10 Vertriebsmeeting-Spiele zur Verbesserung der Teamleistung • BUOM

Das Spielen von Verkaufsbesprechungsspielen mit Ihrem Vertriebsteam kann die Arbeit angenehmer machen und die Produktivität steigern. Unabhängig von den Produkten, die ein Vertriebsteam verkauft, können Spiele in Verkaufsbesprechungen einen direkten Einfluss auf die Moral und Energie der Abteilung haben. Einige der unterhaltsamsten Spiele für Verkaufsbesprechungen zu kennen, ist eine wertvolle Information, erfordert jedoch Recherche. In diesem Artikel besprechen wir die Vorteile des Einsatzes von Spielen in Verkaufsbesprechungen und listen einige der beliebtesten Spiele für Verkaufsbesprechungen auf, die Sie mit Ihrem Team verwenden können.

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Spielen in Verkaufsgesprächen?

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile des regelmäßigen Einsatzes von Spielen in Verkaufsgesprächen:

  • Bringt Teammitglieder zusammen: Während viele Vertriebsmitarbeiter einzeln arbeiten, ist der abteilungsinterne Verkauf im Wesentlichen eine Teamleistung, da einzelne Vertriebsmitarbeiter unterschiedliche Perspektiven auf ein Produkt, einen Interessenten oder einen Markt teilen müssen. Spiele können die Beziehungen zwischen Abteilungen stärken und so die Abteilung effizienter machen.

  • Fördert den Wettbewerb: Der Vertrieb ist in der Regel ein hart umkämpftes Feld und daher verfügen Vertriebsmitarbeiter in der Regel über eine wettbewerbsorientierte Persönlichkeit. Verkaufsbesprechungsspiele sind eine großartige Gelegenheit für Kollegen, sich an freundschaftlichem Wettbewerb und Wettbewerb zu beteiligen, und für Vertriebsleiter, den Wettbewerbsgeist ihrer Mitarbeiter zu würdigen.

  • Bietet Kommunikation: Personen, die an Teamspielen teilnehmen, müssen lernen, mit ihren Teamkollegen zu kommunizieren, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Dies kann die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Kollegen verbessern.

  • Führt zu mehr Engagement: Engagement am Arbeitsplatz kann Ihre beruflichen Aussichten erheblich verbessern, da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihr Potenzial so gut wie möglich ausschöpfen. Den Büroalltag mit Verkaufsspielen aufzulockern, kann die Arbeitsmoral der Menschen verbessern und ihnen die mentale Energie geben, produktiv zu sein.

  • Hilft, Vertriebsmitarbeiter mit Produkten vertraut zu machen: Wenn das Verkaufsgesprächsspiel einige der Produkte oder Dienstleistungen des einstellenden Unternehmens umfasst, kann dies eine effektive Möglichkeit sein, Vertriebsmitarbeitern dabei zu helfen, deren Funktionen kennenzulernen und sie einem potenziellen Kunden sachkundiger vorzustellen.

10 Vertriebsmeeting-Spiele, die Sie mit Ihrem Team nutzen können

Erwägen Sie diese Vertriebsmeeting-Spiele, die Sie mit Ihrem Vertriebsteam spielen können:

1. Übung mit Würfeln

Für dieses Spiel sind nur ein Paar Würfel erforderlich. Der Teilnehmer muss die Würfel innerhalb eines bestimmten Zeitraums, der normalerweise 30 Sekunden beträgt, wiederholt würfeln, und wer in dieser Zeit die meisten Sechsen würfelt, gewinnt. Der Sinn dieses Spiels im Zusammenhang mit Verkäufen besteht darin, zu zeigen, dass Verkäufe eng mit Statistiken verbunden sind und je öfter Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums würfeln, desto höher sind Ihre Erfolgschancen beim Erreichen Ihrer Ziele.

2. Was ist in der Box?

Bei diesem Spiel bilden alle Teammitglieder Zweiergruppen, von denen jeder eine Kiste mit einem zufälligen Gegenstand hat. Dann stellt jeder der beiden den anderen 10 geschlossenen Fragen und versucht herauszufinden, was sich in seiner Box befindet. Wenn sie den Gegenstand nach 10 Fragen nicht erraten können, können sie drei offene Fragen stellen. Dieses Spiel bringt Vertriebsmitarbeitern bei, Fragen zu stellen, um herauszufinden, was sie wollen, und es zeigt auch, wie viel mehr Informationen Sie normalerweise erhalten, wenn Sie offene Fragen stellen statt geschlossene Fragen.

3. Fragespiel

Auch dieses Spiel wird zu zweit gespielt und die beiden Teilnehmer müssen so lange wie möglich einen Dialog nur über Fragen aufrechterhalten. Die erste Person, die eine deklarative Aussage macht oder es versäumt, eine angemessene Frage zu formulieren, verliert. Das Stellen von Fragen ist ein wichtiger Bestandteil der meisten Verkäufe, und dieses Spiel lehrt die Teilnehmer, schnell Fragen zu stellen, die auf den Aussagen der anderen Person basieren.

4. Verkauf von Generikaprodukten

Die Teilnehmer bilden Paare und einem von ihnen wird ein zufälliges generisches Produkt zugewiesen, beispielsweise ein Stift, ein Hefter oder ein anderes Produkt, das Sie im oder in der Nähe des Verkaufsbüros finden können. Anschließend müssen sie einen Geschäftsvorschlag formulieren und versuchen, das Produkt an einen anderen Teilnehmer zu verkaufen. Der Verkauf wird dann anhand des Feedbacks der anderen Teilnehmer für erfolgreich oder nicht erfolgreich erklärt. Dieses Spiel zwingt den Vertriebsmitarbeiter, seine Erfahrung und Vorstellungskraft zu nutzen, um überzeugende Argumente für Produkte zu formulieren, die keine besonderen Eigenschaften aufweisen, was eine wirksame Möglichkeit zur Verbesserung der Vertriebsfähigkeiten darstellt.

5. Kaltakquise-Wettbewerb

Bei Kaltakquisen handelt es sich um Anrufe bei potenziellen Kunden, die keine klare Kaufabsicht für ein Produkt geäußert haben. Sie gelten im Allgemeinen als eine der schwierigsten Vertriebsaktivitäten, da sie die Kommunikation mit Interessenten beinhalten, die keinen Anruf erwarten und nichts über den Vertriebsmitarbeiter, sein Unternehmen oder seine Produkte wissen. Ein Kaltakquise-Wettbewerb ist eine gute Möglichkeit, Kaltakquise zu üben und sich an einem freundschaftlichen Wettbewerb zwischen Büros zu beteiligen. Jeder Außendienstmitarbeiter führt abwechselnd Kaltakquise durch und erhält auf der Grundlage der Ergebnisse Punkte. Eine vorgeschlagene Ergebnistabelle könnte sein:

  • Abschluss eines Geschäfts: 100 Punkte

  • Erhalten der E-Mail-Adresse eines Interessenten: 20 Punkte.

  • Vereinbaren Sie einen Folgeanruf: 20 Punkte

  • Planen eines persönlichen Treffens: 50 Punkte

  • Bringen Sie den Kunden zum Lachen: 15 Punkte

6. Ausdauerspiel im Verkauf

Eine der wichtigsten Eigenschaften, die Vertriebsmitarbeiter benötigen, ist die Fähigkeit, die von ihnen verkauften Produkte oder Dienstleistungen so zu beschreiben, dass ihre Qualitäten hervorgehoben werden. Beim Verkaufs-Ausdauerspiel wählt der Verkaufsleiter oder Teamleiter einen zufälligen Artikel aus und dann erwähnen alle Mitglieder des Verkaufsteams abwechselnd die positiven Eigenschaften des Artikels. Immer wenn jemand zögert oder länger als ein paar Sekunden braucht, um etwas Positives zu finden, wird er eliminiert. Die letzte Person im Spiel gewinnt.

7. Team-Quiz

Der Vertriebsleiter teilt das Vertriebsteam in mehrere Gruppen ein und stellt einfache Fragen. Das erste Team, das jede Frage beantwortet, erhält einen Punkt, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt. Dieses Spiel fördert die Zusammenarbeit, da Teams schnell und effektiv kommunizieren müssen, um Antworten zu finden, während jedes Team nach dem Sieg strebt.

8. Hören Sie zu und lernen Sie

Bei diesem Spiel werden die Teilnehmer in Zweierpaare eingeteilt: Einer von ihnen muss 90 Sekunden lang über etwas sprechen, das ihm am Herzen liegt, und der andere muss das Gehörte möglichst genau zusammenfassen. Derjenige, der sich an mehr Details aus der Rede seines Partners erinnern konnte, gewinnt. Zuhören und Merken werden allgemein als wichtiger Teil des Verkaufsprozesses angesehen, und dieses Spiel lehrt Vertriebsmitarbeiter, sich beim Zuhören der Kunden so viele Details wie möglich zu merken.

9. Zeitschritte

Bei diesem Spiel geht es darum, mehrere Gruppen aus drei oder mehr Personen zu bilden und ihnen ein paar Minuten Zeit zu geben, ein 40-sekündiges Verkaufsgespräch zu führen, das sich entweder auf die Organisation als Ganzes oder nur auf eines ihrer Produkte oder Dienstleistungen bezieht. Anschließend lesen Vertreter jeder Gruppe die Präsentationen und der Vertriebsleiter entscheidet, welche Präsentation möglichst viele Qualitäten widerspiegelt. Mit der Verkürzung der Aufschlagdauer kann das Spiel immer schwieriger werden. Dies hilft Vertriebsmitarbeitern zu erkennen, was funktioniert und was nicht, und zwingt sie, ihre Zeit effektiv zu nutzen.

10. Umgang mit Einwänden

Die Person, die dieses Spiel organisiert, sollte alle im Team nach den häufigsten Einwänden der Kunden fragen und diese auf Zettel schreiben. Jedes Teammitglied erhält dann einen zufälligen Einwand und muss innerhalb eines begrenzten Zeitraums eine wirksame Antwort formulieren. Die anderen bewerten dann die Antwort und die am höchsten bewertete Antwort gewinnt. Einwände gelten im Verkauf als positives Zeichen, da der potenzielle Einwanderer in der Regel derjenige ist, der das Produkt oder die Dienstleistung tatsächlich benötigt. Daher kann das Üben des Umgangs mit Einwänden die Qualität der Leistung Ihres Vertriebsteams verbessern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert