Fragen und Antworten im Vorstellungsgespräch zu Hörfähigkeiten • BUOM

Die Vorbereitung effektiver Antworten auf Interviewfragen zu Ihren Zuhörfähigkeiten kann Ihre Chancen auf ein Stellenangebot erhöhen. Wenn ein Kandidat sein Zuhörvermögen durch detaillierte Anekdoten unter Beweis stellen kann, kann der Personalmanager besser feststellen, ob er in der Lage sein wird, Probleme am Arbeitsplatz erfolgreich zu lösen und berufliche Aufgaben zu erfüllen. Indem Sie einige häufig gestellte Fragen zum Zuhören lernen, können Sie Ihre Vorbereitungsstrategien verbessern. In diesem Artikel erklären wir, was diese Art von Interviewfrage ist und welchen Zweck sie hat. Anschließend geben wir einige Beispielantworten.

Was sind Zuhörfähigkeiten in einem Vorstellungsgespräch?

Bei den Fragen zum Zuhören im Vorstellungsgespräch geht es um Fragen zu Ihrer Fähigkeit, Informationen und Ideen von anderen am Arbeitsplatz zu erhalten. Einstellungsmanager fragen Sie oft nach Ihren Zuhörfähigkeiten, um zu erfahren, wie Sie den Anweisungen eines Managers folgen und Entscheidungsprozesse angehen können, da die Einbeziehung der Perspektiven anderer Ihre Arbeitsanstrengungen oft verbessern kann. Zu diesen Fragen kann die Aufforderung gehören, eine Situation aus einer früheren Position zu beschreiben, die aktives Zuhören erforderte.

Hier sind einige wichtige Zuhörfähigkeiten, die Sie in Ihren Antworten hervorheben sollten:

  • Wahrnehmung verbaler Informationen.

  • Beitragsbewertung

  • Stellen Sie klärende Fragen

  • Geben Sie als Antwort angemessenes Feedback

  • Reproduktion von Informationen in der Zukunft

Fragen und Beispielantworten im Vorstellungsgespräch zu Hörfähigkeiten

Betrachten Sie die folgenden vier Beispielantworten auf Interviewfragen im Zusammenhang mit Zuhörfähigkeiten:

Программы для Windows, мобильные приложения, игры - ВСЁ БЕСПЛАТНО, в нашем закрытом телеграмм канале - Подписывайтесь:)

1. Wie haben Sie bei Ihrem vorherigen Job auf mündliche Anweisungen Ihres Chefs reagiert?

Ein Personalmanager kann diese häufig gestellte Frage im Vorstellungsgespräch stellen, um mehr über Ihre Fähigkeit zu erfahren, sich mündliche Anweisungen zu merken und dann die erforderlichen Schritte auszuführen. Möglicherweise suchen sie auch nach Informationen darüber, wie Sie Ihre Zuhörfähigkeiten in ähnlichen Situationen unter Beweis stellen. Um diese Frage zu beantworten, wählen Sie ein Szenario, in dem Sie die Anweisungen Ihres Vorgesetzten ordnungsgemäß zur Kenntnis genommen, Folgefragen gestellt und die Aufgabe dann erfolgreich abgeschlossen haben. Erwägen Sie, diese Anweisungen an den Personalmanager weiterzuleiten, um Ihre Zuhörfähigkeiten weiter zu unterstreichen.

Beispiel: „Letztes Jahr beauftragte mich mein Vorgesetzter, eine Reihe von Broschüren für Neukunden zu drucken, die am Nachmittag eintreffen. Jeder Kunde benötigte einen bestimmten Satz an Dokumenten gemäß seinen Spezifikationen, daher war es sehr wichtig, dass ich diese Aufgabe korrekt erledigte. Die Vorgesetzte beauftragte mich damit, unsere interne Datenbank auf die richtigen Etiketten zu überprüfen, die Schriftarten entsprechend anzupassen und sie auf doppelseitiges Papier zu drucken. Ich bat sie, zu klären, wo die richtigen Etiketten zu finden seien, was mir dabei half, den Prozess und die Präsentation zu optimieren genaue Dokumente, wenn neue eintreffen. Kunden.

2. Haben Sie jemals jemanden gebeten, seinen Standpunkt darzulegen, bevor er Ihren Standpunkt darlegt?

Bei Gesprächen am Arbeitsplatz ist es oft wichtig, die Beweggründe und Handlungen eines Kollegen oder Chefs kennenzulernen, um eine angemessene Reaktion vorbereiten zu können. Einstellungsmanager stellen diese Frage oft, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie Gespräche im Arbeitskontext angehen. Dies kann ihnen helfen zu verstehen, wie Sie mit Ihren potenziellen Teamkollegen interagieren könnten. Sie können auch erfahren, wie Sie zu alternativen Standpunkten stehen. Um sich auf diese Frage vorzubereiten, wählen Sie eine Situation aus, in der ein Kollege eine andere Meinung vertritt als Sie, und beschreiben Sie, wie Sie mit Zuhörfähigkeiten an das Gespräch herangegangen sind.

Beispiel: „Bei meinem vorherigen Job hatten ein Kollege und ich unterschiedliche Meinungen darüber, wie wir an eine Phase eines Projekts herangehen sollten. Anstatt meine Position zu verteidigen, stellte ich ihnen Fragen zu ihrem eigenen Standpunkt, weil ich sehen wollte, ob sie einen konstruktiveren Ansatz gefunden hatten. Nachdem ich ihnen zugehört hatte, stellte ich weitere Fragen, um sicherzustellen, dass ich ihre Vorschläge verstanden habe. Dadurch erfuhr ich, dass unsere Ideen besser zusammenpassten, als ich zunächst dachte, was uns dabei half, die Projektphase effizienter abzuschließen.“

3. Wie sind Sie mit einer Situation von Missverständnissen am Arbeitsplatz umgegangen?

Bei dieser häufig gestellten Frage suchen Personalmanager häufig nach Informationen darüber, ob Sie Zuhörfähigkeiten einsetzen können, um Situationen am Arbeitsplatz zu lösen. Sie schätzen in Ihrer Antwort möglicherweise Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, die darauf hindeuten, wie Sie die Abteilung in der Position unterstützen könnten. Anhand der Fragen können Sie auch Ihre Kundendienstfähigkeiten bewerten, da die Lösung von Kommunikationsproblemen einem Unternehmen dabei helfen kann, seine Kunden zu binden. Um eine wirksame Antwort vorzubereiten, kann es hilfreich sein, von einer Erfahrung zu erzählen, bei der Sie erfolgreich mit einem Missverständnis umgegangen sind, und wichtige Details anzugeben.

Beispiel: „Vor sechs Monaten habe ich die Buchbestellung eines Kunden telefonisch bearbeitet und aufgrund einer Fehlkommunikation den falschen Titel bestellt. Eine Woche später riefen sie noch einmal an, um ihre Unzufriedenheit auszudrücken, da das Buch ein Geburtstagsgeschenk für ihren Sohn war und möglicherweise aufgrund eines Fehlers zu spät kam. Ich hörte ihrer Erklärung geduldig zu und stellte klärende Fragen, um besser zu verstehen, wie es zu dem Missverständnis kam. Nachdem ich herausgefunden hatte, dass sie das zweite Buch der Reihe anstelle des ersten angefordert hatte, erläuterte ich die Umstände und stellte sicher, dass wir den richtigen Titel bestellten.“

4. Können Sie die Umstände erläutern, unter denen Ihre Zuhörfähigkeiten dem Unternehmen geholfen haben, seine Ziele zu erreichen?

Wenn Personalmanager diese oder eine ähnliche Frage stellen, suchen sie oft nach Informationen darüber, ob Ihre Zuhörfähigkeiten Ihnen dabei helfen, neue Ideen am Arbeitsplatz einzuführen. Sie können lernen, ob Sie als aktiver Zuhörer und Teilnehmer an Entscheidungsprozesse herangehen können, da Sie mit beiden Methoden Problemsituationen lösen können. Um diese Frage am besten zu beantworten, stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie Ihrem Chef oder Ihren Kollegen bei der Diskussion einer Situation zugehört haben und dann eine Tatsache erkannt haben, die ihnen bei der Lösung des Problems geholfen hat. Versuchen Sie, Ihre Anekdote Schritt für Schritt zu erklären, um die Klarheit zu erhöhen.

Beispiel: „Vor zwei Monaten waren meine Kollegen und ich in einer Besprechung über Website-Design für einen wichtigen Kunden. Sie haben uns kürzlich neue Spezifikationen zur Implementierung vorgeschlagen, aber unsere aktuelle Plattform wies einige Einschränkungen auf, die uns daran hinderten, diese Phase des Projekts abzuschließen. Bevor ich meine eigenen Ideen entwickelte, hörte ich meinen Vorgesetzten zu, wie sie mir die Situation ausführlich erklärten. Innerhalb von 10 Minuten wurde mir klar, dass ein Plattform-Update, von dem ich auf einer Branchenwebsite gelesen hatte, eine praktikable Lösung bieten könnte, die es uns ermöglichte, das Design erfolgreich abzuschließen.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert