Erfahren Sie, wie man als Server arbeitet • BUOM

Video zum Thema: Karriereweg: 3 attraktive Berufe in der Lebensmittelbranche
In diesem Video sprechen ein Lebensmittel- und Getränkedirektor, ein Koch und ein Geschäftsführer eines Restaurants über ihre tägliche Arbeit und die Fähigkeiten, die sie benötigen, um in ihrem Job erfolgreich zu sein.

Was macht der Server?

Kellner sind Mitarbeiter der Lebensmittelindustrie, die dafür verantwortlich sind, den Kunden Speisen und Getränke zu servieren und ihr kulinarisches Erlebnis zu verbessern. Kellner sind die Hauptansprechpartner für Kunden in Restaurants, Bars und anderen Betrieben, die Speisen und Getränke verkaufen. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

Annahme von Bestellungen für Speisen und Getränke

Kellner nehmen Bestellungen von Kunden entgegen und leiten sie an die Küche oder Bar weiter. Außerdem beantworten sie alle Fragen zur Speisekarte und geben Empfehlungen, die den Kunden bei der Entscheidungsfindung helfen.

Servieren von Speisen und Getränken an Kunden

Kellner holen Bestellungen in der Küche oder Bar ab und bringen sie an die Tische der Kunden. Sie fragen die Kunden auch, ob sie mehr Essen und Getränke wünschen und räumen leere Teller, Gläser und Utensilien ab.

Tische reinigen und vorbereiten

Kellner räumen Tische ab und decken sie mit Gläsern, Utensilien, Gewürzen, Servietten und Tischdecken ab. Diese Bemühungen helfen Restaurants, Bars und ähnlichen Einrichtungen, hohe Sauberkeitsstandards aufrechtzuerhalten.

Abwicklung von Kundenzahlungen

Server stellen den Kunden detaillierte Rechnungen aus und wickeln Zahlungen ab. Anschließend stellen sie den Kunden Quittungen für ihre Zahlungen aus.

Kundenprobleme lösen

Als Ansprechpartner für Kunden sind Server für die Lösung etwaiger Kundenprobleme verantwortlich. Sie bringen Speisen und Getränke zurück in die Küche und Bar, wenn sie nicht den Vorgaben des Kunden oder den Standards des Betriebes entsprechen. Sie versuchen auch, etwaige Probleme mit Kundenkonten zu lösen und alle schwierigen Probleme an ihre Vorgesetzten weiterzuleiten. Server geben Kundenfeedback auch an ihre Manager weiter.

Durchschnittsgehalt

Kellner werden auf der Grundlage ihrer einschlägigen Erfahrung, ihres Standorts und nach Ermessen des Arbeitgebers bezahlt. Normalerweise verdienen Kellner, die in Gourmetrestaurants arbeiten, mehr als Kellner in normalen Restaurants. Trinkgeld erhöht die Einnahmen von Servern in den Vereinigten Staaten erheblich. Im Durchschnitt verdienen Kellner täglich 100 US-Dollar Trinkgeld.

  • Übliches Gehalt in den USA: 11,29 $ in einer Stunde.

  • Einige Gehälter liegen zwischen 7,25 und 18,13 US-Dollar pro Stunde.

Serveranforderungen

Kellner in den Vereinigten Staaten müssen mindestens 16 Jahre alt sein, bzw. mindestens 18 Jahre, wenn sie alkoholische Getränke servieren. Die Gesetze zum Mindestalter für den Alkoholausschank variieren je nach Bundesstaat. Geringe formale Ausbildung erforderlich. Stattdessen verlassen sich Kellner auf ihre Ausbildung und ihre Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein.

Ausbildung

Restaurants, Bars und andere Einrichtungen stellen in der Regel Kellner ein, wenn sie die High School abgeschlossen haben. Andere erfordern möglicherweise einen High-School-Abschluss.

Die Weiterbildung

Durch die Schulung am Arbeitsplatz erlernen Server, wie sie standardmäßige Serveraufgaben ausführen und die Verfahren ihres Arbeitgebers befolgen. Die Grundschulung für neue Server umfasst:

  • Kundenservice-Leitfaden: Kellner lernen oft, wie man Kunden anspricht, wie man Bestellungen entgegennimmt und bearbeitet und wie man Zahlungen abwickelt.

  • Verfahren zum Umgang mit Lebensmitteln: In manchen Betrieben sind Kellner möglicherweise an einfachen Prozessen der Lebensmittelzubereitung beteiligt. Die Schulung hilft ihnen zu verstehen, wie sie diese Aufgaben ausführen, Lebensmittel lagern, ihre Hände waschen und Kreuzkontaminationen vermeiden.

  • Sicherheitsvorkehrungen: Kellner müssen wissen, wie sie auf potenziell gefährliche Vorfälle wie verschüttete Getränke und zerbrochenes Glas reagieren müssen, um sich selbst, Kunden und andere Mitarbeiter zu schützen.

Zertifikate

Es gibt viele Zertifikate, die Server erhalten können, darunter:

Servsafe-Zertifizierung für Lebensmittelhändler

Dieses natürlich anerkannte Zertifizierungsprogramm schult Server in den folgenden Themen: Kontamination und durch Lebensmittel verursachte Krankheiten, Umgang mit Lebensmittelallergien, Lebensmittelzubereitung und -lagerung sowie Küchenreinigung. Kellner können die Schulung zum Servsafe Food Handler in traditionellen Kursen oder online absolvieren. Nach Abschluss des Kurses müssen sie alle fünf Jahre eine Prüfung bestehen und ihre Zertifizierung erneuern.

Zertifikate für den Ausschank von Alkohol

Einige Bundesstaaten und Städte, darunter Washington, Oregon, Honolulu und Alaska, verlangen auch von Kellnern, die Alkohol ausschenken, eine Zertifizierung. Zu den gängigsten nationalen Zertifizierungsprogrammen gehören die ServSafe-Zertifizierung für Alkoholausschank, Training for Intervention ProcedureS (TIPS), Zertifizierung für Alkoholausschank und Verkauf sowie die Zertifizierung „Way to Serve Interactive Alcohol Server“.

Es gibt auch mehrere lokale Zertifizierungsprogramme, beispielsweise die Alcohol Education Certification in Alaska und die Mandatory Alcohol Education Authorization im US-Bundesstaat Washington. Selbst in Staaten, in denen eine Zertifizierung nicht obligatorisch ist, kann es Kellnern helfen, die Alkohol ausschenken möchten.

Schulungsprogramme für Alkoholdiener behandeln in der Regel Themen wie die Auswirkungen von Alkohol und wie man betrunkene Kunden erkennt, wie man auf widerspenstige Kunden reagiert und den Service verweigert, wie man Minderjährige identifiziert und Ausweise überprüft, verantwortungsvolle Serviceverfahren und Gesetze. Über Alkohol. Nachdem Server Zertifizierungskurse in traditionellen Klassenzimmern oder online absolviert haben, müssen sie einen Test zu den erlernten Themen ablegen. Die meisten Zertifizierungen müssen alle paar Jahre erneuert werden. Für die Erneuerung können Fortbildungen und Prüfungen erforderlich sein.

Fähigkeiten

Kellner verlassen sich auf ihre Fähigkeiten, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Restaurants, Bars und andere Einrichtungen suchen Kellner mit folgenden Eigenschaften:

Zwischenmenschliche Fähigkeiten

Kellner interagieren ständig mit dem Publikum, daher müssen sie eine freundliche Persönlichkeit und ein positives Auftreten haben. Sie verlassen sich auf ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, um den Kunden auch an schwierigen Tagen das Gefühl zu geben, willkommen und wichtig zu sein.

Starke Kommunikationsfähigkeiten

Kellner sind die Schnittstelle zwischen Kunden und Küchen- und Barpersonal und müssen daher über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Sie müssen den Kundenbestellungen aufmerksam zuhören und diese dann dem Küchen- oder Barpersonal klar mitteilen, um die Genauigkeit der Bestellung sicherzustellen. Kellner verlassen sich auch auf ihre Kommunikationsfähigkeiten, um den Gästen Gerichte zu erklären und Menüs anzubieten.

Aufmerksamkeit fürs Detail

Bestellungen können komplex sein und Gäste verlangen oft Ersatz und Änderungen entsprechend ihrem Geschmack und ihren Ernährungsbedürfnissen. Die Kellner verlassen sich auf ihre Liebe zum Detail, um die Genauigkeit jeder Bestellung sicherzustellen.

Problemlösende Fähigkeiten

Server nutzen ihre Problemlösungsfähigkeiten, um Kundenbeschwerden zu lösen. Sie können beispielsweise die Rechnung reduzieren oder ein kostenloses Dessert anbieten, um sicherzustellen, dass die Kunden mit ihrem Abendessen zufrieden sind.

Effizienz und Multitasking

Server sind in der Regel dafür verantwortlich, verschiedene Clients gleichzeitig zu bedienen. Sie verlassen sich auf ihre Effizienz und Multitasking-Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass jeder Kunde ohne unnötige Wartezeiten betreut wird.

Körperliche Ausdauer

Server benötigen ein hohes Maß an Energie, um während langer Schichten wachsam und aktiv zu bleiben. Möglicherweise benötigen sie auch Kraft, um schwere Tabletts mit Speisen oder Getränken zu tragen.

Server-Arbeitsumgebung

Normalerweise arbeiten Kellner in Restaurants, Bars und anderen Lokalen, in denen Speisen serviert werden. Es handelt sich um schnelllebige Umgebungen, in denen Server im Vollschichtbetrieb arbeiten müssen.

Server können Vollzeit oder Teilzeit arbeiten. Da Gastronomiebetriebe die Öffentlichkeit über lange Zeiträume bedienen, sind Abend- und Wochenendbetriebe üblich.

So werden Sie Server

Ab dem 16. Lebensjahr kann man Kellner werden. Es kann von ihnen verlangt werden, ausschließlich in der Lebensmittel- und alkoholfreien Getränkeindustrie zu arbeiten, bis sie in ihrem Bundesstaat alt genug sind, um in der Alkoholindustrie zu arbeiten.

1. Beenden Sie die High School

Obwohl ein High-School-Abschluss den Servern nicht direkt hilft, bevorzugen viele Arbeitgeber, dass ihre Server zumindest über einen gewissen High-School-Abschluss verfügen. Ein High-School-Abschluss ist oft nicht erforderlich, viele Arbeitgeber verlangen ihn jedoch möglicherweise.

2. Lassen Sie sich zertifizieren

Obwohl dies nicht immer notwendig ist, erhalten viele Kellner eine Zertifizierung für den Umgang mit Lebensmitteln und den Ausschank von Alkohol. Arbeitgeber ziehen es in der Regel vor, Server mit Zertifizierung zu mieten. Sie können zertifizierte Server auch mit höheren Gehältern belohnen.

3. Erfahrungen sammeln

Kellner lernen, Kunden während der Arbeit präzise und mit einem positiven Auftreten zu bedienen. Durch Schulungen während der Orientierungsphase können Server auch Erfahrungen mit bestimmten Abläufen am Arbeitsplatz sammeln.

Beispiel für eine Beschreibung des Serverbetriebs

Wir suchen eine motivierte Person für die Arbeit als Kellner in unserem familiengeführten italienischen Restaurant. Als Kellner wird von Ihnen erwartet, dass Sie unseren geschätzten Kunden einen freundlichen und schnellen Service bieten. Unsere Server arbeiten in der Regel in Fünf-Stunden-Schichten, die je nach Ihren persönlichen Aufgaben eingeplant werden können. Wenn Sie über eine gute Arbeitsmoral, viel Liebe zum Detail und eine Vorliebe für öffentliche Kommunikation verfügen, werden Sie in dieser Rolle wahrscheinlich Erfolg haben. Vorherige Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.

Verwandte Karrieren

Der Beruf des Kellners ist nicht die einzige Option für Menschen ohne formale Qualifikation, die gerne mit der Öffentlichkeit arbeiten. Einige ähnliche Rollen umfassen:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert