11 grundlegende Englischkenntnisse für Ihren Lebenslauf • BUOM

14. April 2022

Die Wahl eines Hauptfachs ist für manche Berufstätige der erste Schritt, um sich auf das Leben nach der Schule vorzubereiten. Das Erlernen der englischen Sprache ist ein Weg, den einige Berufstätige einschlagen, weil es ihnen die Fähigkeiten, Techniken und Werkzeuge vermitteln kann, die sie für die Arbeit in einer Vielzahl von Branchen und Berufen benötigen. Wenn Sie wissen, welche Fähigkeiten Englisch als Hauptfach entwickeln kann, können Sie entscheiden, was Sie nach dem Abschluss letztendlich in Ihren Lebenslauf aufnehmen können. In diesem Artikel besprechen wir 11 grundlegende Englischkenntnisse, die Sie erlernen und beherrschen können.

11 grundlegende Englischkenntnisse

Nachfolgend finden Sie 11 grundlegende Englischkenntnisse, die Sie erlernen und beherrschen können:

1. Kommunikation

Kommunikation ist die Fähigkeit, Wissen effektiv an andere Menschen weiterzugeben. Für Englischlerner gibt es zwei Formen der Kommunikation, die sie während des Studiums lernen: Schreiben und Sprechen. Schreiben ist die Fähigkeit, Botschaften mithilfe geschriebener Worte zu übermitteln. Englisch-Majors können in einer Vielzahl von Stilen schreiben, weil sie diese durch Kursarbeit erlernen. Sie können beispielsweise wirkungsvolle E-Mails, überzeugende Argumente und informative Dokumente verfassen. Eine weitere Form der Kommunikation, die sie entwickeln, ist die Sprache. Viele Englischstudenten lernen, ihre Ideen durch Präsentationen Gruppen zu vermitteln.

2. Vertrauen

Englisch-Majors entwickeln im Laufe ihres Studiums Selbstvertrauen. Da sie in den Werken, die sie studieren, viel Zeit damit verbringen, verschiedene Standpunkte darzulegen und zu argumentieren, erlangen sie nach und nach die Fähigkeit, ihre Argumente auch gegenüber Menschen aufrechtzuerhalten, die ihnen nicht zustimmen. Darüber hinaus studieren sie häufig ein breites Spektrum an Werken und Literaturtheorien, um sicherzustellen, dass ihre Ausbildung dazu beiträgt, ihre Argumente in verschiedenen Studienbereichen zu formulieren.

3. Kreativität

Viele Englisch-Studierende absolvieren Kurse in verschiedenen Stilen des kreativen Schreibens. Sie können Kurse wie Belletristik, kreative Sachliteratur, Poesie und kreative Wahlfächer wie darstellende Kunst, Musik und bildende Kunst belegen. Diese Aktivitäten helfen ihnen, ihre Kreativität zu entwickeln. Englischstudenten können ihrer Kreativität am Arbeitsplatz freien Lauf lassen, indem sie kreative Lösungen für Probleme finden, Menschen für Organisationen erreichen und Positionen finden, in denen sie regelmäßig an verschiedenen Projekten oder Aufgaben arbeiten. Zu diesen Positionen können Grafikdesigner, Kommunikationsspezialisten, Social-Media-Experten und Content-Autoren für verschiedene Kunden und Organisationen gehören.

4. Kritisches Denken

Da Englischstudenten viel Zeit damit verbringen, schriftliche Werke wie Romane, Theorien, Serien und andere literarische Werke zu lesen und zu interpretieren, verfügen sie häufig über einen großen Wissensschatz, aus dem sie ihre Ideen formulieren können. In den Kursen können Englischstudenten Fähigkeiten zum kritischen Denken entwickeln, indem sie literarische Werke lesen und sich auf der Grundlage ihrer Erfahrungen, der Erfahrungen anderer und literarischer Theorien Ideen über das Werk bilden. Das bedeutet, dass Englischlerner sich ein literarisches Werk ansehen, Belege für ihre Ideen finden und ihre Argumente mit Fakten untermauern können. Sie überarbeiten ihre Ideen auch, wenn ihnen neue Erkenntnisse vorgelegt werden.

5. Bearbeiten

Indem Sie Englisch lernen, können Sie Bearbeitungsfähigkeiten entwickeln. Viele Englischstudenten schreiben während ihres Studiums viele wissenschaftliche Arbeiten. Selbst wenn Sie Ihre Arbeit nur überprüfen, möchten Sie sie möglicherweise mehrmals bearbeiten, um sicherzustellen, dass sie kohärent und prägnant ist und Ihre Argumente untermauert. Sie können auch Kurse belegen, in denen Sie die Grundlagen der englischen Sprache erlernen, damit Sie sehen, wie Sie eine Arbeit überarbeiten, um sie prägnanter zu gestalten und gleichzeitig die ursprüngliche Bedeutung beizubehalten. Sie können auch an der Arbeit anderer Personen arbeiten und verschiedene Möglichkeiten entwickeln, die Arbeit anderer Personen zu bearbeiten.

6. Empathie

Studierende mit dem Hauptfach Englisch können im Rahmen ihres Studiums Empathie entwickeln. Als Englischstudent liest man Arbeiten oft aus der Perspektive anderer und kann die Dinge leicht aus einer anderen Perspektive betrachten, insbesondere wenn jemand eine Idee hat. In der Literatur stellen Sie möglicherweise fest, dass das Lesen von Erfahrungen aus der Sicht des Protagonisten Ihnen hilft, Dinge aus der Perspektive anderer Menschen in der realen Welt zu sehen. Sie können beispielsweise jemandem zuhören, der nicht Ihrer Meinung ist, und seinen Standpunkt verstehen, was Ihnen dabei hilft, mit dieser Person in Kontakt zu treten.

7. Flexibilität

Flexibilität ist Ihre Bereitschaft, Probleme durch Veränderungen oder Kompromisse zu lösen. Als Englischstudent können Sie Flexibilität entwickeln, wenn Sie gemeinsam mit anderen an Kursarbeiten arbeiten. Viele Englischkurse beinhalten Projekte, bei denen Sie mit anderen Menschen zusammenarbeiten. Wenn Sie also sicherstellen, dass jeder seinen Teil beiträgt und mit dem Abschluss des Projekts zufrieden ist, lernen Sie, Kompromisse einzugehen oder Ihre Meinung zu ändern. Sie können auch bei der Zusammenarbeit mit Professoren Flexibilität entwickeln, um Fristen einzuhalten, während Ihr Terminkalender voll ist und Sie möglicherweise unter großem Stress stehen.

8. Unabhängigkeit

Während es in vielen Englischkursen Komponenten gibt, in denen Sie mit anderen Menschen zusammenarbeiten, gibt es in vielen anderen auch Teile, in denen Sie alleine an der Entwicklung von Ideen, dem Verfassen von Arbeiten und der Erstellung von Projekten arbeiten. Aus diesem Grund entwickeln viele Englischstudenten die Fähigkeit, am Arbeitsplatz selbständig an Dingen zu arbeiten. Dazu gehört es, Aufgaben selbst zu recherchieren, zu schreiben, zu bearbeiten und einzureichen. Unabhängigkeit kann auch die Fähigkeit sein, Ziele zu setzen, Materialien zu finden und Probleme zu lösen. Dadurch sind Sie jemand, der beim Lösen von Problemen keine Anleitung benötigt, was der Organisation zugute kommen kann, da sie Zeit und Ressourcen für andere Fachleute nutzen kann.

9. Organisation

Da Sie möglicherweise viele Projekte gleichzeitig bearbeiten, lernen Sie, diese so zu organisieren, dass Sie sie alle innerhalb des angemessenen Zeitrahmens abschließen können. Wenn Sie beispielsweise innerhalb einer Woche mehrere wissenschaftliche Arbeiten unterschiedlicher Länge fällig haben, können Sie einen Zeitplan und einen Arbeitsablauf organisieren, um sicherzustellen, dass sie fristgerecht fertiggestellt und bearbeitet werden. Sie können auch Bereiche wie Ihren eigenen Raum organisieren, damit Sie keine wichtigen Dokumente und andere Materialien verlieren, die Sie zum Lernen benötigen. Dies überträgt sich direkt auf den Arbeitsplatz als Zeit- und Projektmanagement.

10. Korrekturlesen

Beim Korrekturlesen handelt es sich um die Fähigkeit, Dokumente zu lesen und Fehler zu kennzeichnen, damit andere sie korrigieren können. Dies unterscheidet sich vom Bearbeiten, da Sie die Änderungen nicht selbst vornehmen. Als Englischstudent im Hauptfach können Sie diese Fähigkeit im Schreibunterricht entwickeln, indem Sie die Arbeiten Ihrer Kommilitonen lesen und Fehler und Stellen notieren, an denen sie ihr Schreiben verbessern können. In der Berufswelt können Sie Einreichungen lesen und Fehler markieren, damit Manager ihre Arbeit überarbeiten können, bevor sie sie der Öffentlichkeit präsentieren. Beispielsweise kann ein Assistent der Geschäftsleitung Dokumente des CEO Korrektur lesen, bevor sie an Mitarbeiter oder Kunden des Unternehmens verteilt werden.

11. Forschung

Recherche ist die systematische Auswertung von Quellen und Materialien, um sicherzustellen, dass Sie über eine sachliche Dokumentation Ihrer Ideen verfügen. Viele Englischstudenten führen im Rahmen ihres Studiums und ihrer Arbeit regelmäßig Recherchen durch, um zuverlässige Informationsquellen zu finden, Sekundärquellen auf Gültigkeit und Zuverlässigkeit zu analysieren und Quellen korrekt zu zitieren, um Plagiate zu vermeiden. Zusätzlich zu diesen Fähigkeiten wissen Englischstudenten möglicherweise auch, wie sie reale Daten aus Umfragen, Fragebögen und anderen zuverlässigen Methoden sammeln und analysieren und diese Daten dann verwenden, um ihre Argumente zu formulieren und ihre Ideen entweder mündlich oder schriftlich zu untermauern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert