Erfahren Sie, wie Sie IT-Projektmanager werden • BUOM

Was macht ein IT-Projektmanager?

Ein IT-Projektmanager verwaltet die Informationstechnologieinitiativen einer Organisation. Diese Fachkräfte, auch IT-Manager oder Computer- und Informationssystemmanager genannt, leisten durch die Entwicklung von Technologiestrategien einen wesentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg in IT-bezogenen Projekten. Zu den weiteren Aufgaben gehören:

  • Arbeiten Sie mit der Geschäftsleitung des Unternehmens zusammen, um IT-Strategien und -Richtlinien für die Organisation zu bewerten, zu verbessern und zu entwickeln, indem Sie Bedürfnisse antizipieren und Geschäftsziele berücksichtigen.

  • Richtet IT-Strategien, Projekte, Ziele, Hardware und Software an den Geschäftszielen aus, um Geschäftsergebnisse zu erzielen

  • Verbessern Sie Cybersicherheitsstrategien, indem Sie Untersuchungen durchführen, proaktive Maßnahmen gegen Cyberbedrohungen ergreifen und der Geschäftsleitung neue Ansätze empfehlen.

  • Verwalten Sie die Computernetzwerkinfrastruktur einer Organisation, indem Sie Systeme prüfen, Ergebnisse auswerten, Verbesserungen empfehlen und Änderungen an der Architektur verwalten.

  • Unterstützen Sie die Geschäftsleitung bei der Rekrutierung, Einarbeitung und Schulung von IT-Personal

  • Motivieren Sie IT-Mitarbeiter, kommunizieren Sie Erwartungen, bewerten Sie die Leistung und stellen Sie die Einhaltung von Computernutzungs- und Cybersicherheitsrichtlinien sicher.

  • Planung für Unternehmenssoftware-Upgrades und -Upgrades

  • Bereitstellung von Backup-Systemen für den Unternehmensbetrieb, den Netzwerkzugriff der Mitarbeiter und die Datensicherheit

  • Unterstützung bei der Entwicklung von IT-Budgets

Durchschnittsgehalt

IT-Manager arbeiten in der Regel Vollzeit, einige arbeiten jedoch möglicherweise auch Teilzeit. Die Gehälter für diese Position variieren je nach Erfahrung, Ausbildung, Branche, Unternehmensgröße, geografischem Standort und anderen unternehmensspezifischen Faktoren. Für die aktuellsten Gehaltsinformationen von Indeed klicken Sie auf den Gehaltslink.

  • Übliches Gehalt in den USA: 100.428 $ pro Jahr

  • Einige Gehälter liegen zwischen 31.000 und 178.000 US-Dollar pro Jahr.

Anforderungen an einen IT-Projektmanager

Es gibt mehrere Voraussetzungen, die Sie möglicherweise erfüllen müssen, um als IT-Projektmanager eingestellt zu werden, darunter:

Ausbildung

Bei einem IT-Projektmanager handelt es sich um eine Position auf mittlerer Ebene. Daher wird von diesen Fachkräften erwartet, dass sie neben Qualifikationsnachweisen und Berufserfahrung auch über einen Bachelor-Abschluss verfügen. Viele IT-Projektmanager verfügen über höhere Abschlüsse, da einige Arbeitgeber möglicherweise höhere Abschlüsse bevorzugen. Wer sich für diesen Job interessiert, kann einen Abschluss in Informationstechnologie, Computersicherheit oder einem verwandten Bereich anstreben. Diese Disziplinen bereiten Fachkräfte auf die Herausforderungen dieses Jobs und der IT-Branche vor.

Personen ohne höheren Abschluss können Zertifizierungen in Netzwerksicherheit, Cybersicherheit oder Projektmanagement erwerben. Einige Arbeitgeber akzeptieren möglicherweise entsprechende oder umfangreiche Berufserfahrung und technische Zertifizierungen anstelle von Bildungsanforderungen.

Die Weiterbildung

IT-Projektmanager erlernen häufig unternehmensspezifische Technologien und Techniken am Arbeitsplatz. Diese Schulung ist in der Regel im Onboarding-Prozess enthalten, der innerhalb des ersten Monats der Anstellung stattfinden kann. Da diese Position strategische, Management- und Betriebsaufgaben umfasst, wird von IT-Projektmanagern erwartet, dass sie über mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung auf der Einstiegs- oder Mittelebene verfügen. Viele Unternehmen bevorzugen zudem Kandidaten mit mindestens zwei Jahren Erfahrung in einer IT-Führungsposition.

Zertifikate

Mehrere Zertifizierungen können Ihre Chancen auf eine Anstellung für diese Position verbessern, zusätzliche Fähigkeiten und Qualifikationen vermitteln und möglicherweise Ihr Einkommen steigern, darunter:

Erfahrener Sicherheitsexperte (CASP+)

Diese von der Computing Technology Industry Association (CompTIA) angebotene Zertifizierung schult, bewertet und zertifiziert die praktischen Fähigkeiten eines Kandidaten bei der Nutzung, Entwicklung und Sicherung von Unternehmensarchitektur. Diese Zertifizierung kann einen Projektmanager bei strategischen, Management- und Betriebsaufgaben unterstützen, die häufig ein fundiertes Verständnis der Unternehmensarchitektur erfordern.

Netzwerk+

Diese von CompTIA angebotene Zertifizierung deckt Kernbereiche der Netzwerksicherheit wie Konfiguration, Design, Bereitstellung, Wartung und Verwaltung ab. Ein IT-Projektmanager muss den Netzwerkzugriff der Mitarbeiter sicherstellen, IT-Richtlinien entwickeln und bei der Entwicklung von Cybersicherheitsstrategien helfen.

Projektmanagement-Spezialist

Diese vom Project Management Institute angebotene Zertifizierung umfasst die Planung, Initiierung, Steuerung und den Abschluss von Projekten. Ein IT-Projektmanager erreicht Ziele, indem er Teams von IT-Experten und IT-Projekte leitet.

Fähigkeiten

Der ideale Kandidat für diese Position verfügt über mehrere Schlüsselkompetenzen, darunter:

Projektmanagement

Zu diesen Fähigkeiten gehört die Verwendung von Desktop- und Online-Projektmanagementsoftware, um Aufgaben zuzuweisen, Fristen zu verwalten und sicherzustellen, dass die Ergebnisse in jeder Phase geliefert werden. IT-Projektmanager nutzen auch Organisations- und Zeitmanagement, um Aufgaben zu planen, zu planen und zu priorisieren, um Projektergebnisse zu erzielen.

Technologie

Zu diesen Fähigkeiten gehören Kenntnisse in SQL, Programmiersprachen, Betriebssystemen und VMware. IT-Projektmanager nutzen diese Technologien, um im Webbetrieb zu recherchieren, Projekte zu verwalten und Ziele zu erreichen.

Strategie

IT-Projektmanager müssen in der Lage sein, IT-Strategien zu bewerten, zu verbessern und an den Geschäftszielen auszurichten. IT-Manager ermitteln die Auswirkungen der Unternehmensarchitektur auf das Unternehmen, entdecken Verbesserungen und entwickeln IT-Strategien, die dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen.

Management von Risiken

Diese Fähigkeit umfasst das Risikomanagement in der Netzwerkinfrastruktur und auf Online-Geschäftsplattformen. IT-Projektmanager nutzen diese Fähigkeit, wenn sie Sicherheitsbewertungen durchführen, Sicherheitskontrollen definieren und Sicherheitskontrollen im Netzwerk implementieren.

Kommunikation

IT-Projektmanager sprechen sowohl mit Einsteigern als auch mit leitenden Mitarbeitern, um Projektteilnehmer zu informieren und zu motivieren. Sie erstellen außerdem eine schriftliche Dokumentation, um über Projektergebnisse zu berichten und Sicherheitsrichtlinien einzuhalten. Der IT-Projektmanager nutzt hochentwickelte schriftliche Kommunikationsfähigkeiten, um technische Konzepte, Probleme und Lösungen sowohl für nicht-technische als auch für technische Zielgruppen zu beschreiben.

Arbeitsumgebung für IT-Projektmanager

Diese Fachkräfte arbeiten typischerweise in einer Büroumgebung, die Folgendes erfordert:

  • Lange am Tisch sitzen

  • Wir arbeiten unabhängig

  • Nutzung von Computern und anderen Bürogeräten nach Bedarf

  • Vereinfachen Sie die Kommunikation zwischen IT-Teams und anderen internen Stakeholdern

Diese Fachkräfte können in der IT-Abteilung eines Unternehmens verschiedener Branchen oder in einem IT-Unternehmen arbeiten, das Kunden betreut.

So werden Sie IT-Projektmanager

Befolgen Sie diese Schritte, um IT-Projektmanager zu werden:

1. Qualifizieren Sie sich.

Bestimmen Sie die Bildungsanforderungen und Qualifikationsnachweise, die Unternehmen in den geografischen Gebieten, in denen Sie arbeiten möchten, normalerweise für diese Position benötigen. Sie können auch einen entsprechenden Bachelor-Abschluss erwerben und über den Erwerb von Zertifizierungen nachdenken, um Ihre Qualifikationen weiterzuentwickeln.

2. Sammeln Sie Berufserfahrung.

Sammeln Sie relevante Erfahrungen in Einstiegspositionen im IT-Bereich, z. B. als Helpdesk-Assistent, IT-Spezialist oder Techniker. Diese Erfahrung ermöglicht es Ihnen, grundlegende technische Fähigkeiten und Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln und sich mit den Verantwortlichkeiten eines IT-Projektmanagers vertraut zu machen.

3. Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf.

Entwickeln Sie einen professionellen Lebenslauf, der Ihre Eignung für eine Position als IT-Projektmanager hervorhebt, indem Sie Ihre Ausbildung, Schulung, Zertifizierungen und Fähigkeiten beschreiben. Passen Sie Ihren Lebenslauf unbedingt an die individuellen Aufgabenbereiche der einzelnen Stellenangebote an.

4. Bewerben Sie sich auf eine Stelle.

Sobald Sie die erforderliche Ausbildung, Zertifizierung und Schulung erhalten haben, suchen Sie nach offenen Stellen, die Ihren Qualifikationen entsprechen. Finden Sie heraus, für welche Unternehmen Sie arbeiten möchten, und verfassen Sie Anschreiben, in denen Sie Ihre Eignung für die jeweilige Position hervorheben und Ihre Begeisterung für den Job zum Ausdruck bringen.

5. Bereiten Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vor:

Lernen Sie interviewbezogene Informationen wie Gehaltsverhandlungstechniken und häufige Interviewfragen für technische und Managementpositionen.

Beispiel einer Stellenbeschreibung für einen IT-Projektmanager

Bernard Inc. sucht einen IT-Projektmanager für unser wachsendes Unternehmen. In dieser Rolle sind Sie für die Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur verantwortlich, die viele Abteilungen unserer Organisation umfasst. Zu den weiteren Aufgaben gehören:

  • Überwachung und Reaktion auf Cybersicherheitsbedrohungen

  • Entwicklung und Verwaltung von IT-Richtlinien in Bezug auf Computernutzung, Datenschutz und Cybersicherheit

  • IT-Projektmanagement, um sicherzustellen, dass die Systeme regelmäßig aktualisiert werden

  • Schulen Sie neue und bestehende Mitarbeiter in Sicherheitsmaßnahmen und anderen notwendigen Aufgaben

Kandidaten müssen über mindestens vier Jahre einschlägige IT-Erfahrung und zwei Jahre Erfahrung in einer Führungsposition verfügen. Kenntnisse in Programmiersprachen sind von Vorteil. Erfolgreiche Kandidaten müssen außerdem über einen Bachelor-Abschluss in Informationstechnologie, Betriebswirtschaft oder einem verwandten Bereich verfügen. Für die Berufserfahrung können Masterabschlüsse und Zertifikate relevant sein.

Verwandte Karrieren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert