14 Möglichkeiten, bei der Arbeit Freunde zu finden (und wie man es beruflich macht) • BUOM

Freundschaften mit Kollegen können langfristig dazu beitragen, die Arbeitsmoral zu steigern, Ihre Produktivität zu steigern und zu einer insgesamt besseren Work-Life-Balance beizutragen. In diesem Artikel bieten wir effektive und effiziente Schritte an, die Sie unternehmen können, um mit dem Aufbau beruflicher Beziehungen am Arbeitsplatz zu beginnen.

Positive Beziehungen am Arbeitsplatz können:

  • Verbessern Sie Ihre Stimmung. Menschen, die mit ihren Kollegen befreundet sind, genießen bei der Arbeit ein Gefühl der Kameradschaft, weil sie sich über ihre Erfolge im Berufs- und Privatleben unterhalten und Gemeinschaft mit ihren Kollegen finden können. Dies kann dazu beitragen, die Arbeitsmoral zu stärken und Ihre Stimmung zu heben.

  • Steigern Sie Ihre Produktivität: Wenn Sie ein positives Gefühl haben und Ihre Kollegen unterstützen, können Sie sich Ihrem Team stärker verbunden fühlen und sich an Projekten beteiligen, die Sie dazu herausfordern, härter zu arbeiten und produktiver zu sein.

  • Fördern Sie die Karriereentwicklung: Mit vertrauenswürdigen, hilfsbereiten Kollegen kann sich auch Ihre Produktivität verbessern, da Sie sich sicherer und wohler fühlen, wenn Sie um Hilfe und Rat bitten, was Ihnen wiederum dabei hilft, in Ihrer Rolle, Ihrem Unternehmen und Ihrer Karriere weiterzuentwickeln.

Wie man bei der Arbeit Freunde findet

Der Kontakt zu Freunden am Arbeitsplatz kann eine wertvolle und einfache Möglichkeit sein, Ihre Karriere und Ihr Privatleben zu verbessern. Hier sind einfache Möglichkeiten, Freunde bei der Arbeit zu finden:

1. Stellen Sie sich vor

Wenn Sie es noch nicht getan haben, stellen Sie sich Ihren Kollegen vor. Die Initiative zu ergreifen, Menschen kennenzulernen, trägt dazu bei, eine erste Beziehung aufzubauen, die den Grundstein für zukünftige hochwertige Beziehungen legen kann. Wenn Sie bereits Kollegen in Ihrer Abteilung kennengelernt haben, versuchen Sie Ihr Bestes, Leute außerhalb Ihrer Abteilung kennenzulernen. In verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens finden Sie gute Kontakte und Menschen mit gemeinsamen Interessen.

Weiter lesen: So stellen Sie sich neuen Kollegen vor

2. Lernen und verwenden Sie ihre Namen

Nehmen Sie sich die Zeit, die Namen Ihrer Kollegen zu lernen und sie mit Namen zu begrüßen. Die Verwendung des Namens einer Person ist eine großartige Möglichkeit, ihr zu zeigen, dass Sie daran interessiert sind, sie besser kennenzulernen, und dass Sie sich darum kümmern, wer sie ist. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, sich den Namen zu merken und den Namen einem Gesicht zuzuordnen.

3. Begrüßen Sie und stellen Sie Fragen.

Sagen Sie „Hallo“ und „Auf Wiedersehen“ zu Ihren Kollegen, indem Sie zu Beginn Ihrer Schicht ankommen und am Ende gehen. Stellen Sie freundliche Fragen zu ihren Wochenenden, Hobbys oder anderen Informationen, die sie freiwillig geben. Wenn Sie ihnen Aufmerksamkeit schenken und ihnen Fragen stellen, zeigen Sie, dass Sie sich um sie kümmern. Je mehr Sie mit Menschen am Arbeitsplatz interagieren, desto natürlicher entwickeln sich Gespräche.

4. Seien Sie positiv

Es ist wichtig, eine positive Einstellung bei der Arbeit zu haben. Wenn Sie sich positiv verhalten, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Kollegen in Ihrer Nähe sein möchten. Es kann Ihnen auch dabei helfen, andere positive, optimistische Menschen zu finden, mit denen Sie Ideen austauschen und Freundschaften schließen können. Positives Denken kann auch andere dazu inspirieren, positiv zu denken und zu handeln.

Die Körpersprache ist normalerweise ein Indikator für Ihr Wohlbefinden und Ihr Interesse. Lächeln Sie und nicken Sie, wenn Sie mit Kollegen sprechen, um zu zeigen, dass Sie an dem interessiert sind, was sie zu sagen haben. Halten Sie außerdem Ihre Handflächen offen und verwenden Sie Ihre Hände beim Sprechen auf natürliche Weise, um zu zeigen, dass Sie freundlich und offen für Gespräche sind.

Weiter lesen: Positives Denken am Arbeitsplatz

5. Dekorieren Sie Ihren Raum

Hängen Sie Fotos auf, fügen Sie kleine Schmuckstücke und andere Dekorationen zu Ihrem Arbeitsplatz hinzu, die Ihre Persönlichkeit und Leidenschaften hervorheben. Beispielsweise sind Familienfotos oder auffälliger Schmuck ein toller Gesprächseinstieg. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Kollege ebenfalls gerne Ski fährt, in derselben Stadt aufgewachsen ist oder dieselbe Lieblingsblume hat wie Sie.

6. Bringen Sie Kaffee oder Essen mit

Bringen Sie Kaffee oder Frühstücksgebäck mit, um es mit Ihrem Team zu teilen. Hinterlassen Sie Leckereien mit einem kleinen Zettel im Pausenraum oder nehmen Sie sie mit ins Büro und verteilen Sie sie persönlich. In jedem Fall werden sich Ihre Kollegen persönlich bei Ihnen bedanken, was eine großartige Gelegenheit bietet, mit neuen Leuten Kontakte zu knüpfen. Es könnte andere sogar dazu inspirieren, Kompromisse darüber einzugehen, wer in Zukunft Kaffee oder Essen mitbringt.

7. Essen Sie mit Kollegen zu Mittag oder trinken Sie einen Kaffee

Anstatt am Schreibtisch zu essen, essen Sie Ihr Mittagessen in der Küche, in der Cafeteria oder im Arbeitspausenraum. Oder wenn es in der Nähe ein gutes Restaurant oder Café gibt, fragen Sie Ihre Kollegen, ob sie in der Mittagspause dorthin gehen möchten. Wenn Sie Kollegen zum Kaffee oder Mittagessen einladen, können Sie Menschen außerhalb Ihres Arbeitsplatzes und Ihrer Abteilung kennenlernen und ungezwungene Gespräche führen, die Ihnen dabei helfen, sich besser kennenzulernen.

8. Arbeiten in öffentlichen Bereichen

Wenn Ihr Arbeitsplatz über einen gemeinsamen Bereich für Zusammenarbeit oder flexibleres Arbeiten verfügt, sollten Sie darüber nachdenken, dort etwas Zeit zu verbringen. Sie können mit anderen Mitarbeitern in der Region interagieren, was Ihnen dabei helfen kann, neue Leute kennenzulernen oder bestehende Beziehungen auszubauen.

9. Bieten Sie Hilfe an

Eine weitere Möglichkeit, die Beziehungen am Arbeitsplatz zu verbessern, besteht darin, den Kollegen Hilfe anzubieten. Auch wenn die Person nicht ausdrücklich um Hilfe bittet, können Sie ihnen dennoch anbieten, etwas zu tun, das sie wertschätzen würde, beispielsweise das Versenden von E-Mails oder die Unterstützung bei der Fertigstellung eines Projekts. Die Schaffung einer Gemeinschaft der Unterstützung und Teamarbeit trägt dazu bei, Beziehungen und Freundschaften auf natürlichere Weise aufzubauen.

Weiter lesen: Wie man ein toller Kollege wird

10. Nehmen Sie an beruflichen und außerberuflichen Veranstaltungen teil

Erkundigen Sie sich an Ihrem ersten Tag, ob es geschäftliche Veranstaltungen gibt, an denen Sie teilnehmen können, um Ihre Kollegen kennenzulernen, zum Beispiel einen Networking-Abend nach der Arbeit oder Teambuilding-Events.

An manchen Arbeitsplätzen gibt es Ausschüsse für soziale Aktivitäten oder andere Aktivitäten zur Förderung der Arbeitsmoral. Fragen Sie Ihre Vorgesetzten, ob es ein solches Gremium gibt und ob Sie diesem beitreten können. Diese Art von Gruppen kann Ihnen dabei helfen, andere Mitarbeiter kennenzulernen und gesellschaftliche Veranstaltungen zu organisieren, an denen Sie teilnehmen können.

11. Andere anerkennen und unterstützen

Feiern Sie die Erfolge Ihrer Kollegen bei der Arbeit und gratulieren Sie ihnen. Es könnte sich um eine Präsentation handeln, die sie hervorragend abgeliefert haben, oder um eine Beförderung, die sie kürzlich erhalten haben. Indem Sie Ihre Kollegen unterstützen und Ihre Unterstützung kommunizieren, zeigen Sie, dass Sie sich um sie kümmern und sie als Teil Ihres Teams betrachten.

12. Erstellen Sie eine Interessengruppe

Gründen Sie eine Hobbygruppe, damit die Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeit Spaß haben können. Ein Buchclub, eine Kochgruppe oder ein Reiseclub können eine großartige Möglichkeit sein, Kollegen mit ähnlichen Interessen zu treffen und Freundschaften innerhalb und außerhalb des Arbeitsplatzes aufzubauen.

13. Planen Sie Aktivitäten außerhalb der Arbeit

Wenn Ihr Unternehmen regelmäßig gesellschaftliche Veranstaltungen außerhalb der Arbeit veranstaltet, versuchen Sie, daran teilzunehmen. Jede Gelegenheit, mit Kollegen über nicht arbeitsbezogene Themen zu sprechen, kann dazu beitragen, Ihre Beziehungen am Arbeitsplatz zu verbessern. Wenn keine gesellschaftlichen Veranstaltungen geplant sind, schlagen Sie diese Ihren Vorgesetzten vor oder planen Sie sie selbst, z. B. ein gemeinsames Abendessen in einem örtlichen Restaurant oder ein Besuch in einer Brauerei nach der Arbeit.

14. Starten Sie einen Chat

Unternehmen verfügen häufig über ein Chat-Programm, um Projekte zu besprechen, Fragen zu stellen und Dateien auszutauschen. Sie können Ihren eigenen Chat-Kanal oder Raum für Kollegen erstellen, die möglicherweise gemeinsame Interessen haben. Dabei kann es sich um Sport, eine Fernsehserie, Rezepte, Bücher oder ein anderes passendes Thema handeln und ist eine tolle Möglichkeit, Kollegen dazu zu bringen, Erfahrungen, Gedanken und Meinungen über gemeinsame Interessen auszutauschen. Lesen Sie unbedingt die Unternehmensrichtlinien durch, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, und lassen Sie sich dadurch nicht von der Produktivität ablenken.

Tipps zum Setzen von Grenzen am Arbeitsplatz

Obwohl der Aufbau und die Pflege von Arbeitsbeziehungen mehrere Vorteile mit sich bringt, ist es ebenso wichtig, sicherzustellen, dass Sie Grenzen setzen, um Professionalität und Integrität zu wahren. Nutzen Sie diese Tipps, um gesunde und professionelle Arbeitsbeziehungen aufrechtzuerhalten:

  • Respektieren Sie die Grenzen anderer Menschen: Lässige Fragen zu Familie und Hobbys können ein guter Einstieg in eine Arbeitsbeziehung sein, aber persönliche Fragen zu stellen, die bei einem Kollegen ein Unbehagen hervorrufen könnten, ist nicht akzeptabel.

  • Geben Sie nicht zu viel preis: So wie Sie keine zu persönlichen Fragen stellen sollten, sollten Sie auch nicht zu viele persönliche Informationen über sich preisgeben. Dadurch wird sich Ihr Kollege wahrscheinlich unwohl fühlen. Es könnte sich auch um Informationen handeln, die für sie unangenehm und/oder kontrovers sind, etwa wenn Sie etwas gegen die Unternehmensrichtlinien getan haben.

  • Vermeiden Sie unprofessionelle Gespräche. Um Professionalität und berufliche Freundschaften bei der Arbeit aufrechtzuerhalten, sollten Sie bestimmte Themen mit Kollegen meiden – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros. Vermeiden Sie unangemessene Diskussionen, einschließlich Diskussionen über Politik, Religion, kriminelle Aktivitäten, medizinische oder finanzielle Angelegenheiten, negative Unternehmensgespräche und allgemeinen Klatsch. Die meisten davon sind hetzerischer und/oder vertraulicher Natur und können den Arbeitsablauf und die Teamkultur stören.

  • Nehmen Sie an arbeitssicheren Gesprächen teil: Es gibt verschiedene Themen, über die Sie mit Ihren Kollegen sprechen können, z. B. Familie, Haustiere, Filme, Podcasts, Musik, Sport und Bücher. Diese Themen werden Ihnen helfen, mehr über die Persönlichkeit, Hobbys und Interessen des anderen zu erfahren, ohne in Streit zu geraten oder Ihre Arbeit zu unterbrechen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert