungen für Ihre Bucket-Listen mit Sehenswürdigkeiten erstellen oder eine separate Sammlung für eine bevorstehende Reise erstellen, nach der Sie recherchieren. Beispielsweise könnten Sie eine Liste mit „Traumzielen“ mit Kriterien wie Unternehmen, Kosten, Vor- und Nachteilen haben:

  • Madagaskar mit Brüdern und Schwestern $$ Vorteile: Tiere, exotisch Nachteile: weit weg, teuer

  • Sedona mit Familie/Freundinnen $-$$ Vorteile: entspannend, frische Luft, gute Erreichbarkeit Nachteile: teuer

  • Pärchenausflug nach New York $ Vorteile: Alans Unfall, viel Spaß Nachteile: keiner

Wenn Ihre Reise näher rückt, können Sie eine Sammlung speziell für diese Reise zusammenstellen, einschließlich Packlisten, Fluginformationen, Ausflugsideen, Buchungsinformationen und Restaurants, die Sie besuchen möchten.

Ernährung

Ein Bullet Journal ist das perfekte Format, um den Überblick über Ihre Mahlzeiten und Ihre Essgewohnheiten zu behalten. Sie können beispielsweise ein Ernährungstagebuch in Ihrem Tagestagebuch oder als separate Sammlung führen. In Ihren Spread können Sie tägliche oder wöchentliche Essenspläne, Einkaufslisten, eine To-Do-Liste für die Essenszubereitung und eine Liste mit allem, was Sie gegessen haben, einbinden. Weitere Ideen umfassen das Inventar des Kühlschranks, Rezepte und Reaktionen auf Lebensmittel, die Sie gegessen oder gekocht haben.

Weiter lesen: 6 Möglichkeiten, Ihren Tagesablauf zu optimieren

Häufig gestellte Fragen zu Bullet Journals

Hier sind einige häufig gestellte Fragen mit Antworten, die Ihnen helfen sollen, Bullet Journals besser zu verstehen:

Ist der Begriff „Maschinengewehrmagazin“ allgemein gehalten?

Nein. Bullet Journal ist eine Marke und ein Konzept.

Benötige ich ein spezielles Bullet-Journal-Buch, um auf diese Weise mit dem Journaling zu beginnen?

Nein, du bist nicht. Obwohl die Bullet Journal Company maßgeschneiderte Notizbücher verkauft, ist jedes Notizbuch geeignet.

Sollte ich die im Bulletin-Journal-Leitfaden vorgeschlagenen Symbole und Indizes verwenden?

Sie können den bereitgestellten Index verwenden, aber Sie können auch einen eigenen erstellen. Manche Leute verwenden Aufkleber, Washi Tape, Tabs oder Seitenfahnen, um auf Kategorien aufmerksam zu machen oder diese zu organisieren. Ihr Bullet Journal ist Ihr eigenes Tagebuch, das Sie nach Ihren Wünschen organisieren können.

Wie oft sollte ich ein Tagebuch führen?

Sie können so oft Tagebuch führen, wie Sie möchten. Manche Menschen tun dies zweimal am Tag oder vielleicht zu festgelegten Terminen, während andere ihre Tür offen in der Nähe aufbewahren und den ganzen Tag über Aufgaben oder Beobachtungen hinzufügen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert