So werden Sie Hospizhelfer • BUOM

Wenn Sie im Gesundheitswesen arbeiten möchten und gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten, könnte eine Stelle als Hospizpfleger das Richtige für Sie sein. Diese Mitarbeiter des Gesundheitswesens besuchen die Häuser von Patienten in der letzten Phase ihres Lebens und übernehmen grundlegende Aufgaben zu Hause und im Gesundheitswesen. Um in dieser Karriere erfolgreich zu sein, müssen Sie die erforderlichen Schulungen, Ausbildungen und Zertifizierungen absolvieren. In diesem Artikel schauen wir uns an, was ein Hospizhelfer ist, welche Aufgaben er hat, welches Gehalt er verdient und wie man einer wird.

Was ist ein Hospizbetreuer?

Ein Hospizhelfer ist ein zertifizierter Pflegehelfer, der direkt unter ausgebildeten Krankenpflegern oder anderen medizinischen Fachkräften arbeitet, um Patienten zu pflegen und emotionale Unterstützung zu bieten, die sich aufgrund schwerer Krankheiten oder Beschwerden dem Ende ihres Lebens nähern. Hospizhelfer erledigen grundlegende tägliche Aufgaben für Patienten, deren Gesundheitszustand instabil ist, sodass sie diese Aufgaben oder Aufgaben nicht selbstständig ausführen können. Sie bieten Patienten und ihren Familien täglich emotionale Unterstützung. Hospizhelfer informieren die Gesundheitsdienstleister nach jedem Besuch regelmäßig über das Verhalten oder den Zustand der Patienten.

Was macht ein Hospizhelfer?

Hospizhelfer sind Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die Patienten täglich zu Hause besuchen, um ihnen die Grundversorgung und Unterstützung zu bieten, indem sie Aufgaben wie Putzen, Baden, Ankleiden und Essenszubereiten übernehmen. Sie erledigen auch einfache medizinische Aufgaben wie die Überprüfung der Vitalwerte von Patienten, die Aktualisierung von Aufzeichnungen und den sicheren Transport von Patienten von einem Bereich in einen anderen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, jederzeit für das Wohlbefinden des Patienten zu sorgen, alle Fragen des Patienten oder seiner Familienangehörigen zu beantworten und auf unmittelbare Gesundheitsprobleme einzugehen. Zu den weiteren Hauptaufgaben eines Hospizhelfers gehören:

  • Unterstützen Sie den Patienten bei grundlegenden Aufgaben wie Mundpflege, Baden und Körperpflege.

  • Helfen Sie dem Patienten beim An- und Ausziehen zu Beginn und am Ende des Tages.

  • Erledigen Sie Besorgungen für oder mit Patienten, einschließlich Lebensmitteleinkäufen oder Arztterminen.

  • Tägliche Zubereitung von Mahlzeiten und Verpflegung der Patienten

  • Erledigen Sie leichte Haushaltsaufgaben wie Putzen, Wäsche waschen oder Bettwäsche wechseln

  • Mit dem Patienten zusammensitzen und mit ihm reden oder ihm vorlesen

  • Treffen Sie Freunde oder Familienangehörige der Patienten, lösen Sie ihre Probleme oder beantworten Sie Fragen zur Gesundheit der Patienten

Gehalt einer Hospizkrankenschwester

Das landesweite Durchschnittsgehalt für einen Hospizmitarbeiter beträgt 38.379 $ pro Jahr, laut Indeed-Gehältern. Einige Arbeitgeber zahlen Hospizmitarbeitern möglicherweise eine zusätzliche Vergütung, wenn sie höhere Abschlüsse oder Zertifizierungen erwerben. Hospizhelfer verbringen einen Großteil ihrer Schicht damit, zwischen dem Zuhause der Patienten und dem Krankenhaus oder der Klinik, in der sie arbeiten, hin und her zu reisen. Sie sind regelmäßig auf den Beinen, erledigen Hausarbeiten für Patienten oder bringen Patienten von ihrem Bett in einen anderen Teil des Zimmers.

Программы для Windows, мобильные приложения, игры - ВСЁ БЕСПЛАТНО, в нашем закрытом телеграмм канале - Подписывайтесь:)

Fähigkeiten als Hospizassistent

Hospizhelfer müssen wissen, wie man schwerkranke Patienten betreut. Sie müssen verstehen, wie sie bei Bedarf emotionale Unterstützung leisten können, und über eine starke emotionale Stabilität verfügen, um rational und professionell zu bleiben und gleichzeitig Patienten in Not zu helfen. Eine beeindruckende Fähigkeit, in Stresssituationen ruhig zu bleiben, ist auch wichtig, um im Falle eines unerwarteten medizinischen Notfalls schnelle und logische Entscheidungen zu treffen. Zu den allgemeinen Fähigkeiten, die Hospizhelfer benötigen, um in ihrer Karriere erfolgreich zu sein, gehören:

  • Mitgefühl, Fürsorge und Geduld

  • Zuhören und zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten

  • Mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten

  • Medizinische Grundkenntnisse

  • Starke emotionale Stabilität

  • Fähigkeiten zur Problemlösung und zum kritischen Denken

So werden Sie Hospizhelfer

Um als Hospizhelfer erfolgreich zu sein, müssen Sie zertifizierter Pflegehelfer werden und die erforderlichen Prüfungen bestehen, um in Ihrem Bundesstaat legal praktizieren zu können. Befolgen Sie diese Schritte, um Hospizhelfer zu werden:

1. Holen Sie sich Ihr Abitur

Um sich für ein Pflegeassistentenprogramm anzumelden, müssen Sie zunächst einen High-School-Abschluss (GED) erwerben. Wenn Ihnen in der High School klar wurde, dass Sie im Gesundheitswesen arbeiten möchten, sollten Sie Kurse belegen, die Ihnen einen Vorsprung in grundlegenden Gesundheits- und Medizinkenntnissen verschaffen. Melden Sie sich für Kurse wie Gesundheits- und Geisteswissenschaften, Biologie oder Anatomie an, um die biologischen Prozesse und Funktionen des menschlichen Körpers besser zu verstehen.

2. Absolvieren Sie ein zertifiziertes Pflegeassistentenprogramm.

Nach dem Abitur müssen Sie sich für eine staatlich anerkannte Ausbildung zur Pflegehelferin anmelden. Angebote für diese Programme finden Sie in der Regel bei Gesundheitsorganisationen, Berufsschulen oder medizinischen Einrichtungen. Dieses Programm dauert in der Regel etwa vier Monate, je nachdem, an welchem ​​Programm Sie teilnehmen. Sie behandelt Themen wie den Alterungsprozess, Patientenethik und grundlegende Selbstfürsorge. Zu den Qualifikationen für dieses Programm gehören:

  • Seien Sie über 18 Jahre alt

  • Behalten Sie Ihr High-School-Diplom oder Ihren GED

  • Lassen Sie sich in Erster Hilfe und HLW zertifizieren

  • Bestehen Sie die von der Organisation durchgeführten Gesundheits- und Hintergrundüberprüfungen

3. Bestehen Sie die CNA-Prüfung

Nach Abschluss des Programms müssen Sie eine Prüfung zu allen gerade gelernten Themen ablegen. Sie müssen zu einem Prüfungszentrum gehen, um eine schriftliche Prüfung abzulegen, und anschließend eine praktische Prüfung in einer Klinik absolvieren. Bei der praktischen Prüfung müssen Sie Ihre in den Lehrveranstaltungen erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse praktisch nachweisen. Sobald Sie die Prüfung bestanden haben, sind Sie offiziell beim Staat registriert, um als Hospizhelfer zu arbeiten.

4. Sammeln Sie Berufserfahrung

Sobald Sie für die Arbeit als Hospizhelfer qualifiziert sind, absolvieren Sie eine berufsbegleitende Ausbildung, indem Sie aktuelle hauptberufliche Heimhelfer und andere Fachkräfte im Gesundheitswesen begleiten. Sobald Sie 500 bis 1.000 Stunden Erfahrung gesammelt haben, können Sie sich als Hospiz-CNA registrieren. Die Association of Hospice and Palliative Nurses bietet dieses Zertifizierungsprogramm an, mit dem Sie fundierte Kenntnisse über Aufgaben und Fähigkeiten im Hospiz erwerben können.

5. Werden Sie Hospiz-zertifiziert

Um eine Zertifizierung in der Hospizpflege zu erhalten, müssen Sie sich auf die Prüfung zum Certified Hospice and Palliative Care Nurse Assistant vorbereiten und diese bestehen. Es testet Sie zu tiefgreifenden Themen der Selbstpflege, einschließlich spiritueller und emotionaler Pflege, Palliativpflegeplänen, Familienunterstützung und Sterbebegleitung. Einige Staaten verlangen, dass Hospizhelfer diese Zertifizierung erhalten, um weiterhin praktizieren zu können. Recherchieren Sie, um die spezifischen gesetzlichen Anforderungen Ihres Staates herauszufinden.

Auch wenn Ihr Bundesstaat dies nicht verlangt, gibt es einige Arbeitgeber, die diese Zertifizierung als Voraussetzung oder Präferenz in ihren Stellenbeschreibungen angeben. Die Aufnahme dieser Zertifizierung in Ihren Lebenslauf kann Sie auch von anderen Kandidaten abheben.

Ähnliche Jobs wie Hospizhelfer

Wenn Sie daran interessiert sind, Hospizhelfer zu werden oder im medizinischen Bereich zu arbeiten, gibt es mehrere interessante Jobs, die Sie in Betracht ziehen könnten. Hier ist eine Liste von 10 Berufen, die Hospizhelfern ähneln:

1. Assistentin der Krankenschwester

2. Wächter

3. Verbindung zur medizinischen Wissenschaft

4. Gesundheitssozialarbeiter

5. Leiter Hospiz

6. Berater für Hospizpflege

7. Palliativkrankenschwester

8. Fallmanager

9. Krankenschwester

10. Physiotherapeut

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert