13 Managementrollen mit Tipps zur Verbesserung der Managementfähigkeiten • BUOM

Manager haben nicht nur die Leitung ihrer Abteilung, sondern auch vielfältige Aufgaben. Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, müssen sie sich auch um die Logistik kümmern und mit den Stakeholdern interagieren. Das Verständnis der unterschiedlichen Verantwortlichkeiten, die Manager wahrnehmen, kann Ihnen helfen, die alltäglichen Verantwortlichkeiten in einer Führungsrolle besser zu verstehen und Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie Manager werden möchten. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Tätigkeit eines Managers, listen 13 gängige Managementrollen auf und geben Tipps zur Verbesserung Ihrer Managementfähigkeiten.

Was machen Manager?

Manager planen, leiten und kontrollieren Ressourcen, um die Gesamtvision des Unternehmens zu erreichen. Durch die Festlegung klar definierter Ziele können Manager dazu beitragen, Mitarbeiter zum Erfolg zu motivieren und ihnen Mentoren für Wachstum zu bieten. Die Rolle des Managers besteht aus drei Komponenten:

  • Zwischenmenschlich: Manager interagieren häufig mit einer Vielzahl von Menschen, darunter Mitarbeitern, Management und der Gemeinschaft.

  • Informativ: Manager haben möglicherweise die Aufgabe, den Mitarbeitern und der Community Informationen bereitzustellen.

  • Entscheidungsfindung: Manager können neue Mitarbeiter einstellen, aktuelle Mitarbeiter bewerten und Entscheidungen über den Betrieb treffen.

13 gemeinsame Managementrollen

Führungskräfte haben als Leiter ihrer Abteilungen viele Aufgaben zu erfüllen. Hier ist eine Liste der 13 häufigsten Führungsrollen:

1. Ressourcenzuteiler

Manager verteilen Gelder und Ressourcen innerhalb ihres Büros oder ihrer Abteilung, wie z. B. Ausrüstung, häufig auf die effizienteste und kostengünstigste Weise. Sie können den besten Weg planen, Projekte pünktlich und innerhalb des Budgets abzuschließen. Manager können Mitarbeitern Projekte zuweisen und diese Projekte überwachen, um festzustellen, ob Neuzuweisungen vorgenommen werden müssen, und um festzustellen, ob die Arbeitsbelastung beherrschbar ist.

2. Anführer

Ein Manager kann seine Mitarbeiter führen, indem er den Mitarbeitern eine Vision oder ein langfristiges Ziel vorgibt, das sie erreichen möchten. Mitarbeiter erwarten von ihren Vorgesetzten Anleitung, Handlungsoptionen und Inspiration, um sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele zu erreichen.

3. Pressesprecher

Der Manager kann der Fürsprecher der Organisation sein. Durch die Vermittlung positiver Botschaften über das Unternehmen informieren Manager die Öffentlichkeit über die Gesamtziele der Organisation. Manager arbeiten an der Förderung der Organisation und können das PR-Team bei der Vermarktung des Unternehmens, der Teilnahme an Veranstaltungen oder dem Halten von Reden unterstützen.

4. Trainer

Der Manager kann bei der Schulung neuer und bestehender Mitarbeiter behilflich sein. Dies kann die Erleichterung von Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten vor Ort oder die Bereitstellung von Schulungssitzungen umfassen. Sie können die Mitarbeiter auch praktisch betreuen, wenn sie neue Fähigkeiten erlernen oder wenn neue Technologien hinzugefügt werden, und so den Mitarbeitern helfen, zu lernen und sich an Veränderungen anzupassen.

5. Verhandlungsführer

Manager können innerhalb von Teams und Organisationen verhandeln. Durch Verhandeln können sie im Falle eines Streits oder einer Meinungsverschiedenheit einen Kompromiss zwischen den Parteien erzielen. Manager können mit anderen zusammenarbeiten, um sich auf Probleme zu konzentrieren und die beste Lösung zum Erreichen ihrer Ziele zu finden.

6. Vertreter

Ein Manager kann der Vertreter des Unternehmens in formellen Situationen und Besprechungen sein. Sie können auch bei öffentlichen gesellschaftlichen Veranstaltungen auftreten, beispielsweise einem Mittagessen mit einem Kunden, der Hochzeit eines Mitarbeiters oder einer Spendenaktion für wohltätige Zwecke.

7. Lehrer

Führungskräfte können ihre Mitarbeiter coachen und ihnen dabei helfen, Fähigkeiten zu entwickeln, die ihnen zu persönlichem und beruflichem Erfolg verhelfen. Sie können ihren Mitarbeitern dabei helfen, eine bestimmte Fähigkeit zu entwickeln und konstruktive Kritik äußern, um ihnen mitzuteilen, wie es ihnen geht. Durch die Betreuung von Mitarbeitern können Führungskräfte nicht nur das gesamte Team leiten, sondern sich auch auf die individuelle Ebene konzentrieren.

8. Kommunikation

Ein Manager kann als Verbindungsmann zwischen anderen Abteilungen innerhalb und außerhalb der Organisation fungieren. Manager können auch im Namen der Organisation kommunizieren, um Kontakte in der Gemeinde oder Branche zu knüpfen. Manager können auch als Vermittler für die Geschäftsleitung, beispielsweise den CEO, fungieren und Informationen an die Mitarbeiter weitergeben.

9. Unternehmer

Führungskräfte lösen oft Probleme und besprechen neue Ideen für das Unternehmen oder ihre Abteilung. Mithilfe von Visionen schaffen sie die Veränderungen, die sie im Unternehmen sehen möchten, um Projekte zu verbessern und zu starten. Manager können sich für ihr Unternehmen begeistern und keine Angst davor haben, Risiken einzugehen, um bessere Lösungen zu finden.

10. Vermittler

Führungskräfte können interne oder externe Störungen lösen und kontrollieren, beispielsweise einen Konflikt zwischen zwei Mitarbeitern, eine Kundenbeschwerde oder den Verlust eines wichtigen Kunden. Manager können bei der Lösung von Problemen wie Schiedsrichtern agieren und verhindern, dass kleinere Probleme eskalieren.

11. Überwachen

Manager können die Produktivität und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter überwachen. Sie können überwachen, was getan wird, und nach allem suchen, was der Erledigung von Aufgaben im Wege steht. Darüber hinaus bleiben Führungskräfte über unternehmensbezogene Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden.

12. Händler

Ein Manager kann nützliche Informationen, meist von Personen in Führungspositionen, mit seinen Mitarbeitern teilen. Sie sammeln Daten, beispielsweise Nachrichten über Wettbewerber, und teilen diese dann mit dem Team, damit dieses besser versteht, was in der Organisation vor sich geht.

13. Richtliniendurchsetzer

Ein Manager kann unternehmensweite Richtlinien umsetzen und die Mitarbeiter für ihre Handlungen zur Rechenschaft ziehen. Wenn Fehlverhalten auftritt, können sie Mitarbeiter disziplinieren, indem sie Regeln und Vorschriften durchsetzen, um sicherzustellen, dass es in Zukunft nicht mehr zu Fehlverhalten kommt.

Tipps zur Verbesserung der Managementfähigkeiten

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Managementfähigkeiten helfen:

  • Vertrauen aufbauen: Selbstvertrauen kann Sie befähigen, Ihre Autorität zu nutzen und Verantwortung für das Team zu übernehmen.

  • Entwickeln Sie Kommunikationsfähigkeiten: Die Fähigkeit, mit Mitarbeitern und dem Management zu kommunizieren, kann Ihnen dabei helfen, Informationen zu sammeln und Entscheidungen zu treffen.

  • Üben Sie Networking. Netzwerkfähigkeiten können Ihnen helfen, mit anderen Abteilungen und anderen in der Community oder der Branche zu interagieren.

  • Lernen Sie weiter: Durch die Teilnahme an Kursen, das Lesen von Büchern und die Teilnahme an relevanten Seminaren in Ihrer Branche können Sie sich das Wissen aneignen, das Ihnen hilft, eine Autorität auf Ihrem Gebiet zu werden.

  • Organisieren Sie sich: Finden Sie ein für Sie geeignetes Organisationssystem, sei es eine Online-Tabelle oder ein Planer, um Aufgaben zu verwalten und zu priorisieren.

  • Problemlösung verbessern: Führen Sie Brainstorming-Sitzungen durch, in denen Sie versuchen, eine oder mehrere Lösungen für ein Problem zu finden, um Selbstvertrauen aufzubauen und Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert